Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Buch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.

Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.

Der neue Tugendterror Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland

//

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Runenkrieger11
20/01/2014 18:52

Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Günter Deckert
Günter Deckert
20/01/2014 17:40

Dieser Gesinnungsterror ist NICHT neu!!! Ich mußte ihn seit 1974 mitmachen – siehe Anhang.

De.

_____

deutschelobby
21/01/2014 00:19

Servus,
Stimmt…bereits Ende der 60er-Jahre wurde es extremer. Dafür gibt es verschiedene Gründe…
Zusendung von Anhängen und/oder anonym-gehaltene Nachrichten können unter
germanthule@web.de
versandt werden….

Translate »