.

Zigeuner aus Serbien missbrauchen das deutsche Asylrecht.

Nach der Welle von Roma, die als offzielle EU-Bürger aus Rumänien und Bulgarien in den Sozialstaat Deutschland einwandern, kommen nun auch immer mehr Zigeuner aus Serbien. Diese nutzen allerdings nicht den „privilegierten“ Status als EU-Bürger, um Arbeitsmarkt und Sozialsystem zu überfluten, sondern bedienen sich des deutschen Asylrechts. 2013 stiegen die Asylanträge aus Serbien in Deutschland um 40 Prozent, fast alle Asylwerber sind Roma. Insgesamt sind die Asylanträge sogar um 70 Prozent gestiegen, inklusive Folgeanträgen suchten 127.023 Fremde um den Asylstatus an. Ein ähnlich hoher Wert war zuletzt 1999 zu verzeichnen.

Der amtierende serbische Ministerpräsident Ivica Dacic macht für die Auswanderungswelle nach Deutschland vor allem die soziale Hängematte verantwortlich. Laut Dacic würde die offiziellen Asylanten nur das Geld, das sie über Sozialleistungen erhalten, anlocken.

Bürger aus Westbalkan sollen kein Asyl mehr erhalten

Die rot-schwarze Bundesregierung in Berlin möchte zukünftig Bürgern aus den gesamten Westbalkanstaaten den Asylstatus verwehren. Neben Serbien sollen auch Bosnien-Herzegowina und Mazedonien als sichere Herkunftsländer eingestuft werden. Flüchtlinge aus diesen Staaten hätten zukünftig dann keinen Anspruch mehr auf Asyl.

————————————————-

http://www.unzensuriert.at/content/0014670-Roma-aus-Serbien-stellen-massenhaft-Asylantr-ge-Deutschland

//

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Hans Huckebein
Hans Huckebein
14/01/2014 19:09

Zitat letzter Satz:
„Flüchtlinge aus diesen Staaten hätten zukünftig dann keinen Anspruch mehr auf Asyl.“
Ja – aber was ist mit all den Sozialschmarotzern, die bisher und bis dahin bereits in der sozialen Hängematte schaukeln ohne dafür was zu leisten??? Dürfen die weiter wie bisher aus den Deutschen Steuergeldern absahnen?

H.H.

Umbriel
Umbriel
14/01/2014 12:23

Die politischen Eliten, die unseren Staat zugrunde richten, werden den Teufel tun und den Versuch unternehmen die wachsende Zigueunerflut aus aller Welt zu stoppen. Und dieses ist erst der Anfang, so sagt es wenigstens der Wirtschaftsfachmann Werner Sinn. Eher wird ein Neger weiß, bevor die späte Rache Erich Honneckers, Angelika Merkel, auch nur einen Finger für die eigenen Landsleute krümmen wird.
So abgrundtief verkommen sind Presse, Fernsehen, Rundfunk und die Landesverräter in Regierung und Parlament.

haunebu7
14/01/2014 07:42

Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

Translate »