in Braunschweig kam es aufgrund eines Streits in einem Asylheim zu einem Großeinsatz der Polizei.

Als Sudanesen sich das Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien zwischen Argentinien und Holland anschauten, stürmten mehrere georgische „Asylanten“ den Raum.

Sieben-Verletzte-bei-Zimmerbrand-in-Asylantenheim

Wenig später eskalierte die Situation. Stangen wurden aus den Wänden gerissen und als Waffen benutzt, auch Stühle wurden als Wurfgeschosse verwendet. Der Sicherheitsdienst rief die Polizei um Hilfe. Die eintreffenden Beamten forderten sofort Verstärkung an.

Im Endeffekt waren rund 20 Streifenwägen mit 50 Polizeibeamten aus Braunschweig und Umgebung notwendig, um die Lage zu beruhigen.

Auch mehrere Rettungswagen und zwei Notärzte waren bei der Massenschlägerei anwesend, um die Verletzten zu versorgen. Rund 100 Personen waren an den Ausschreitungen beteiligt.

Stangen als Waffen

Mehrere Personen, darunter auch ein Polizist, wurden bei der Auseinandersetzung verletzt. Norbert Heine, der Leiter dieses Asylheims, sagte der Braunschweiger Zeitung: „Einige rissen zwei Meter lange, massive Wäschestangen aus dem Boden.

Gegen die „Asylwerber“ wird jetzt wegen schwerer Körperverletzung und Landfriedensbruchs ermittelt.

—————————————————-

http://www.unzensuriert.at/content/0015740-Gro-einsatz-der-Polizei-wegen-Massenschl-gerei-Asylheim

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Seperatus
Seperatus
17/07/2014 17:50

Sollen die sich doch gegenseitig verprügeln bis zum Weißbluten. Die Polizei sollte ihre Finger von diesem Pöbel lassen.

Arcturus
15/07/2014 02:53

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
Braunschweig gehört zu Hannover und wem hatte man die Bude besucht? Bei seiner Geburtstagsfeier gestört, der Kanzler ehamalig der Fimra BRD und der übt bestimmt Rache an seinigen Mischlingen, die er rief! Glück, Auf, meine Heimat!

Translate »