Grüne, Linke und weitere Wahnverfolgte sind geschockt…..Deutsche die Neger heissen…

Unfassbar…eine sofortige Ausweisung wäre das mindeste…

.

Es gibt nun mal in Deutschland Menschen, die den schönen deutschen Namen Neger tragen, ohne eine schwarze Hautfarbe zu haben.

Allgemeine Zeitung: Der Dachdecker mit den vollen Lippen und großen Ohrringen!

Den haben sie sozusagen in die Wiege gelegt bekommen. Die lebenslange Benutzung des Namen Neger ist aber rassistisch, meinen die Antirassisten, denn das ist diskriminierend, irgendwie.

Volle Lippen, große Ohrringe

Dachdeckerbetrieb Ernst Neger

 Grüne, Linke, allerlei Sozis und Piraten vermuten, daß hinter dem Rittergeschlecht der Neger von Pollenstein auch ganz besondere finstere Gesellen stecken.

Burgruine Peilenstein

300px-Burgruine_Peilenstein-1

Es handelt sich um das bayerische Adelsgeschlecht Neger von Peilnstein, geadelt 1819, wobei der eigentliche Familienname Neger war, von Peilnstein ist das Adelsprädikat.

Der oberdeutsche Familienname Neger/Näger ist ein Berufsübername des Nähers, leitet sich also von nähen ab.

Es gab nur diese eine Familie Neger von Peilnstein.

Geadelt wurde der Münchner königlich bayerische Appelationsgerichtsrat Alois Joseph Neger im November 1819 von König Maximilian I. Joseph von Bayern.

Wappen . Die Farben sind Rot, Silber, Schwarz.

——————————————-

http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/01/04/die-ideologie-des-idiotismus-ein-neger-als-dachdeckermeister-geht-uberhaupt-nicht/

//

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Hans Huckebein
Hans Huckebein
08/01/2014 15:53

Wie wäre es, den Familiennamen Neger zwangsweise umzubenennen?
Vielleicht in den schönen urdeutschen Namen „Maximalpigmentierterafrikabewohner“ :mrgreen:

Runenkrieger11
08/01/2014 09:44

Reblogged this on Treue und Ehre.

urpils666
08/01/2014 09:09
Translate »