Gewalttätige Türken verletzten Polizisten bei Hochzeitsfeier

 

Aus Deutschland ist man solche Szene bereits seit Jahren gewöhnt: Türken rasten bei Hochzeits- oder Geburtstagsfeiern aus, inszenieren Massenschlägereien und gehen dann auch noch auf die eintreffende Polizei los. Nun hat auch die Vorarlberger Stadt Feldkirch diese Form der Ausländergewalt zu spüren bekommen.

Schauplatz der Randale in Feldkirch war die Illstraße. Nachdem durch eine türkische Hochzeitsfeier mit über 100 Hochzeitsgästen inklusive illegalem Feuerwerk die Nachbarschaft mit unerträglichem Lärm terrorisiert wurde, musste die Polizei einschreiten. Dies stieß auf den erbitterten Widerstand eines Teils der Anwesenden, die gegen die Exekutivbeamten tätlich wurden.

Fußtritte gegen die Polizei und Fluchtversuch mit dem Auto

Eine Gruppe randalierender Türken ging mit Fußtritten auf die Polizisten los und verletzten einige Beamte. Gleichzeitig flüchtete ein Teil der außer Rand und Band geratenen Hochzeitgäste mit den zuvor zum Großteil widerrechtlich abgestellten Fahrzeugen mit weit überhöhter Geschwindigkeit in alle Himmelrichtungen. Im Zuge der Ermittlungen wurden sogar drei Gewalttäter festgenommen.

——————————————-

Gewalttätige Türken verletzten Polizisten bei Hochzeitsfeier

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Eurabien
Eurabien
02/10/2014 07:06

Die Türken sind die Neuen Deutschen und haben in Deutschland Narrenfreiheit . Der Islam gehört zu Deutschland genauso wie das Türkentum ! Wer was dagegen sagt ist ein Nazi oder Rassist ! Die Grauen Wölfe (extrem-radikale Türkenverein ) ist schon in allen D-Parteien unterwandert und da wundert mich nichts mehr wenn die noch? deutschen Polizisten angegriffen und vermöbelt werden dürfen ,das müssen die Polizisten aushalten ,das gehört zur Willkommenskultur dazu . Warum sollen es den Polizisten besser gehen als so mancher Deutscher oder Deutsche die von Moslem ins Koma getreten ,totgetreten oder vergewaltigt wurde . Die Polizei hatte ich noch… Weiterlesen »

neuesdeutschesreich
01/10/2014 15:32

Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

jojo471160
01/10/2014 04:42

„Liebe User,

da die Drohungen und Aufrufe zu Gewalt überhandnehmen, bleibt dieses Forum bis auf Weiteres geschlossen.

Danke für Ihr Verständnis,
die Redaktion“
Genau das wird die Stimmung noch mehr aufheizem.

Darin kann man nur noch ein mutwilliges Aufheizen der Gesamtsituation sehen, ist aber wenigstens noch ehrlich. Doch gerade die Unterdrückung der Diskussion wird zur Eskalation führen.

Translate »