Vorwort

wie bereits in einem vorigen Artikel beschrieben, sagt nun Marine Le Pen genau das gleiche.

Auch wir von deutschelobby, also auch meine Österreichischen (Winnie), Schweizer (Bernie) und Süd-Tiroler (Chrissie)-Freunde sind

der gleichen Ansicht. Bernie wählt seit jeher die SVP. Für Schweizer Verhältnisse bisher völlig ausreichend, da in der Schweiz die Parteien überwiegend konservativ orientiert sind.

Winnie wählt natürlich die FPÖ und ist auch seit vielen Jahren Mitglied.

Chrissie unterstützt die Süd-Tiroler-Freiheit –  wir alle sind auch MItglieder im Andreas Hofer -Schützenbund…

doch wir alle trauen der AfD nicht so recht……warum? Nun, als seinerzeit in Berlin die PRO-Partei große Chancen besaß bei den Wahlen über 5% zu kommen, wurde flugs, sozusagen über Nacht, diese Grusel-Gruppe PIRATEN hervorgezaubert, medial unterstützt, wurden die auch gewählt. Warum wissen die damaligen Wähler wohl selber nicht……jedenfalls klappte das Ablenkungsmanöver.

Wie war es als wiederum die PRO-Parteien, aber auch DIE FREIHEIT und BIW als „EU“- und Euro-Gegner punkten konnten…..ja, richtig….schon wurde wieder ein neuer Verein kreiert….Lucke und seine AfD tauchte auf……

Ja, wer da nicht anfängt skeptisch zu werden……der sollte das vielleicht mal offen begründen. Wäre interessant.

.

 

11 Juni 2014. Die Chefin von Front National Marine Len Pen im Interview für Russia Todays “SophieCo” über “Vereinigte Staaten von Europa”. Ausschnitte.

.

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
nwhannover
16/06/2014 13:37

Hat dies auf nwhannover rebloggt.

Translate »