wer anderes behauptet, der lügt im Sinne des Koran: Takiya-Die Heilige Lüge

  1. Auflage Januar 2015

Alle Rechte bei:

DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e. V.

Sonderausgabe des DEUTSCHLAND-Magazin Beethovenstraße 60 – 22083 Hamburg Telefon: 040 – 299 44 01 – Telefax: 040 – 299 44 60 www.konservative.deinfo@konservative.de

Deutschelobby bringt die oben erwähnte Broschüre  in einzelnen Teilen. Nach der letzten Folge wird die gesamte Broschüre als PDF-Datei veröffentlicht.

Es gibt nur einen Islam…böse und hasserfüllt gegen alle Nicht-Muslime…Der Koran im Klartext –Folge 1

Es gibt nur einen Islam…böse und hasserfüllt gegen alle Nicht-Muslime…Der Koran im Klartext –Folge 2

.

  1. Sure, 3: Eine Hure und einen Huren sollt ihr mit hundert Schlägen geißeln. Laßt euch nicht, diesem Urteil Allahs zuwider, von Mitleid gegen sie einnehmen, wenn ihr an Allah und den Jüngs­ten Tag glaubt. Einige Gläubige sollen ihre Be­strafung bezeugen.

  2. Sure, 58. Die Wohnung der Ungläubigen soll das Höllenfeuer sein.

  3. Sure, 14, 27: Die Wohnung der Ungläubigen soll das Höllenfeuer sein.

  4. Sure, 35: Die Ungläubigen werden auf ihren Angesichtern zur Hölle hingeschleift werden, sie beffiiden sich in der übelsten Lage und weitab von dem Weg des Heils.

  5. Sure, 95. Die Ungläubigen werden in die Hölle hinabgeworfen werden.

  6. Sure, 214: Rufe neben Allah, dem wahren Gott, nicht noch einen anderen Gott an, damit du nicht zu jenen gehörst, die zur Strafe verdammt sind. 215: Dies predige auch warnend deinen al­lernächsten Verwandten, 216: und bezeige dich milde zu den Gläubigen, welche dir folgen.

  7. Sure, 65, 83, 87, 89: Leiste daher den Un­gläubigen keinen Beistand. Ruf auch nicht neben Allah noch einen anderen Gott an.

  8. Sure, 14, 26, 55, 69: Soll nicht die Hölle Wohnung der Ungläubigen sein?

  9. Sure, 46: Aber die Ungläubigen liebt Allah nicht.

  10. Sure, 25: O, mein Sohn, geselle Allah kein Wesen zu; denn Götzendienst ist ein großes Ver­brechen.

  11. Sure, 25: Wir führen sie zu schwerer Strafe hin.

  12. Sure, 9: Allah hat für die Ungläubigen qual­volle Strafe bereitet.

  13. Sure, 65: Die Ungläubigen hat Allah verflucht und für sie das Höllenfeuer bereitet. 67: An dem Tage, an welchem ihre Angesichter im Feuer um­hergewälzt werden . . .

  1. Sure, 6: Mit schmerzlicher Strafe bestraft.

  2. Sure, 29: Wir haben dich zu der Gesamt­menschheit geschickt, um Gutes zu verkünden und Böses anzudrohen.

  1. Sure, 34: Wir wollen dann den Ungläubigen Ketten um den Hals werfen.

  2. Sure, 52: Könntest du es nur sehen, wie die Ungläubigen am Jüngsten Tage zittern und kei­nen Zufluchtsort finden werden, –

  3. Sure, 8: Für die Ungläubigen ist schwere Stra­fe bestimmt.

  4. Sure, 27: Dafür aber züchtigte ich die Un­gläubigen, und wie streng war meine Rache!

  5. Sure, 37: Für die Ungläubigen aber ist das Höllenfeuer bestimmt, –

  6. Sure, 9: Ketten haben wir ihnen an den Hals gelegt, welche bis an das Kinn reichen, so daß sie ihre Köpfe in die Höhe gereckt halten müssen. – 36: Sure, 64: Hier ist nun die Hölle, die euch angedroht worden ist, in welcher ihr jetzt dafür brennen sollt, weil ihr Ungläubige gewesen seid.

  7. Sure, 71: Damit die Lebenden sich warnen lassen und das Urteil an den Ungläubigen in Er­füllung gehe.

  8. Sure, 67: Die Verdammten sollen siedend hei­ßes Wasser zu trinken erhalten, und dann werden sie wieder zur Hölle verstoßen.

