Vergewaltigung Moslems - 003

80% aller „Asylanten“ sind junge Männer die aus Regionen kommen, in denen sich die Frauen nicht so ohne Weiteres vor den sexuellen Übergriffen von Männern wehren können.
Die Frauen werden aus diesen Regionen zwangsverheiratet, beschnitten und sind in jeglicher Hinsicht dem Manne untertan.
Selbstbestimmung der Frauen kennen die meisten der „Asylanten“ aus ihren Regionen nicht und deshalb ist es auch kein Wunder, dass ihnen das selbstbewusste Verhalten der europäischen Frauen vollkommen fremd ist.
Männer aus primitiven Kulturen kennen keine Ablehnung hinsichtlich der weiblichen Energie, weil diese Ablehnung durch Gewalt unterdrückt wird.
In primitiven Kulturen herrscht keine Selbstbestimmung der Frau, sondern sie muss sich dem Willen des Mannes unterordnen. Für sie ist es ein Affront, wenn sich die deutsche Frau gegen ihre Annäherungsversuche wehrt und das Ganze ablehnende Verhalten führt dazu, dass die „Asylanten“ und Immigranten immer aggressiver werden, da sie sich in ihrem Mann sein nicht mehr bestätigt fühlen.

Alleine das ist ein Grund warum es früher Ländergrenzen gab, weil man durch die Grenzen, Menschen die anders entwickelt waren getrennt hat, damit es eben nicht zu solchen Auseinandersetzungen, durch die unterschiedliche Entwicklung der Gruppen, kommt.
Wer weiß, dass die ersten drei Jahre prägend beim Menschen sind und auch durch die besten Therapien nicht mehr heilbar sind, der wird verstehen, dass es diesbezüglich keine Integration geben kann.
Das angelernte Verhalten und das Beispiel hinsichtlich des eigenen Vaters und der ganzen Gesellschaft sind zu prägend, als dass man sich daraus wirklich befreien könnte.Sucht sich nun ein „Asylant“ eine deutsche Frau aus, dann in der Regel nicht weil er sie so sehr liebt, sondern weil er dadurch in Deutschland bleiben kann, insbesondere wenn er ihr ein Kind gemacht hat.
Es ist deshalb kein Wunder, dass die jungen männlichen „Asylanten“ sich wie heiß auf die deutschen Frauen stürzen, in der Hoffnung dadurch für immer in Deutschland bleiben zu können.
Bei Immigranten ist es nicht dieser Grund der sie auf deutsche Frauen stürzen lässt, sondern die Tatsache, dass sie dort kostenfrei ihre Sexualität ausleben können, insbesondere wenn sie aus dem muslimischen Kulturkreis sind, da viele Muslimas nicht ungehemmt ihre Sexualität in Deutschland leben können.
Während bei Immigranten also nur sexuelle Not am Mann ist, ist bei den „Asylanten“ sexuelle Not am Mann, gepaart mit dem existenziellen Druck.
Dieser Druck führt dazu, dass viele „Asylanten“ keine Schamgrenze mehr, hinsichtlich ihrer Anbaggerungsversuche an deutschen Frauen, haben.
Sie gehen zu offensiv vor und nerven durch ihr Verhalten die deutschen Frauen nur noch, die sich immer mehr dadurch in ihrer freien Wahl des Aufenthaltsortes beschränkt sehen, nämlich dort, wo männliche „Asylanten“ bereits auf sie lauern.
Sei es in der S-Bahn, auf der Straße oder in der Disco.

Bereits 11-Jährige werden von „Asylanten“ bedrängt.

Sachsen: “Flüchtlinge” begrapschen Elfjährige

Je mehr „Asylanten“ und Immigranten es deshalb in Deutschland werden, je mehr nimmt der Druck auf die weibliche Energie in diesem Lande zu.

Feiern ohne „Flüchtlinge“
http://www.donaukurier.de/lokales/ingolstadt/Ingolstadt-Feiern-ohne-Fluechtlinge;art599,3047699

Vergewaltigung durch „Asylanten“
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/tabuthema-der-woche-vergewaltigung-durch-asylanten.html

Wie sehr diese Überflutung mit männlichen „Asylanten“ und Immigranten aus zumeist frauenverachtenden Kulturkreisen aussieht, kann man sehr schön am Beispiel von Schweden sehen.

Schweden – Europas Vergewaltigungsmetropole
http://www.pi-news.net/2015/02/schweden-europas-vergewaltigungsmetropole/

Wenn wir die Überflutung unserer Kultur mit überwiegend jungen Männern aus frauenverachtenden Regionen nicht umgehend stoppen, dann machen wir uns mitschuldig an jeder vergewaltigten deutschen Frau durch „Asylanten“ und Immigranten.

Deutsche Marine bringt Illegale nach Europa
http://www.pi-news.net/2015/05/deutsche-marine-bringt-illegale-nach-europa/

Asyl – Unsere Regierung flutet unser Land mit Gewaltverbrechern
http://petraraab.blogspot.de/2015/01/unsere-regierung-flutet-unser-land-mit.html

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
robertknoche
04/05/2015 12:04

Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
Wer Aslanten begrüsst oder diese duldet, muss damit rechnen, das diese unsere Frauen vergewaltigen. Der Repekt und die Achtung vor den Frauen ist ihnen nicht bekannt.

Arkturus
04/05/2015 07:04

Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
Glück, Auf, meine Heimat!

Translate »