Die Menschheit ist schon etwas besonderes – so groß ist Ihre Arroganz und Intelligenz, daß sie ihre Zeit der Suche nach intelligentem Leben, nach neuen Welten und Zivilisationen widmet. Wie schön wäre es, eine weitere Lebensform zu finden die ein Bewußtsein hat! Nicht auszudenken wenn diese Lebensform ein Gewissen hätte und im krassen Gegensatz zum Menschen auch danach handeln würde! Milliarden an US$ werden jedes Jahr auf diesem Planeten Erde dafür ausgegeben um etwas zu finden, von dem man aber nicht weiß was es ist, wie es ist und wo es ist. Mit diesem Geld hätte die Menschheit allen Hunger, alle Not, alle Ungerechtigkeit gegenüber Mensch und Natur ausmerzen können. Sicherlich wären die meisten “Krankheiten” regelrecht besiegt worden und der Mensch als Spezies hätte sich durch seine Tat, eben zu jener perfekten, intelligenten Lebensform entwickelt, die er so sehnsüchtig sucht.

Doch der Griff nach den Sternen entwickelt sich für uns täglich ein wenig mehr zu dem berühmten Griff ins Klo. Abgelenkt von Game-Shows, Medien-Propaganda der Finanzelite, von Steuerhinterziehern, Olympischen Spielen … die Liste ist nicht vollständig … steuert die Welt schnurstracks auf den Weltkrieg III zu. Die SPD Spitze warnt ganz offen vor einem möglichen Krieg, der natürlich wieder in EUROPA ausgetragen wird. Amerika wird diesen Weltkrieg abermals nutzen um sich gesund zu bomben, um dadurch die Wirtschaft wieder anzukurbeln, den Bankrott des US-Dollar zu verschleiern, weitere geopolitische Veränderungen herbeizuführen und selber nicht schmutzig zu werden. Natürlich wird Amerika Truppen jeglicher Gattung senden, natürlich werden US-Bürger bei dem Versuch sterben ein Land wie Rußland zu bekriegen, doch das Leben seiner Soldaten war den amerikanischen Befehlshabern immer egal. Nur eine einzige Sache darf nicht passieren: Es darf niemals Krieg im eigenen Land geben!

Seit seiner Gründung ist Amerika keinen Tag in seiner Geschichte ohne einen Krieg gewesen. Mit Ausnahme des Bürgerkrieges haben die USA niemals am eigenen Leib spüren müssen wie es ist, wenn Bomben auf Häuser fallen, wenn Napalmflammen durch die Straßen gepeitscht werden, die Infrastruktur zusammen bricht und der Kampf um das tägliche Leben das Einzige ist, was einen bewegt. Nein, wir suchen nach intelligentem Leben in den Tiefen des Weltraumes und langsam steigt die Frage in mir hoch, ob es überhaupt intelligentes Leben auf der Erde gibt ?!

Evolution – The Future … Kann das wirklich sein, dass hier die Vorbereitungen zu einem Weltkrieg stattfinden und die Mehrheit der Menschen fast aller Völker das absolut nicht erkennt ? Es geht nicht um Demokratie, darum ging es noch nie. Amerika verfolgt wie jedes Land politische und geopolitische Interessen. Unterschiedlich ist nur, daß die BRD ihre Interessen auf der Basis von Wirtschaft und Handel erzielt und die USA durch intrigant erzeugte Situationen, wo sie mit absoluter Waffengewalt der Welt den Willen aufzwingen. Da werden Länder in die Steinzeit zurück bombardiert, weil sie angeblich Massenvernichtungswaffen haben. Oder wie Libyen, wo man den in Ungnade gefallenen Gaddafi stürzte, ihn tötete und das Land seinem Schicksal überließ.

Man zog in den Krieg gegen Afghanistan, um die Täter des Insiderjobs vom 11.September ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Es wird seit Jahren an dem Ast des Präsidenten Syriens (Assad) gesägt und auch der Iran  steht ganz oben auf der Liste der Einsatzziele amerikanischer Rüstungsindustrie. Der Iran ist im übrigen ein ganz besonderes Land, denn seit zwanzig Jahren hören wir das der Iran nur 1-2 Jahren davon entfernt ist eine Atombombe zu bauen, nur bis HEUTE hat er sie nicht …

Auch auf der Speisekarte der USA stehen China und Rußland. Im Gegensatz zu den oben genannten Ländern verfügen China und Rußland über eine ausreichende Anzahl von Soldaten, moderne Waffen, Massenvernichtungswaffen und Strategen, die es unmöglich machen in diese Länder einfach einzufallen. Aus diesem Grund baut Amerika einen angeblich „rein defensiven Raketenabwehrschild“. Hierbei handelt es sich um  Raketen – 3D RenderRadargenstütze Systeme welche “feindliche” Raketen abschießen können. Von der Sache her eine wirklich friedliche und rein defensive Idee. Die USA, die seit langem einen gefährlichen Ring mit diesem Raketenabwehrschild um Rußland ziehen, reiben sich nur die Hände, denn große Teile des russischen Raketenpotenzials werden inzwischen von diesem Schild erfaßt, was Rußland faktisch waffenlos dastehen läßt. Das Gleichgewicht der Kräfte, welches dazu führte, daß keiner bereit war zuerst auf den Knopf zu drücken wird dann verschwunden sein. Damit hätten die USA einen einmaligen Vorteil gegenüber allen anderen Nuklearmächten, denn die nach einem Erstschlag noch vorhandenen Raketen des Gegners werden dann von dem Raketenschild erfaßt und abgeschossen.

