„Ich habe starke Sympathie und Mitleid mit dem deutschen Volk, das in den letzten Generationen unerträglichen Erpressungen ausgesetzt war und niemals die Möglichkeit hatte, seine Vergangenheit sachlich zu bearbeiten und mit dem traditionellen Judentum wieder gute Beziehungen herzustellen. Wie ich die Dinge sehe, haben die Deutschen den guten Willen gehabt. Dagegen hatten die Zionisten Interesse daran, Antisemitismus in der Welt und ganz besonders in Deutschland anzuheizen.“

(Friedman – Oberrabbiner der Gemeinde orthodoxer Juden in Wien)

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
6 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
A.M. Pietroschek
19/11/2017 12:49

Ist jemand wirklich darüber im Bilde, warum Europa von Süden und Osten anefallen wird? Kommt den USA nämlich auffällig zu Gute. Zwei ihrer Feinde aufeinander hetzen und dann wieder feige die Reste wegmeucheln…

Und wenn man nach dem Kalten Krieg noch nicht erwartet, dass Doppelgänger Schlüsselpositionen übernehmen, oder blockieren, ist man doch eh zu doof fürs Überleben.

oogenhand
22/04/2015 22:50

Hat dies auf oogenhand rebloggt und kommentierte:
Die Hoelle ist ewig, die Hoelle ist ewig, die Hoelle ist ewig…

Arkturus
22/04/2015 01:51

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

neuesdeutschesreich
22/04/2015 01:31

Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
Glück, Auf, meine Heimat!

Translate »