Der neue Tugendterror: Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland


Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch im Alltag begegnet man so manchem Denk- und Redeverbot. Thilo Sarrazin analysiert in seinem neuen Buch den grassierenden Meinungskonformismus. Wer Dinge ausspricht, die nicht ins gerade vorherrschende Weltbild passen, der wird gerne als Provokateur oder Nestbeschmutzer ausgegrenzt.

Mit gewohntem Scharfsinn prangert Thilo Sarrazin diesen Missstand an, zeigt auf, wo seine Ursachen liegen, und benennt die 14 vorherrschenden Denk- und Redeverbote unserer Zeit.

Der neue Tugendterror Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland

//



Kategorien:Buchempfehlung, Der neue Tugendterror Sarrazin

Schlagwörter:, , ,

  1. Leider besteht dieser Gesinnungsterror auch in anderen Ländern, wie z.B. hier in Chile. Man DARF schlichtweg nichts negatives, egal wie wahr, über Neger, Judenh oder Homos aussagen; im Augenblick in welchem man etwas Gutes über Hitler-Deutschland sagt, ist man Persona non Grata. Das gilt ganz speziell wenn man die Wahrheit spricht. Gerry Frederics

    Liken

    • Hallo Gerry…Chile….seit wann, ungefähr, begann die anti-deutsche bzw NWO-Phase in Chile?
      Aktuell kämpfen in einigen Regionen von Chile die indigenen Völker um ihre Rechte und Souveränität…..

      Eine besondere Anwendung der Political Correctness in Chile ist bisher zumindest hier nicht so bekannt…..
      Wenn mehr Informationen vorhanden, Nachrichten können auch unter
      germanthule@web.de
      zugesandt werden….

      Wiggerl

      Liken

  2. Dieser Gesinnungsterror ist NICHT neu!!! Ich mußte ihn seit 1974 mitmachen – siehe Anhang.

    De.

    _____

    Liken

%d Bloggern gefällt das: