lasst uns aktiv werden…auf eine leichte Art…ein wenig Selbstdisziplin genügt…die Wirkung wird spürbar sein…

jeden Mittwoch….das muss sich im Kampf gegen das System bei jedem der den Widerstand ernst nimmt, fest „einbrennen“…

In Dresden rief Tatjana Festerling zum bundesweiten »Kaufstreik am Mittwoch« auf. An diesem Tag solle man »absolut nichts mehr kaufen. Alles, was ihr zum Leben braucht, könnt ihr schon am Dienstag kaufen. Stellt euch vor, jeden Mittwoch wäre gähnende Leere in den Konsumtempeln. Lasst uns den Mittwochs-Streik ins ganze Land tragen.«

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
derknobiator
29/07/2015 06:47

Was ist das denn für ein hirnverbrannter Blödsinn??? Wen soll das schädigen? Was an dem einen Tag nicht gekauft wird, wird dam nächsten Tag gekauft – aber so weit reichts bei Frau Festerling wohl nicht! Es regt sich der Verdacht, daß die ganze PEGIDA-Sache nur eine Systemveranstaltung zur Beschäftigung der vaterländischen Kräfte ist – es bestätigt sich mein Verdacht, daß alles, was vom System geduldet ist, vom System selbst stammt und nicht systemkontrolliert ist – was echt original aus dem Volke kommt, wird gnadenlos eliminiert, siehe Möllemann, Jörg Haider und Kirsten Heisig! Die waren wohl ernstlich ehrenvoll! Wollte Frau Festerling… Weiterlesen »

Hans Huckebein
Hans Huckebein
29/07/2015 11:31
Reply to  derknobiator

Statt diesem Schwachsinn (mittwochs nichts zu kaufen) wäre ein Boykott sämtlicher Produkte aus Israel wesentlich sinnvoller. Also immer auf den Strichcode achten: Israelische Produkte beginnen mit den Ziffern 729.

derknobiator
29/07/2015 12:38
Reply to  Hans Huckebein

DAS ist doch mal ein Beitrag!!!

Wir könnten uns auch bei uns Produkte oder Konzerne ausdenken, die/deren Produkte wir nicht mehr kaufen! Obgleich: Forschen, welche Konzeren zusammenhängen – Kaufe ich etwa ein Waschmittel nicht mehr, aber ein anderes vom gleichen Konzern, hat der auch wieder keinen Schaden … wenn man den Feind schädigen will, muß man ihn schon genau kennen.

MURAT O.
29/07/2015 00:09

Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

Translate »