Die zweite Woche….. des den Mohammedanisten „heiligen“ Monats Rammeltag

Die zweite Woche

Die zweite Woche des den Mohammedanisten „heiligen“ Monats Rammeltag 2012 ist vollendet. Wenn es so weitergeht, werden sie es endlich schaffen, mehr als 1.000 Menschen abzuschlachten und AllaHundseingesandter zu Füßen zu legen. Die Welt fiebert mit. Was sind dagegen die Olympischen Spiele?

++++++++++++++++++++++++++++++++



Gay men being rounded up for „processing“ in the Islamic world,
Homosexuell Männer werden bis zur „Verarbeitung“ in der islamischen Welt, abgerundet
,


Ramadan Bombathon
2012 Scorecard
 

Tag 14

Im Namen von
The Religion
of Peace

Im Namen
aller anderen
Religionen

Mit dem
„Anti-Muslim“
-Rechten

Terroranschläge

114

0

0

Dead Bodies

523

0

0

Nicht alle Angriffe werden sofort auf TROP aufgeführt

Islam Aktuelle Beiträge zum Frieden
„Mohammed ist Gottes Apostel. Diejenigen, die ihm folgen, sind rücksichtslos
, um die Ungläubigen, aber barmherzig zueinander „
   Koran 48:29

2012.08.02 ( Baghad, Irak ) – Frauen sind unter den Opfern, wenn Sunniten einen Markt in einem schiitischen Viertel zu bombardieren.
2012.08.01 ( Lagharai Thal, Pakistan ) – religiösen Radikalen Waffe auf den Boden einer Lehrerin.
2012.08.01 ( Jalrez, Afghanistan ) – Vier Zivilisten entführt und von den Taliban ermordet.
2012.08.01 ( Mogadischu, Somalia ) – Sechs Wachen sind durch zwei Fedajin Selbstmordattentäter übernommen.
2012.07.31 ( Pattani, Thailand ) – militante Islamisten Feuer in einer Teestube, tötete zwei Mäzene.
2012.07.31 ( Bagdad, Irak ) – Jihadis Bombe ein Passamt, das Töten unschuldiger Menschen fünfzehn in der Schlange warten.

Quellen für einzelne Vorfälle können auf Anfrage bereitgestellt werden.

Niemand schien furchtbar schockiert, als Kinder entdeckt wurden,
in Ketten zu Beginn dieses Monats auf einen Koran Bildungszentrum in Somalia.

weiter als PDF-Datei:

Sprechen Sie über die Einnahme von einer für das Team

 

http://www.thereligionofpeace.com/

NEWSLETTER


Kategorien:Allgemein, Islam, Mord, Moslem-Muslima, PDF-Dateien

Schlagwörter:, , , , , , , ,

1 Antwort

  1. Diese Korangläubigen verkörpern das Böse in der Welt schlechthin. Es gibt keine Schandtat, die sie nicht begangen haben. Man kann diese Unmenschen nur vergleichen mit den ansteckenden Pest- und Cholerabakterien, die in ihrer Virulenz im Mittelalter die Bewohner ganzer Länder und Kontinente verseuchten und ausrotteten.
    Diese widerlichen Zecken, die sich in Europa einnisten, müssen bekämpft und rückgeführt werden. Da darf auch das Ferkel den anständigen Deutschen nicht in den Arm fallen.

%d Bloggern gefällt das: