.

Bei ihrer neuesten Regierungserklärung hat Merkel wieder bewiesen, was für eine Landesverräterin sie ist. Noch mehr den Amerikanern in den Arsch kriechen geht gar nicht. Stellt sie doch die unfassbare Behauptung auf, einen besseren Partner als Amerika könne man sich gar nicht wünschen. Dann gipfelt die Unterwürfigkeit von Merkel in der Aussage, sie hätte keinen Hebel um die Geheimdienstpraktiken der USA gegen Deutschland zu beenden. Ach ja? So eine Lüge lassen sich die Deutschen gefallen? Wer das tut verdient keinen Respekt mehr.

Ich wüsste schon einen sehr effektiven „Hebel“ den man anwenden könnte. Man müsste nur den Schalter für die Stromzufuhr zu den amerikanischen Besatzungsbasen umlegen, damit die Amis mal im Dunkeln sitzen und nichts mehr geht. Denen würde ich einfach den Strom abdrehen. Natürlich würde ich das mit den Worten begründen, es wäre nur eine technische Panne die man bedauere. Pannen passieren eben und sind nicht zu vermeiden. Obama benutzt ja die Pannen-Ausrede auch für das Abhören von Merkels Handy, von dem er wie ein Unschuldslamm gar nichts gewusst hätte.

Dann kann es noch rein zufällig zu einem Wasserrohrbruch kommen, weswegen man die Wasserzufuhr abdrehen muss. Dauert natürlich ewig diesen Schaden zu reparieren. Die Zufahrtstassen sind auch schon längst reif für eine Sanierung und deswegen muss man sie aufreissen und Baustellen mit Strassensperren sind notwendig.

Merkel sitzt auf ihrem fetten Hintern und erklärt,
warum sie Deutschland vor Spionage nicht schützen kann.

Dient alles nur der Sicherheit, würde ich erklären. Hallo, mit uns machen sie es ja auch dauernd, erklären die Einschränkungen der Freiheiten als notwendige Sicherheitsmassnahmen nur zu unserem Schutz und Wohl. Die Amis würden dann schon merken woher der Wind bläst.

Was können sie dagegen machen? Nichts!

Wenn die Amis sich darüber beschweren, würde ich denen kalt ins Gesicht sagen, wenn es euch nicht passt, dann steht es euch frei zu gehen. Niemand hält euch hier und niemand will euch hier. Haut ab und kommt nie mehr wieder. 70 Jahre Besatzung sind mehr als genug. Und eure NSA-Spione und CIA-Agenten könnt ihr gleich alle mitnehmen. Wenn wir einen erwischen wie er deutsche Gesetze verletzt, landet er im Gefängnis.

Aber was macht Merkel und die ganze Verräterbande in Berlin?

//

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
lothar harold schulte
10/02/2014 16:58

Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

Edelwolf
09/02/2014 17:09

Hat dies auf ϟ Edelwolf´s Echo ✠ rebloggt.

Andreas
Andreas
09/02/2014 11:19

Wie tief muss man eigentlich sinken?

haunebu7
09/02/2014 10:40

Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

Translate »