Jun 24, 2014

Hiermit möchten wir alle deutschen Landsleute, Brüder und Schwestern, im Osten des Deutschen Reiches, bis hin nach Königsberg, von Herzen grüßen.ostgebiete2ostgebiete

Unser Ziel ist und bleibt, die vollständige Wiedervereinigung und Aktivierung des Deutschen Reiches in den völkerrechtlichen Grenzen vom 31.08.1939.

Darauf legen wir besonderen Wert, da die Gebiete „Neuschwabenland“ Neuschwabenland 1938in der Antarktis verbindlich und völkerrechtlich abgesteckt und somit zum Deutschen Reich gehören.

Ebenso ist die Abstimmung in der Ostmark (Österreich) im Jahre 1938, eine ebenso freie Wahl wie völkerrechtlich bindend, Bestandteil des internationalen Rechts.

Weder die VSA noch Russland haben das Recht, sich in freie Völkerabstimmungen einzumischen und vorsätzlich zu missachten.

Das gilt ebenso für Süd-Tirol, dass selbstverständlcih mit Italien nichts zu schaffen hat. Auch die Bevölkerung ist zu nahezu 100% in freier Wahl für die Zugehörigkeit zu Nord-Tirol und somit zu Österreich, sprich = Ostmark und somit zum Deutschen Reich.

Daran müssen wir uns täglich erinnern und die wahren Fakten und historischen Ereignisse in das Bewusstsein der Menschen bringen.

fahne deutsche reich gif bewegt.

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
karlheinzgraf
24/06/2014 15:44

Ein,wenn nicht das Kernthema zur allmählichen Entwirrung von Geschichtslügen,Zwangsumerziehung und dem daraus resultierenden Zustand des Deutschen Volkes.

preusse1900
24/06/2014 12:10

Laut Prof.Münch Heidelberg sind die Grenzen

3. Die völkerrechtlich gültigen Grenzen des Deutschen Reiches sind die vom 1.8.1914 plus jene vom 1.9.1939 (die tschechische Republik war als Protektorat nicht Mitglied des Reiches).

http://brd-schwindel.org/das-recht-des-deutschen-reiches-und-des-deutschen-volkes/

Arcturus
24/06/2014 03:14

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Translate »