Mann ruft „Fröhliche Weihnachten!“ – und wird niedergestochen

Messer32

Blutige Attacke an Weihnachten: Zwei Männer (34 und 43 Jahre alt) liefen in der Nacht zu Donnerstag über die Venloer Straße und riefen dabei „Fröhliche Weihnachten!“.

Davon fühlten sich drei entgegenkommende Personen (ein Mann und zwei Frauen) offenbar gestört.

Der 34-Jährige wurde plötzlich hinterrücks angegriffen. Ihm wurden Schnittverletzungen an Kopf und Rücken zugefügt. Das Trio flüchtete.

Die beiden anderen Männer alarmierten die Polizei. Der 34-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Ob ihm die Verletzungen mit einem Messer oder einem anderen spitzen Gegenstand zugefügt wurden, konnte er nicht sagen. Er habe die Attacke nicht kommen sehen.

Gibt es Zweifel an der Herkunft und Ideologie?

——————————————————

http://mobil.express.de/koeln/angriff-in-ehrenfeld-mann-ruft–froehliche-weihnachten—–und-wird-niedergestochen,22840120,29420132.html

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
2 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Gerhard Haupter
Gerhard Haupter
26/12/2014 13:01

Man sollte den Schlusssatz etwas verändern: „Gibt es Zweifel an der Ideologie = Idiotie“?

Arkturus
26/12/2014 05:13

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Translate »