Monat: Dezember 2014

Polizei verhindert Teilnahme an BOGIDA


Am Montag, dem 22.12.2014, fanden wieder friedliche Demonstrationen auf deutschem Boden statt. Auch in Bonn unter der Schirmherrschaft von BOGIDA (Bonn gegen eine Islamisierung des Abendlandes). Es kamen ca. 500 Teilnehmer zusammen, die fröhliche Weihnachtslieder sangen. Knapp 80 Personen durften… Weiterlesen ›

geheimes Drehbuch: Gladio B


Kasachstan, Tadschikistan, Usbekistan. Die meisten Menschen in Europa haben keine Vorstellung oder Kenntnis von diesen Ländern. Doch auf dem streng geheimen geostrategischen Schachbrett der NATO hat dieser kleine Teil der Welt – wie die ganze Region Eurasien – eine immens… Weiterlesen ›

Masse der Journalisten als PR-Clowns…Bestechung: TU Dresden fertigte Studie an…und kommt zu einem erschreckenden Ergebnis.


Die Nachrichtenmagazine Spiegel und Focus behaupten, dass sie völlig unabhängig seien. Natürlich arbeiten dort nur Journalisten, welche unbestechlich sind und nur der reinen Wahrheit verpflichtet. So jedenfalls sieht man das in den eigenen Redaktionen. Natürlich sind Redaktionen und Anzeigenabteilungen auch… Weiterlesen ›

WENN DAS DIE DEUTSCHEN WÜSSTEN…


WENN DAS DIE DEUTSCHEN WÜSSTEN… „Warum die meisten Deutschen nach dem Gesetz keine Deutschen sind, keine Staatsangehörigkeit besitzen und welche Tragweite dies (auch international) hat“. Das Konzept ist die „Bedienungsanleitung“ zur Wiedererlangung der Deutschen Staatsangehörigkeit nach RuStAG von 1913, welches… Weiterlesen ›

„Asylanten“: Wiener Bezirk Ottakring…Bewohner trauen sich aus Angst nicht mehr aus ihren Häusern …Drogen, Gewalt, Unruhen, Lärmerregung, Beschädigungen und Verschmutzungen


Nicht einmal einen Tag vor Weihnachten kam der Wiener Bezirk Ottakring ohne Bluttat aus. In der Wohngemeinschaft für Asylwerber in der Arnethgasse wurden drei Syrer vermutlich von einem Landsmann niedergestochen. Es vergeht in Ottakring statistisch gesehen kein Tag, an dem… Weiterlesen ›

anti-deutsche-fa-natiker Linke und Grüne schrecken vor Mord nicht zurück: Dresden 24-Jähriger nach Pegida-Demo auf Prager Straße niedergestochen


Auf der Prager Straße ist ein Mann nach den Demonstrationen am Montagabend angegriffen und schwer verletzt worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin gegenüber unserem Sender erlitt der 24-Jährige Stichverletzungen und musste ins Krankenhaus. Der Mann aus Großenhain wurde nach unseren Informationen… Weiterlesen ›

PEGIDA- Deutschland steht auf


  Achtung: beachtet die Texte nach den jeweiligen Film-Einstellungen…..achtet auf die Sprecher….besonders der erste entpuppt sich ohne jeden Zweifel als Troll und eingeschleuste linke Straßenratte. Achtet auf solche Redner die hier im Video vorgestellt werden. Wenn ihr bei den Demonstrationen… Weiterlesen ›

Krieg in der Ukraine


Wie Amerikas Hardliner den Ukraine-Krieg anheizen Der Krieg in der Ukraine ist Dauerthema in den Nachrichten. Für die meisten besteht kein Zweifel daran, dass Wladimir Putins Russland diesen Konflikt schürt. Der bekannte Analyst geostrategischer Entwicklungen F. William Engdahl zeigt in… Weiterlesen ›

Pegida: 17.500 Demonstranten in Dresden


Die Pegida-Demonstration in Dresden hat mit 17.500 Teilnehmern einen neuen Rekord aufgestellt. In Dresden versammelten sich am Montag nach Schätzungen der Polizei rund 17.500 Menschen, um als «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» (Pegida) zu demonstrieren. Damit erreichte die… Weiterlesen ›

Rechtsbeugung in BRiD


Vor Gericht und auf hoher See, so ein altes Sprichwort, ist man angeblich in Gottes Hand. Ganz anders ist es, wenn man selbst Richter oder Staatsanwalt ist. Dann ist man in Deutschland bei Strafsachen Bürger erster Klasse und wird mit… Weiterlesen ›

Kurznachrichten….51-2014


■ Geschmackloses Angebot: Die niederländischen Grünen haben in einem Vorstandspapier vorgeschlagen, Rentnern den Freitod durch auf Euthanasie spezialisierte Mediziner zu finanzieren, um die Rentenkassen zu entlasten. Finanziert werden soll das Vorhaben zusätzlich durch eine »Lebenslotterie«, bei der man Gutscheine für… Weiterlesen ›

PEGIDA kommt nach Köln


“Rechtzeitig zu den Festtagen erreichte uns gestern Abend die frohe Botschaft, dass der offizielle Kölner Ableger der islamkritischen PEGIDA-Bewegung am 5. Januar auch erstmals in Köln einen Abendspaziergang durchführen wird. Auch die Bürgerbewegung PRO KÖLN wird sich natürlich an diesem… Weiterlesen ›