  9. Sure, 152: Ist es nicht eine üble Erfindung, wenn sie sagen, Allah habe (Kinder) gezeugt? Sind sie nicht Lügner?

  10. Sure, 171: Aber sie leugnen ja auch jetzt den Koran, doch später sollen sie (die Folgen ihres Unglaubens) erfahren.

  11. Sure, 173: – daß sie Beistand gegen die Un­gläubigen erhalten 174: und daß unsere Schar Sieger bleiben werde.

  12. Sure, 28: Deñ Ungläubigen ist das Höllen­feuer.

  1. Sure, 62: Den Ungläubigen ist das Höllen­feuer.

  2. Sure, 9: – denn bald wirst du ein Gefährte des Höllenfeuers sein.

  1. Sure, 20: Das Urteil des Höllenfeuers besteht.

  2. Sure, 33: Ist denn nicht für die Ungläubigen eine Wohnung in der Hölle bestimmt?

  3. Sure, 60: – und hast dich hochmütig betragen und warst ein Ungläubiger.

  4. Sure, 66: Wenn du Allah noch Götter zur Sei­te setzt, dann wird all dein Tun vergebens sein, und du wirst untergehen.

  5. Sure, 72: Und die Ungläubigen werden dann in Scharen zur Hölle getrieben. –

  6. Sure, 7: Die Ungläubigen sollen Gefährten des Höllenfeuers sein.

  1. Sure, 11: Und den Ungläubigen wird zuge­rufen: „Der Haß Allahs gegen euch ist nun noch schwerer als der Haß, in welchem ihr euch tief untereinander haßtet, weil ihr vordem, obwohl eingeladen (unterrichtet im) zum wahren Glau­ben, dennoch ungläubig bliebt.

  2. Sure, 34: – den Tag, an dem ihr rücklings in die Hölle geworfen werdet und euch wider Allah niemand beschützen kann; denn wen Allah in die Irre entläßt, der findet keinen, welcher ihn zu­rechtweist.

  3. Sure, 51: Darauf sagen dann die Höllenwäch­ter: „Nun so ruft selbst Allah an!“ Doch das Ru­fen der Ungläubigen ist vergeblich.

  4. Sure, 72: Die Ungläubigen werden ihre Tor­heit einsehen, wenn Ketten um ihre Hälse gelegt und sie an diesen 73: in siedendes Wasser hinab­gezogen werden und dann im Feuer brennen.

.Sure, 20: An jenem Tage werden die Feinde Allahs zum Höllenfeuer versammelt und mit Ge­walt in dasselbe geworfen.

  1. Sure, 28, 51: Die Ungläubigen trifft schwere Strafe.

  1. Sure, 17, 23, 27, 36, 46: Die Ungläubigen trifft schwere Strafe.

  2. Sure, 42: Mögen wir (Allah) dich (Moham­med) auch durch den Tod hinwegnehmen, so werden wir doch Rache an ihnen nehmen (ver­gelten).

  3. Sure, 17: An jenem Tag, an welchem wir un­sere große Macht entwickeln, da wollen wir sie, die zum Unglauben zurückkehren, bestrafen.

  4. Sure, 48: Und zu den Peinigern der Hölle wird gesagt: Ergreift und schleppt ihn in die Mit­te der Hölle 49: und gießt über sein Haupt die Quai des siedenden Wassers. –

  5. Sure, 10: Für den Spötter ist schmachvolle Strafe bestimmt.

  6. Sure, 16: Wer rechtschaffen handelt, der tut es zum Heil seiner eigenen Seele, und wer Böses ausübt, der tut es zum eigenen Schaden.

  7. Sure, 29: Dann wirst du sehen (beim Ge­richt), wie jedes Volk auf den Knien liegt, und ein jedes Volk wird zu seinem Buche gerufen. –

  8. Sure, 30: Dieses unser Buch spricht nur die Wahrheit von euch; –

  9. Sure, 35: Den Ungläubigen soll die Hölle mit ihrer Feuersglut die ewige Stätte sein, und nie­mand wird ihnen helfen können.

  10. Sure, 35: An jenem Tage werden die Ungläu­bigen vor das Höllenfeuer gestellt.

47: Sure, 5: Wenn‘ ihr im Kriege mit den Un­gläubigen zusammentrefft, dann schlagt ihnen die Köpfe ab. – Dié für Allahs Religion kämpfen (und sterben), deren Werke werden nicht verlo­ren sein. 7: Sie werden in das Paradies geführt werden, welches er ihnen angekündigt hat.

  1. Sure, 36: Seid daher nicht mild (schwach) gegen eure Feinde und ladet sie nicht zum Frie­den ein: Ihr sollt die Mächtigen sein (sollt sie­gen); denn Allah ist mit euch, und er entzieht euch nicht den Lohn eures Tuns (eurer Taten im Krieg).

wird fortgesetzt

NEWSLETTER
Translate »