Nie vergessen:

die ursächliche Schuld liegt bei den Zionisten, der von ihnen gesteuerten „EU“ und den Folgeschaften bei den Linken und Grünen……

.

Die aktuelle Debatte rund um neue und „europäische“ Lehrbücher für den Islamunterricht an Österreichs Schulen bekommt eine neue Facette. Nun soll es angesichts der enorm steigenden Anzahl von  muslimischen Schülern in Österreich einen Mangel an qualifizierten Islamlehrern geben. Trotz der ebenfalls steigenden Anzahl ausgebildeter Islamlehrern dürfte die Anzahl der Schüler, welche einen Islamunterricht besuchen wollen, schneller steigen. Vor allem in ländlichen Gebieten orten eigens von der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) entsandte „Fachinspektoren“ einen Aufholbedarf.

In Wien bereits mehr muslimische schule_0Hauptschüler als Katholiken

Besonders prekär ist die Schülersituation demnach in Wien. In den Haupt- und Neuen Mittelschulen (NMS) sind Kinder mit muslimischem Glauben bereits in der Überzahl gegenüber Katholiken, und die Zahl der islamischen Schüler wird weiter steigen. Über 30.000 Kinder muslimischen Glaubens soll es in Wiens Pflichtschulen bereits geben. Diese werden von 172 Islamlehrern unterrichtet. Die Islamischen Glaubensgemeinschaft dazu: „Wir haben aber einen stetig wachsenden Bedarf.“. Österreichweit gibt es schon über 66.000 Schüler, welche einen islamischen Religionsunterricht besuchen und an die 570 Lehrkräfte dafür.

Die Veränderungen in den religiös-demographischen Entwicklungen an den Schulen ließen sich bereits an der politischen und medialen Hetze gegen das Schulkreuz erahnen.

————————————–

http://www.unzensuriert.at/content/0015071-Wien-Erstmals-mehr-muslimische-als-katholische-Hauptsch-ler
NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Konservativer
Konservativer
30/03/2014 05:17

Das Ziel ist die Durchmischung der Rassen! Der US-amerikanische Militärstratege Thomas Barnett sagt zur Globalisierung: „Das Endziel ist “die Gleichschaltung aller Länder der Erde”, wie man auf Seite 70 erfährt. Das soll durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden mit dem Ziel einer “hellbraunen Rasse” in Europa (Seite 66). Dazu soll Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen (Seite 43). Das Ergebnis wäre eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90 – zu dumm um zu begreifen, aber intelligent genug um zu arbeiten.” Die europäischen Länder würden niemals mehr als Konkurrenten auftreten, eine tausendjährige Kultur würde vernichtet… Weiterlesen »

Translate »