Offenbach – Offenbachs jüdischer Stadtschulsprecher Max Moses Bonifer ist „aus Selbstschutz“ von seinem Amt zurückgetreten, nachdem er von Muslimen Morddrohungen erhalten hatte.

Seit dem Gaza-Konflikt sei er regelmäßig von arabisch- und türkischstämmigen Jugendlichen beschimpft, angespuckt und angegriffen worden, berichtete er der „Jüdischen Allgemeinen“. Jüngst sei ihm sogar „Wir bringen dich um, Scheiß-Jude“ hinterhergerufen worden.

Alle Anfeindungen seien „ausschließlich von muslimischen Jugendlichen“ ausgegangen.

Von der Politik ist Bonifat enttäuscht. Er habe mehrfach auf das Problem aufmerksam gemacht, aber von der Politik kämen „nur leere Phrasen“.

Die Stadt betreibe Symbolpolitik und beschwöre das multikulturelle Zusammenleben, verschließe jedoch die Augen vor den Konflikten.

. Preußische Allgemeine Zeitung Ausgabe 45/14 vom 08.11.2014

NEWSLETTER
Translate »