Augenzeugenbericht von den Zuständen an der Deutsch-Schweizer Grenze

Samstag Morgen an der Grenze BRD – Schweiz

Was mich jedoch am meisten erstaunte – am Grenzübergang hat eine Gruppe von ca. 30 Negern die Grenze nach Deutschland zu Fuß passiert, ohne dass sich jemand für sie interessiert hat, weder ein Schweizer, noch ein deutscher Grenzbeamter.  In Basel muss wohl ein Zug angekommen sein und die Gruppe an Negern ist geschlossen nach Deutschland eingereist.[…] negerkuss_kl xx

 

  • Neger können über die Schweiz in Massen einreisen zum Land wo ihnen gratis Vollpension nachgeschmissen wird und wo sie gratis umfassende ärztliche, zahnärtztliche und zahnmedizinische Versorgung geschenkt bekommen ohne daß diese Neger jemals irgendetwas für Deutschland beigetragen haben. Als Deutscher muss man das Recht haben nicht von Negern überflutet zu werden. Dass die Neger hier einen Trick anwenden müsste eigentlich fast jeder erkennen, denn Deutschland – vorausgesetzt “deutsche “Politgangster würden Deutsche schützen wollen vor der Negerflut – kann die Schweiz nicht als Erstaufnahmeland behandeln weil die Schweiz nicht zur EUdSSR gehört.

    In seinem Vaterland, einem ehemals weißen Land, zu leben wo es in gewissen Stadtvierteln von Negern50 Mill Neger nach EU wimmelt kotzt mich an. Ich will nicht schuften und arbeiten damit Leute abschmarotzen die niemals irgendetwas einzahlten in die deutschen Kassen.

    Kein anderes Land auf diesem Erdball betreibt diesen offenkundigen Wahnsinn der massenhaften Hereinflutung kulturfremder, zivilisationsfremder, ungebildeter (nicht alle sind so!) Fremdländer wie Deutschland. Jedes andere Land fragt welchen Beitrag der Einwanderungswillige zum Wohlergehen des Ziellandes beitragen kann aber Deutschland schmeisst manchen Analphabeten und manifest Blöden nicht nur Vollpension hinterher sondern finanziert ihnen sogar den Wahnsinn von Sprachkursen als ob es nicht die eigene Sache des Fremden wäre flugs die deutsche Sprache zu lernen. Wer das nicht kann während er gratis Vollpension namens „Asyl“ erhält, der ist entweder dämlich oder unwillig oder beides und in allen drei Fällen hat er hier nichts, aber auch garnichts, zu suchen.
    Wenn irgendwo irgendeine Firma diese Personalpolitik betreiben würde – Ungebildete, Ungelernte, Kulturfremde zu alimentieren – die “deutsche” Politclowns als Einwanderungs”politik” ausgeben, dann ist diese Firma binnen Kürze pleite.

    Daß durch dieses krass inländerfeindliche Verhalten der Politgang die Friktionen und Spannungen und Konfliktpotentiale sich steigern in unserem Heimatland – das nun einmal eben nicht die angestammte Heimat von Negern ist -das halte ich inzwischen für gewollt von diesen Leuten. Während überall auf der Welt immer mehr Länder und Völker eigenständige Staaten bilden oder wollen – siehe Katalonien – wird in Deutschland eine unverantwortliche Mischung angerichtet, die gefährlich ist. Gefährlich? Dieses Wort ist untertrieben. Neger,neger  218 kriminelle Asylschmarotzer, die einen Dreck hier zu suchen haben, begehen frech kriminelle Taten und sie bewaffnen sich! (Siehe besetzte Schule in Berlin.)
    Zum Ende des Jahrhunderts wird ihr Kontinent viermal so viele Neger haben wie heute. Jeder Neger, der hier bei uns in Deutschland kriminell das deutsche Recht mißachtet telefoniert – das kann er, man muß Symboltasten drücken – in seinen Kral in dem Negerkontinent und macht Reklame dafür daß noch mehr von seiner Sorte herkommen. Neger betrieben in ihrem Kontinent jahrtausendelang Sklaverei und man könnte sich fragen ob sie jetzt den deutschen Steuerzahler und Krankenkasseneinzahler versklaven wollen. Ich sage voraus: Das gelingt denen nicht. Dafür haben die nicht den Kopf.

    nochmals:Zwischenfrage: Sind die Grenzkontrollen zwischen DE und CH jetzt
    > abgeschafft?
    >

    Ja, Schweiz ist Schengenland.(Schreibt eine Schwyzerin)

    …oder liegt die afrikanische Grenze jetzt schon bei Basel?

——————————————

Quelle

http://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/09/20/augenzeugenbericht-von-den-zustanden-an-der-deutsch-schweizer-grenze/

 

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating


Kategorien:Allgemein

Schlagwörter:, , , , ,

4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Arcturus
5 Jahre zuvor

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

augenauf2013
5 Jahre zuvor

Mal sehen wie lange das System/Firma noch durch hält mit den Massen von Ausländern ?

trackback

[…] Augenzeugenbericht von den Zuständen an der Deutsch-Schweizer Grenze « deutschelobby. […]

nwhannover
5 Jahre zuvor

Hat dies auf nwhannover rebloggt und kommentierte:
In Europa ist wegen der Brüsseldiktatur alles erlaubt, wer das nicht befolgt bekommt Ärger.

4
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: