Kommentator Nordhesse verfasste folgende Artikel:

deutschelobby hat ihn als Vorlage genommen, um mehrere Behörden brieflich und über ePost anzuschreiben.

Wenn ihr auf die Seite vom Bundestag – Sportausschuss geht, werdet ihr hocherfreut feststellen, dass dort nur grüne und rote Chaoten sitzen……………

verfolgt, diskriminiert und verurteilt…weswegen? Weil sie eine eigene Meinung und Ansicht hat……sie hatte nie jemanden geschadet, das gilt auch für ihren Freund, einen unbescholtenen, rein rechtlich, Politiker, der im Gegensatz zu den Grünen und Linken keine Kontakte zu Massenmördern hatte.

 

http://www.gesetze-im-internet.de/agg/BJNR189710006.html

Hier könnt ihr den Text des AGG nachlesen.

In der sogenannten Bundesrepublik Deutschland gibt es offensichtlich und für jedermann unverblümt erkennbar eine Sippenhaft! Gleichwohl gibt es von Seiten offizieller (VS, Länder-VS, BKA, Gerichte) und inoffizieller (Lügenmedien) staatlicher Seite eine hemmunglose und unmenschliche Verfolgung politisch andersdenkender. Man nennt dies Gesinnungterror, oder Verfolgung auf der Grundlage der individuellen Gesinnung. Der Staat und seine organe handeln illegal und verstoßen gegen das 2006 eingeführte Allgemeine Gleichstellungsgesetz – AGG. Im § 9 des AGG, wird untersagt Personen wegen ihrer Weltanschaung zu benachteiligen. In der heutigen BRD, werden national und patriotisch denkende Personen systematisch auf übelster Weise unterdrückt und verfolgt! In kaum einem Land der Dritten Welt, einer Diktatur, oder einem der sogenannten “Schurkenstaaten”, ist eine vergleichbare Verfolgung politisch andersdenkender zu verzeichnen, wie in dem Staat, der von einer ehemaligen FDJ-Sekretärin für Propaganda und Aggitation (Merkel) feführt wird, zu finden. In der BRD von heute, wird das System der DDR, zu recht, wegen seiner Unterdrückung politisch andersdenkender, durch die Stasi und Staastsorgane kritisiert. Feststellen muss man hier jedoch, dass in der DDR jährlich Hunderte von Personen politisch verfolgt wurden. In der heutigen BRD, unter Merkel/Schäuble/Friedrich sind im vergangenem Kalenderjahr ca. 14000 Verurteilungen wegen “Gesinnungtaten” durch Gerichte erfolgt. Der Fall Nadja Drygalla zeigt auf, was in diesem Staat auf der Tagesordnung steht. Diese mustergültige sympathische Spitzensportlerin wird wegen ihrer Freundschaft zu einem sich an einer demokratischen Wahl für die NPD kandidierenden Freund aufs übelste verfolgt, diffamiert und diskriminiert. Jetzt soll sich sogar der Bundestags-Sportausschuss sich mit “dem Fall” beschäftigen. Es ist an der Zeit, dass gegen diesen Staat und seine Machenschaften auf der Grundlage des AGG und auf EU-Ebene geklagt wird.
Es kann nicht hingenommen werden, dass Menschen wegen ihrer nationalen, oder ihrer patriotischen Weltanschauung verfolgt und ruiniert werden! Noch weniger hinnehmbar ist eine Sippenhaft!

——

Menschen die diese scheinheilige Vorgehensweise der Verantwortlichen akzeptieren,

machen sich des Verstoßes gegen das Grundgesetz und der Menschenrechte schuldig.

Sie sollten vor Gericht und sie werden vor Gericht kommen!

mfg

deutschelobby

Anschrift

———————————-

Briefe an

  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Otto-Fleck-Schneise 12
  • 60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69- 670 00

Fax: +49 (0)69- 67 49 06

ePost:  office@dosb.de

http://www.dosb.de/de/service/kontakt-anfahrt/

+++++++++++++++++++

Deutscher Bundestag – Sportausschuss
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: +49 (0)30 227 0
E-Mail: mail@bundestag.de

http://www.bundestag.de/service/kontakt/index.html

++++++++++++++++++

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Nordhesse
Nordhesse
05/08/2012 15:02

Im Blog „Kreuznet“, kann man lesen, dass im Falle Nadja Drygalla, gleich gegen 4 (in Worten vier) Artikel des Grundgesetzes verstoßen wird. Doch wem kümmert unser Grundgesetz, wo doch das Regieme es via ESM usw gerade abschaffen will. Bleibt nun abzuwarten wie das Bundesverfassungsgericht diesen Staatsstreich juristisch bewertet. Für Deutschland geht es fast um Alles.
Hier der Kreuznetartikel:
http://kreuz.net/article.15643.html

goetzvonberlichingen
04/08/2012 23:10

Danke für ihren Kommentar..kann dem nur beipflichten!

ADI
ADI
05/08/2012 11:06

diese herrschaften befinden sich im gleichen destrucktiven verhaltensmuster wie die inquition zu zeiten der „hexen“verbrennungen im mittelalter.!!

nichts dazugelernt in der MSM achso verherrlichten „demokratie u.ziviliesation“.!!

wir sind alle schöpfer hier auf erden und diese sollten nicht in destrucktiver weise angewand werden,-alle sind in gott bzw.in der schöpfung gleich und eins in der vielfalt
.!! wir sind im allen was ist verbunden.!!

Translate »