Tag: 22/07/2015

Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

Nicht nur die andauernde Niedrigzinsphase ist eine große Gefahr für Sie als Sparer, sondern auch das immer stärkere Zurückdrängen von Bargeld. In Italien und Frankreich sind bereits Bargeldzahlungen ab 1000 Euro illegal und viele Deutsche Banken haben neben Tageslimits schon… Weiterlesen ›

„Der große Austausch läuft auf vollen Touren! Deutsch stirbt!“

Peter Helmes: Derzeit vollzieht sich das größte Verbrechen an Deutschland in dessen Geschichte Was von den Feinden Deutschlands – ganz vorne dran den Linksmedien – immer noch als „krude Verschwörungstheorie“ sogenannter „Rechter“ (was auch sonst) zynisch belächelt oder verspottet wird,… Weiterlesen ›

"Asyl"heimen-Karte löst Hysterie bei Linken aus – Google soll Karte löschen

Immer mehr vermeintliche Flüchtlinge strömen nach Europa und stellen die hiesigen Regierungen vor schier unlösbare Hürden. Was für die linke Szene kein Problem zu sein scheint, stößt vielen Bürgern sauer auf. In Deutschland hat sich die Initiative „Kein Asylantenheim in… Weiterlesen ›

Islam verdrängt bis in die letzte Ecke die westliche Kultur: Weil Muslime im Gefängnis Ramadan feiern, müssen die Kreuze in der Anstaltskirche verschwinden.

Weil Muslime im Gefängnis Ramadan feiern, müssen die Kreuze in der Anstaltskirche verschwinden. Die Linzer Justizanstalt bereitet sich auf ein großes Fest vor. Am 20. Juli feiern die muslimischen Insassen das Ende des Fastenmonats Ramadan. Und diese religiöse Feier findet… Weiterlesen ›

Schock für Mieter: Ausländer melden sich in fremden Wohnungen an

Immer öfter melden sich Ausländer in fremden Wohnungen an – ohne Wissen der Mieter. Immer mehr Asylwerber kommen nach Österreich und leben vom heimischen Sozialsystem. Weil dieses offenbar leicht zu unterwandern ist, geschieht es gar nicht so selten, dass sich fremde… Weiterlesen ›

In Dresden rief Tatjana Festerling zum bundesweiten »Kaufstreik am Mittwoch« auf. An diesem Tag solle man »absolut nichts mehr kaufen. Alles, was ihr zum Leben braucht, könnt ihr schon am Dienstag kaufen. Stellt euch vor, jeden Mittwoch wäre gähnende Leere in den Konsumtempeln. Lasst uns den Mittwochs-Streik ins ganze Land tragen.«

lasst uns aktiv werden…auf eine leichte Art…ein wenig Selbstdisziplin genügt…die Wirkung wird spürbar sein… jeden Mittwoch….das muss sich im Kampf gegen das System bei jedem der den Widerstand ernst nimmt, fest „einbrennen“…

%d Bloggern gefällt das: