Das grüne Irrlicht Der Fall Hans-Christian Ströbele

Von wegen „ehrlichster Radfahrer der Nation“. Wir bringen Fotos, die ein ganz anderes Bild von ihm zeigen und ein ganz, ganz anderes Fahrzeug mit einigen PS mehr. Herz und Gefühl für die ach so netten Hausbesetzer in Berlin. Sie werden in dem Buch einiges über die Immobilien des Herrn Ströbele erfahren. Und dann noch der von so vielen vermutete Dauer-Aufenthalt im roten Berliner Kreuzberg. Von wegen Wohnort Kreuzberg. Nichts als Märchen.

Und dann gibt es da noch einiges über „braune Untaten“ und ein mehr als nur seltsames Spendenwesen. Die linken Medien wissen es. Aber nur Schweigen im Walde. In diesem Buch aber nicht. Sie werden staunen!

Der junge Journalist Billy Six hat ihn über Jahre beobachtet und dabei Abenteuerliches über Ströbele herausgefunden.

Wenn Sie es bestellen möchten, dann Email an info@konservative.de oder Anruf unter 040 299 44 01.

die ersten 19 Seiten als PDF

Das grüne Irrlicht – Stroebele – Auszug

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
2 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Nordhesse
Nordhesse
07/08/2012 19:56
Cajus Pupus
Cajus Pupus
05/08/2012 16:03

Wasser predigen und Wein saufen. Sowas haben wir gerne. Aber ein Irrlicht kommt aus dem Sumpf! Und um welchen Sumpf es hier handelt, wollen wir erst gar nicht untersuchen! Denn dann kommen bestimmt noch einige „Moorleichen“ an den Tag, über die sich der Ströbele bestimmt nicht freuen wird! Wenn man das Wort Irrlicht definiert, kommen wir den Geistern und Sagengestalten sehr nahe. Diese Geister, bzw. Sagengestalten lockten und locken die Menschen in die Irre – den „Sumpf“und ziehen damit den Menschen in den Tod. Und das alles passt doch wunderbar auf den Ströbele, bzw. auf alle Grüne, die da in… Weiterlesen »

Translate »