Der Tagesspiegel zensiert eine eigene Online-Umfrage zum Thema, wie der Westen mit Russland umgehen sollte. Nach wenigen Stunden votierte eine große Mehrheit dafür, dass der Westen heuchlerisch sei. Darauf wurde die Umfrage kurzerhand von der Seite genommen.

 

Damit hätten die Macher des Tagesspiegels wohl nicht gerechnet. In einer Online-Umfrage konnten die Leser abstimmen, wie der Westen gegenüber Russland reagieren sollte. Doch die meisten fanden den Umgang mit Russland heuchlerisch und meinten sogar, dass Moskau legitime Interessen verteidigt.

Eine Frage lautete unter anderem: „Bei einer weiteren Eskalation sollte auch eine militärische Intervention durch die NATO nicht ausgeschlossen werden.“ Dafür votierten 4%.

Zu der Frage: „Die Kritik des Westens ist heuchlerisch, Russland verteidigt legitime Interessen“ stimmten bis 14:30 mehr als 78% zu.

Mit einem solchen Ergebnis hatte die Redaktion offenbar nicht gerechnet – obwohl es gut zu den Artikeln des Tagesspiegels passen würde. Denn das Ergebnis konterkariert die typische politische korrekte Meinungsmache: „Russland böse, EU und Westen gut“.

Gegen 16 Uhr wurde die Umfrage kurzerhand von der Seite genommen – ohne Kommentar. Stattdessen läuft auf der Startseite derzeit eine Umfrage zum Thema: „Berlin ist die coolste Stadt der Welt – was denken Sie?“

Um die Verwirrung komplett zu machen, läuft bei „Ukraine-Artikeln“ eine neue Umfrage: „Das Bundesverfassungsgericht hat die Drei-Prozent-Hürde bei der Europawahl gekippt. Was halten Sie davon?“

Bis  6 Uhr Freitagmorgen fanden das fast 60% gut. Es dürfte also nur eine Frage der Zeit sein, bis auch diese Umfrage verschwindet.

Bis ca. 16 Uhr war diese Umfrage  gestern (6.3.) beim Tagesspiegel zu sehen. Doch das Ergebnis passte den Machern offenbar nicht und wurde  von der Seite genommen. Hier ein Bildschirmfoto der Umfrage:

Stand 14:30 (6.3.)

In den Ukraineartikeln wurde eine neue Umfrage gestartet, die ebenfalls nur kurz online bleiben dürfte, denn das Abstimmungsergebnis passt nicht in die politisch korrekte Berichterstattung:

Stand 7.3. 6 Uhr:

//

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Dr.Kommalklar
Dr.Kommalklar
10/03/2014 20:42

Warum so viele Emotionen? Erstmal Dampf ablassen.
Die Umfrage ist immer noch da.
Gibt im Google ein: Wie sollte der Westen auf Russlands Vorstöße zur Ukraine reagieren

Und das Ergebnis: http://www.tagesspiegel.de/themen/wladimir-putin/
Voila!

Die Umfragewerte sind momentan bei 80% für Die Kritik des Westens ist heuchlerisch, Russland verteidigt legitime Interessen. Mo.10.03.2014 20:30
Es gibt also zwei Alternativen.
1.Die Zahlen sind echt und was geht nun mit den Medien so ab?
2.Cyberwar im vollen Gange und man darf mittlerweile an nichts mehr glauben.

Ferdinand
Ferdinand
08/03/2014 09:21

Mir ist der Russe am Arsch immer noch lieber als der Ami im Gesicht!

Translate »