Natürlich kann solch ein Schild nie absolut schützen. Es ist klar, daß einige Raketen, welche vielleicht durch U-Boote abgefeuert werden, ihr Ziel erreichen werden, doch die Vernichtung durch den Gegner ist ausgeschlossen. Rußland forderte immer wieder, sich dem –  angeblich nur gegen Terroristen gerichteten Raketenschild – anschließen zu dürfen, doch Amerika verweigerte dies. Wie Putin darüber denkt, sieht man hier: Würde die Ukraine sich von Rußland abwenden und offizielles Mitglied der NATO werden, dann würden binnen weniger Monate sowohl der Raketenabwehrschirm als auch Angriffswaffen an der unmittelbaren Grenze zu Rußland stationiert werden. Diese Raketen hätten dann eine Flugzeit von einer Minute bis Moskau.

Wer nun denkt, man könnte wieder in einen kalten Krieg stolpern, dem sei gesagt, daß wir bereits in den Vorbereitungen für einen heißen, einen echten Krieg angekommen sind. Rußland hat auf der Krim seine berühmte Schwarzmeerflotte, die dort schon fast länger existiert als es die USA gibt. Der Verlust der Ukraine als verläßlicher Partner für Rußland hätte den unweigerlichen Verlust dieses Stützpunktes zur Folge (auch wenn es noch ein Abkommen bis 2042 gibt). Die NATO, die EU und die BRD, die inzwischen nur noch die Interessen der USA vertreten, haben ein gefährliches Planspiel des kalten Krieges Wirklichkeit werden lassen. Rußland ist zu diesem Zeitpunkt keine Gefahr für die Ukraine, für Polen, die BRD, das restliche Europa oder sonst einen Staat. Vielmehr hat Rußland in den letzten Jahrzehnten in friedlicher Koexistenz mit seinen Nachbarn gelebt. Sie haben die “Wiedervereinigung” möglich gemacht. Kriege wie der in Georgien waren reine Verteidigungskriege gegen die Putschversuche der unzähligen NGO’s (Nicht Regierungs- Organisationen). Diese NGO’s nutzen jede Gelegenheit, um Rußland weiter zu destabilisieren, seine Verteidigung unmöglich zu machen. Die absolute Weltherrschaft, die neue Weltordnung (NWO) wie Bush-Senior es nannte, ist das oberste Ziel der USA. Was verschiedene Propheten zu diesem Thema sagen, kann man hier live ansehen.

Wir alle sind aufgerufen, uns gegen diesen geplanten Krieg zu wehren, die Propaganda nicht freiwillig anzusehen oder noch dafür zu bezahlen. Das Internet bietet auch eine Vielzahl an unabhängigen Informationen. Die Menschheit ist aufgerufen, gegen diesen Krieg zu demonstrieren, sein Gutheißen zu verurteilen und auf jeden manipulierenden Bericht mit  Leserbriefen oder Lesermeinungen in Online-Artikeln zu reagieren. Als Beispiel dient hier ein Bericht der FAZ mit dem reißerischen Titel: „Etwas Schreckliches, etwas Blutiges zieht heran“. Über 100 Leser, die dieser Propaganda keinen Glauben schenkten, sorgten dafür das die Lese- und Kommentarfunktion abgeschaltet wurde …
So wie immer, wenn es anders läuft als geplant.

Solange wir ARD und ZDF sehen, die Bild und den Stern lesen oder die gleichen einseitigen Meinungen aus dem Radio an uns heran lassen ohne eine Gegenmeinung zu verlangen, werden wir diese Lügen oft nicht erkennen. Und solange man die Menschen mit TV, PC, mit Unterhaltung, Sport, Alkohol und vielem mehr beschäftigen kann, werden die Vorbereitungen zur Übernahme der Weltmacht nicht gestoppt. Die Zeit, in der wir uns darauf verlassen konnten, daß die von uns bezahlten Politiker alles tun um dies zu verhindern, ist lange vorbei, denn inzwischen werden Politiker von anderer Seite besser dafür bezahlt, es zuzulassen. Sogar Alt-Kanzler Schröder gibt inzwischen zu, daß er bei dem Krieg gegen Jugoslawien gegen die UN-Charta verstoßen hat, da es keinen Beschluß des Sicherheitsrates gab, nur den Angriffsbefehl der USA. Daher sollte die BRD sehr vorsichtig sein, wenn sie dem russischen Präsidenten vorwirft, das Völkerrecht gebrochen zu haben, denn die Nato und die USA tun dies seit Jahren täglich. Rußland versucht hier nur nicht das Opfer zu werden, während die Meute sich schon um die Verteilung der Beute streitet. Doch der russische Bär wird –  wie jeder Bär – sehr gefährlich, wenn man ihn in die Enge treibt und in seiner unmittelbaren Reichweite sind wir (Europa) die ersten Ziele, um den Raketenschild auszuschalten.

Also besuchen Sie Europa-solange es noch steht!

.

)
——————————————

http://quer-denken.tv/index.php/313-auf-der-suche-nach-intelligentem-leben

//

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
haunebu7
13/03/2014 07:49

Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

Translate »