Tatjana Festerling ist die Kandidatin der PEGIDA für die Oberbürgermeisterwahl in Dresden.

Tatjana Festerling ist die Kandidatin der PEGIDA für die Oberbürgermeisterwahl in Dresden.

Es heißt, Totgesagte leben länger. Die PEGIDA Dresden ließ sich nach den Kontroversen um den kurzzeitigen Rücktritt von Initiativengründer Lutz Bachmann nicht unterkriegen. Am Ostermontag war die Initiative mit über 7000 Teinehmern doppelt so stark wie in der Vorwoche. Wie Bachmann auf der Demonstration ankündigte, versucht die Bürgerbewegung, einen Fuß in den Dresdner Stadtrat zu setzen. Die Ex-AfD-Politikerin Tatjana Festerling wird für die Bewegung bei der Oberbürgermeisterwahl der Stadt ins Rennen gehen. Man werde dem „rot-rot-grün versifften Stadtrat ordentlich auf die Finger schauen“, verlautbarte Festerling in ihrer Rede vor der Anhängerschaft.

Festerling fiel bereits auf, als sie einige „Richtigstellungen“ zu HoGeSa, dem Vorläufer der PEGIDA, verlautbarte. Einige Kollegen in der AfD gingen mit Festerlings Aussagen nicht konform, die interne Kritik wurde medienwirksam verlautbart, woraufhin Festerling die Partei verließ. Die Gründe für ihren Parteiaustritt und ihr PEGIDA-Engagement legte die Mutter zweier erwachsener Kinder jüngst im Interview mit Blu-News offen:

Bachmann rief dazu auf, ab Mittwoch die erforderlichen 240 Unterstützungserklärungen für die Wahl im Juni bei der Stadtverwaltung abzugeben.

Mit freiheitlichen Politikern gegen die Islamisierung

Für die PEGIDA-Demonstration am kommenden Montag erwarten die Organisatoren besonders großen Zustrom. Der niederländische freiheitliche Politiker Geert Wilders wird als Gastredner in Dresden erwartet. Zur Einladung des Islamkritikers wurde PEGIDA durch Wilders‘ Wien-Besuch auf Initiative der FPÖ inspiriert.

Auch um FPÖ-Obmann HC Strache als Gastredner wolle sich PEGIDA Dresden bemühen, denn im Kampf gegen die Islamisierung Europas gelte es, „alle Kräfte zu bündeln“.

———————————-

http://www.unzensuriert.at/content/0017526-Tatjana-Festerling-tritt-mit-PEGIDA-Partei-bei-Oberbuergermeisterwahl
NEWSLETTER
Translate »