Die grössten Pressehäuser der Schweiz stehen unter Schock, liebe Zuschauer. 15 und mehr Prozent ihrer Leserschaft haben allein im vergangenen Jahr Flucht ergreifend ihre Abos gekündigt. Was sich schon seit Monaten in einem regelrechten Dauer-Gewitter empörter Leserbriefe angekündigt hatte, wurde nun durch jüngste Zahlen der MACH-Basic-Studie 2014-2 schwarz auf weiss belegt. 100 tausende Schweizer identifizieren sich ganz offensichtlich nicht mehr länger mit einer Presse, die zum Handlanger kriegstreiberischer Mächte mutiert ist.


.

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
2 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Massenflucht aus Kriegstreibermedien « deutschelobby. […]

Arcturus
11/09/2014 08:08

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Translate »