06

2

Die Polizei sucht nach einem Brandanschlag auf eine Moschee in Witten nach diesem tatverdächtigen Mann. Foto: Polizei Bochum

Haare und Hautfarbe sehen nicht unbedingt „deutsch“ aus…oder wie würdet ihr das beschreiben?

Witten. Nachdem am Dienstag ein Brandanschlag auf eine Moschee in Witten verübt wurde, sucht die Polizei nun per Foto nach einem tatverdächtigen Mann.

Nach einem Feuer in der Moschee an der Wideystraße in Witten am Dienstagmorgen sucht die Polizei nun mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen.

Der Betreffende wurde am späten Montagabend, etwa gegen 23:20 Uhr, auf einem Tankstellengelände nahe des Tatortes fotografiert, als er einen roten Benzinkanister befüllte. Auf den Bildern der Überwachungskamera der Moschee war zu sehen, dass der Brandstifter einen roten Kanister benutzt hatte.

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilen, werden sowohl der Mann an der Tankstelle als auch der mutmaßliche Brandstifter wie folgt beschrieben: Cirka 25-30 Jahre alt, schlank, kurzgeschnittene Haare. Der Mann trug einen dunklen Kurzmantel, Jeans und Turnschuhe.
———————————————————-

http://www.derwesten.de/staedte/witten/brand-in-wittener-moschee-polizei-sucht-verdaechtigen-mit-foto-id10569654.html#plx617509380

 

 

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
nwhannover
21/04/2015 00:09

Jeder mit Benzinkanister ist verdächtig! Ironie aus.
Ja wer hätte das gedacht, NSU Mitarbeiter mit Migrationshintergrund…

spöke
spöke
17/04/2015 22:20

Vielleicht heißt er Grünspan !!!

onkelmanny
17/04/2015 08:26

Hat dies auf Zeitzentrum rebloggt.

Translate »