.
Ohne Frage hat er recht.
Wenn die AfD auch so auftreten würde, hätte sie das Recht sich „Alternative“ zu nennen…….aber das ist leider nicht der Fall.

Bleiben die stets die Gefahren beim Namen nennenden wahren Alternativen:
PRO, BIW, Republikaner, NPD……
daran hat sich nichts geändert.
sofern wählen überhaupt noch einen Sinn in der BRiD hat….denn das hier gefälscht wird und die pro-deutschen Parteien gleich welchen Namen sie haben, keinerlei Chancen besitzen, sollte mittlerweile klar sein.

Genauso klar, wie die schottische Unabhängigkeitswahl eindeutig gefälscht war….sogar mit Videos als Zeugen….doch die Verantwortlichen, die Führer der schottischen Unabhängigkeitsbewegung, wurden massiv unter Druck gesetzt…wer will das bezweifeln? So legten sie keinen ernsthaften Widerspruch ein….
Es läuft wie immer in diesem weltweit verlogenen System.

Deshalb brauchen wir keine Wahlen, sondern den Vogel-Phönix-Effekt….wir brauchen die „befreiende Katastrophe“…wir brauchen den totalen Zusammenbruch, unabhängig davon, was der Grund dafür ist……
Erst aus der Asche des Bösen kann sich wieder ein völkerfreundliches System entwickeln…jeder für sich in seiner angestammten Heimat…jeder in seiner Nation…..nie wieder Multikulti…nie wieder GRÜNE…..
.

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
T-Lymphozyt
T-Lymphozyt
03/11/2014 00:31

„Wenn die AfD auch so auftreten würde, hätte sie das Recht sich “Alternative” zu nennen…….aber das ist leider nicht der Fall.“ Villeicht ist das Auftreten der AfD nur TARNUNG um nicht zu extrem für den unwissenden Normalwähler zu wirken. Weicht man in seiner politischen Art und Weise zu stark von der derzeitigen Mitte ( NORM ) ab kommt man nicht an die Stimmen der Mitte. Dort liegt aber das mengenmäßige Hauptpotenzial. Das wichtigste ist jedenfalls daß alle Stimmen der Rechten, Konservativen, u.ä. in einer Partei GEBÜNDELT werden müssen. Sonst geht gar nichts. Ob diese Stimmen jetzt in der PRO, BIW,… Weiterlesen »

Translate »