Meißner Frauen werden von Ausländer-Gangs heimgesucht.

Meißner Frauen werden von Ausländer-Gangs heimgesucht.

Immer unverschämter gebärdet sich eine Gruppe männlicher Ausländer in Deutschland. Anlässlich des Weltfrauentages versuchte eine gewalttätige Ausländer-Gang in Meißen sogar eine Diskothek im wahrsten Sinne des Wortes „platt zu machen“.  Rund 20 junge männliche Ausländer stürmten das Nachtcafe Meißen. Dort war gerade eine Party im Gange als die Ausländer das Cafe stürmten, um die Frauen in fortgesetzter Art und Weise zu belästigen.

Als eine 33 jährige Meißnerin sich gegen die unverschämten Übergriffe der Ausländer wehrte, wurde sie von einem der Angreifer sogar geohrfeigt. In weiterer Folge entbrannte eine tätliche Auseinandersetzung zwischen den sich verteidigenden Deutschen und den eingedrungenen Ausländern.

Ausländer zettelten Straßenschlacht gegen Deutsche an

Vor dem Gebäude zettelten die militanten Ausländer eine regelrechte Straßenschlacht  an. Dabei kamen sogar Messer und herausgerissene Gullideckel zum Einsatz. Die junge Meißnerin, deren Widerstand Auslöser des Tumults war, musste mit Schnittwunden sowie Schädel- und Schulterprellungen ins Krankenhaus gebracht werden. Erst ein Polizeieinsatz konnte die Straßenschlacht beenden.

———————————————

http://www.unzensuriert.at/content/0017335-Auslaender-Gang-ging-auf-deutsche-Frauen-los
NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Arkturus
12/03/2015 00:26

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Dagmar
Dagmar
12/03/2015 00:17

Tja, und was sagen unsere Regenbogen-Multikulti-alle Mensch/innen sind gleich–Besserwisser dazu?

derknobiator
12/03/2015 10:26
Reply to  Dagmar

Einzelfälle, alles Einzelfälle – kennen wir doch schon! Wenn’s regnet, ist bei denen auch jeder Tropfen ein Einzelfall …

Translate »