Der 31-jährigen Polizistin Tanja Kambouri aus Bochum in Nordrhein-Westfalen (NRW) reicht es. Sie will die Respektlosigkeit und die kriminellen Neigungen von Teilen der ausländischen Bevölkerung in Deutschland nicht länger hinnehmen. Bereits 2013 hatte sie sich in einem Leserbrief an die Polizeigewerkschaftszeitung Deutsche Polizei gewandt und die Missstände rund um straffällig gewordene Ausländer angeprangert. Tagtäglich sind die Polizistin und ihre Kollegen nicht nur mit der potentiellen Ausländergewalt sondern auch der fortgesetzten Respektlosigkeit von Migranten konfrontiert.

aaaaaa

 

Viele Ausländer gebärdeten sich gegenüber den Gesetzeshütern sehr oft gewaltbereit und ließen insbesondere gegenüber weiblichen Exekutivbeamten jegliche Achtung vermissen, so die Polizistin. Vor allem Muslime zeigten ein äußerst rücksichtsloses Verhalten. Sie beleidigten Polizistinnen auf das Übelste und drohten ihnen. Viele Polizistinnen stünden daher unter Dauerstress.

Gegen Ausländerkriminalität muss hart durchgegriffen werden

Nun hat Kambouri auch vor dem Landesforum der nordrhein-westfälischen Polizei das Wort ergriffen. Die junge Polizistin aus NRW fordert ein hartes Durchgreifen gegen die explodierende Ausländergewalt. Neben Geld- und Gefängnisstrafen fordert Kambouri bei Wiederholungstätern auch die Streichung aller Sozialleistungen und die Ausweisung aus Deutschland. Straffällig gewordene Ausländer sollen dorthin zurückgeschickt werden, wo sie herkommen, wenn sie die deutschen Spielregeln missachten. In ihren Heimatländern wird diesen Straftätern nämlich sehr oft schon bei geringen Delikten der „kurze Prozess“ gemacht.

—————————————

http://www.unzensuriert.at/content/0015161-Deutsche-Polizistin-k-mpft-gegen-respektlose-und-kriminelle-Migranten
NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Frank
Frank
11/04/2014 17:13

Es ist schon schade das unter x Millionen Polizisten, das die männlichen Kollegen niemals ein Gehör fanden. Nun muss eine blutjunge, dazu noch reichlich unerfahrene Polizistin, den Kopf herhalten. Ich persönlich finde es sehr stark und wenn sie irgendeinen Durchbruch erzielt, dann verneige ich mich sogar vor ihr, besser gesagt, das JEDER Polizist diese Ehre gebührt, der diesem Ausländerspektakel ein Ende setzten würde. Allerdings befürchte ich das die Polizistin auch nur geMollath wird, sollte sie sich zu weit (Das meine ich mit Unerfahrenheit) hinauslehnen. Es sei denn sie kann wirklich viel Polizeikollegen überzeigen, bzw aufwecken. Aber machen wir uns nichts… Weiterlesen »

Translate »