merkel

Angela Merkel hat ihre Meinung zu Multikulti geändert.

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat am Montag ihre Sommer-Pressekonferenz hauptsächlich dem Thema „Flüchtlinge“ gewidmet und klar Stellung bezogen: Der deutsche Kurs ist gewollt und wird in naher Zukunft auch unverändert weitergehen, wenn es nach der Kanzlerin geht. 

Deutsche, geht nicht zu Demonstrationen…kräht das Merkel

„Wir wenden uns gegen die, die zu Demonstrationen mit ihren Hassgesängen aufrufen – es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die die Würde anderer Menschen in Frage stellen“, so äußert sich Merkel ganz am Anfang der Konferenz und fordert die Deutschen ganz explizit dazu auf, „solche Demonstrationen“ nicht zu besuchen, denn bei den Veranstaltern gebe es „zu oft Vorurteile, zu oft Kälte, ja sogar Hass.“

Angesichts dieser Wortwahl und mangelnder Differenzierung ist offensichtlich, dass Merkel ihren Staat gegen alles gewendet sehen will, was sich zum Beispiel „kalt“, also weniger emotional und mit mehr Überlegung, gegen ein Asylheim in der Nachbarschaft stellt.

„Wir haben den Fehler gemacht, Gastarbeiter als Gastarbeiter zu bezeichnen“

Später auf die Aussagen des Bundespräsidenten zu einer neu definierten deutschen Nation angesprochen, sagte Merkel – in krassem Widerspruch zu ihrer Aussage „Multikulti ist gescheitert“ von 2010: „Wir haben lange den Fehler gemacht, Gastarbeiter als Gastarbeiter zu bezeichnen und sind glücklicherweise nunmehr doch seit geraumer Zeit dazu gekommen, zu sehen, dass es unsere Mitbürger sind.“ Auch der Islam gehöre „natürlich zu Deutschland“ und die Tendenz zur Verschiedenheit werde sich nun verstärken.

—————–

http://www.unzensuriert.at/content/0018603-Merkel-fordert-volle-Haerte-gegen-Anti-Asyl-Demos?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief
 ----------------

Nachtrag

es fällt schwer diesem Merkel überhaupt noch ein Ohr zu geben…sie ändert ihre Meinung so oft sie will, lügt
eutund betrügt das Deutsche Volk…sie war von Anfang an keine Kanzlerin Deutschlands, sondern stets eine Vertreterin der „EU“-Lobby und US-Plänen…

Merkel ist Anti-deutsch…Sie ist nicht mehr als eine aufblasbare Puppe mit eingebautem Rekorder:
was sie sagen soll wird vorher auf Befehl aufgenommen…das Merkel bewegt dazu nur noch ihre
mehr als unansehnliche Schnute und ihre Hände zeigen offenbarend ihren deutschfeindlichen Charakter…

Wiggerl

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
MURAT O.
05/09/2015 00:27

Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

Translate »