T-Online ist, was für eine Überraschung, ebenfalls eine manipulative Massenmedie die es mit der Wahrheit absolut nicht ernst nimmt.

Ähnlich wie in den Wahlstuben nur die systemtreuen Parteien stimmenmäßig erfasst werden, so werden auch Umfragen radikal manipuliert.

Leider aber werden 90, wohl eher 95% der Bevölkerung, der Leser und Konsumenten, nur die gefälschten „Ergebnisse“ zur Kenntnis nehmen.

Das dies bis zum heutigen Tag, seit 65 Jahren erfolgreich verläuft, wird ja in den größten Geschichtslügen erkennbar. Lügen, die bis zum heutigen Tag in die Köpfe gehämmert werden. Gerade in diesen Tagen, um den 01.09. herum, sind die „Berichte“ über den Krieg und dem Vorfeld nicht mehr zu zählen.

Der Sieger hat es leicht, mit Gewalt aus Gut etwas Böses zu machen.     

Genauso wenig wie es bis heute eine deutsche Wiedervereinigung gibt, genauo wenig werden die gefakten Geschichtsdaten geändert. Trotz permanent auftauchender und auch veröffentlichter Gegendarstellungen und Beweisen, die offenlegen wer die wahren Schuldigen waren….seit 1914.

Die Guten, die Idealisten und wahre Volksvertreter…da läßt es die Masse trotz aller vorhandenen Aufklärungen zu, dass diese wahren Vorbilder mit Füßen getreten werden……von mir nicht mehr….ich habe mich vom System gelöst

.

Eine Umfrage bei T-Online kommt zu dem Ergebnis, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört. Das Umfrageergebnis wird dabei hinter einem Artikel über eine Forsa-Umfrage versteckt.

Der Artikel „Knappe Mehrheit der Deutschen sieht Islam nicht als Teil Deutschlands“ enthält einen Kasten mit der Überschrift „Umfrage“ und in diesem einen Verweis mit dem Text „Zwischenergebnis“, der zur Anzeige des Ergebnisses führt.

Obwohl die Fragestellung mit der Formulierung „inzwischen auch“ weich spülend an die selbstverständliche Toleranzgrundhaltung appelliert, schneiden die Islambeglücker schlecht ab.

Das folgende Bild zeigt einen Ausschnitt eines Bildschirmfotos mit dem Umfrageergebnis.

umfrage_zu_der_islam_gehc_rt_zu_deutschland——————————

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=321487

NEWSLETTER
Translate »