Pressemitteilung
vom 28.08.2014

Skandal: Pädophilenzentrum neben Opferberatungsstelle! Republikaner setzen sich gegen Pädophilenzentrum ein

Im Uni-Klinikum Düsseldorf soll nunmehr die Behandlung von Pädophilen erfolgen. Hintergrund ist die Durchführung des Projekts “Dunkelfeld“, welches bisher einmalig in NRW ist und in Düsseldorf erprobt werden soll. Der Standort des Behandlungszentrums ist brisant. Umgeben von Schulen und der Kinderklinik soll in einer neu eingerichteten Fachambulanz die Behandlung erfolgen. Im gleichen Gebäude (15.16) befindet sich auch die Gewaltopferambulanz. Hier werden jährlich etwa 200 Patienten betreut, die u.a. in ihrer Kindheit sexuellen Missbrauch erleben mussten. Ein Aufeinandertreffen von Tätern und Opfern ist damit unausweichlich. Weiterhin führt ein derartiges Zentrum zur Schaffung einer kaum kontrollierbaren Gefährdungslage.

Skandal: Pädophilenzentrum neben Opferberatungsstelle! Republikaner setzen sich gegen Pädophilenzentrum ein
Folgt man den Ausführungen von Susanne Dopheide, Sprecherin des Uni-Klinikums, dann gehören zu den Pädophilen nicht nur tatgeneigte Personen. Vielmehr sollen auch Täter eine dortige Behandlung erfahren, die sich bereits an Kindern vergangen.

Aus diesem Grund haben sich DIE REPUBLIKANER bereits bei den vergangenen Kommunalwahlen gegen die Pädophilenambulanz ausgesprochen und werden in der nächsten Stadtratssitzung o.g. Thematik auf die Tagesordnung bringen. Die Ortsauswahl ist ein Skandal und ein Schlag in das Gesicht für alle Opfer, so der Kreisvorsitzende Karl-Heinz Fischer.

V.i.S.d.P.: DIE REPUBLIKANER (REP) / Kreisverband Düsseldorf / rep
Im Rat der Stadt

Postfach 140407
40074 Düsseldorf
Tel:0211-6022383
Fax:0211-6022382
duesseldorf@rep.de

.

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Arcturus
29/08/2014 00:39

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Translate »