Man stelle sich einen Schwimmwettbewerb vor“, zitiert die „FAZ“ den Kolumnisten Mehmet Türker, „und einer der Schwimmer hat einen Motor am Hinterteil befestigt.“

Gemeint ist der türkische Ministerpräsident Tayyip Recep Erdogan, der sich dieser Tage seinen Landsleuten zur Wahl als Präsident stellt. Als Ministerpräsident darf er nicht erneut kandieren, doch nutzt er sein Amt, um Wahlkampf für sich zu machen und so ist er derzeit in türkischen Medien noch präsenter als sonst.

Kurzfristig wurde er jedoch von seinem Wegbegleiter und Stellvertreter auf dem Posten des Ministerpräsidenten, Bülent Arinç, aus den Schlagzeilen verdrängt.

Dieser hatte mit der Kritik an der Heiterkeit von Frauen doch ein selbst für türkische Verhältnisse heikles Thema angesprochen. „Wo sind unsere Mädchen, die leicht erröten, ihren Kopf senken und die Augen abwenden, wenn wir in ihre Gesichter schauen, und somit zu einem Symbol der Keuschheit werden?“, sehnte er sich zurück in Zeiten, in denen Frauen im Koran lasen, statt via Handy Tratsch auszutauschen und mit ihrem lauten Lachen zum Verfall der Moral beizutragen, so der Verfechter des Kopftuches.

Da Arinç wie Erdogan mit zu den Gründern der Partei AKP gehört und er Erdogans Islamisierungskurs mitträgt und sogar verstärkt, wird spekuliert, ob der Rechtswissenschaftler diese Äußerung bewusst wenige Tage vor der Wahl getätigt hat, um so die ultrareligiösen Kreise im Land anzusprechen und auf die AKP und Erdogan einzuschwören.

Es würde zu Arinç passen, der weiß, was seine jeweiligen Zuhörer hören wollen. 2012 bei einem Vortrag bei der deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung erzählte er, wie wichtig ihm der Schutz religiöser Minderheiten sei, daheim aber lässt er Kirchen in Moscheen umwandeln

———————————

paz 31-14

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Islamisierung als Ziel. […]

Seperatus
Seperatus
06/08/2014 17:34

Das Schlimmste für einen koranisierten Türken ist ein junges freies Mädchen ohne Kopftuch, das dazu noch lacht und den Kamelficker keines Blickes würdigt.

Arcturus
04/08/2014 00:18

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Translate »