Stephanie Schulz ist der neue Star bei Facebook. in einem 15 minütigen Video spricht sie aus, was möglicherweise viele Menschen denken. Das teils emotionale Video ist politisch ziemlich inkorrekt und dürfte in Kürze bei Facebook gelöscht werden.

Steuerverschwendung, Maulkorb in Sachen Flüchtlingskrise. Stephanie Schulz nimmt sich kein Blatt vor den Mund. Eine emotionale Abrechnung mit der aktuellen Politik. – Ist Stephanie eine Ausnahme oder spricht sie aus, was viele Menschen denken?

„Wir haben den Kanal voll“, „Politiker, das kotzt mich einfach an“ so Stephanie. Da das Video politisch höchst inkorrekt ist, besteht die Gefahr, dass es demnächst gelöscht wird. Derzeit hat der Beitrag schon über 100000 Abrufe.

www.facebook.com/stephanie.schulz

———-

Nachtrag:

klare Aussagen, aber im Wesentlichen nur das was alle Aufgewachten ohnehin wissen und denken.

Sie sagt nichts neues…aber es ist eine Erklärung…eine Zuwendung an das Deutsche Volk

Jedoch:

auch sie konnte es nicht lassen, wieder an die Zeit vor 70 Jahren zu erinnern…beiläufig muss

auch sie zeigen, dass sie im Wesentlichen, im wichtigsten Bereich keinerlei Geschichtskenntnisse

besitzt, sondern nur das nachplappert, was das System ihr von der Wiege an eingetrichtert hat.

Ich will sie nicht verurteilen, denn sie ist auch nur ein Opfer des Systems, der alliierten-zionistischen

Lüge und Geschichtsfälschung…ohne der die momentane Bedrohung ja gar nicht erst entstanden wäre!

Würde die Wahrheit ausgesprochen, dann müßte die Geschichte endlich bereinigt werden.

Die Symptome spricht Stephanie wie fast alle zwar an und gibt den Politikern zu recht die Schuld,

gleichzeitig verurteilt sie ein System, dass sie weder kannte und über das sie nie versuchte die Wahrheit

herauszufinden.

Doch keiner von ihnen weiss worüber er spricht. Sie alle nehmen die Feindstaaten-Darstellung als

klare Sache an. Keiner von ihnen nimmt zur Kenntnis, dass es tausende von Deutschen und Internationalen

gab und gibt, die sogar ihre Existenz dafür einsetzten, diese Lüge einwandfrei als solche zu beweisen.

Sie denken gar nicht darüber nach…warum diese Märtyrer das machen…sie beschäftigen sich nicht  mit

den Recherchen…nein, sie verbreiten weiter die Version von Feindstaaten….die von Widersprüchen nur

so wimmelt….

Ich verstehe dass Männer und Frauen die vorne an der Front stehen vorsichtig sein müssen,

aber warum müssen sie immer wieder davon sprechen…warum?

Das Volk kann niemals wieder frei atmen, wenn es Personen gibt, die diese Version als unumstößlich

verbreiten…..

Bevor Missverständnisse aufkommen: mit Ewige Lüge und Version ist lediglich gemeint, dass die Alliierten behaupten, die Deutschen

würden nur Kraut essen und vor 70 Jahren Menschen, die kein Kraut mögen, dazu gezwungen haben, es zu essen.

Das ist so nicht wahr!

Wiggerl

 

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
7 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Germania2013
06/10/2015 17:00

„und das ist das WICHTIGSTE: Sich ihres Geldes zu ermächtigen, denn wer UNSER Geld kontrolliert, der kontrolliert auch dessen Arbeitskraft und somit das ganze Volk und stellt für einen selber keine Konkurenz mehr dar!“ das ist nicht nur in Deutschland so. Die jüdische Finanzkrake herrscht, bis auf wenige Ausnahmen, weltweit. .“…diese “Diktatur” die du ansprichst, die vor 70 Jahren einst herrschte, war nur eine Diktatur mit dem Ziel die Deutschen zu bewahren. “ das ist die alles entscheidende Frage. Heiligt das Ziel (die Deutschen zu erhalten) die MIttel? Darf man Werkzeuge anwenden, die einfandfrei faschistisch sind, „nur“ um ein hehres… Weiterlesen »

deutschelobby
07/10/2015 08:47
Reply to  Germania2013

nicht verallgemeinern…kein deutsches Volk mehr gerettet werden.

wenn wir alle Pro-Deutsche zusammenlegen könnten,so kämen wir auf mehrere Millionen…

Klar, ist ein Traum….noch…denn zwangsläufig wird sich auch das ändern…müssen!

Germania2013
07/10/2015 08:58
Reply to  deutschelobby

Was sich eventuell ändern könnte… müsste … damit beschäftige ich mich nicht, weil das keine Realität ist. Was in der Zukunft passieren könnte, darüber sollte man sich nicht auslassen und erst recht nicht drauf bauen.

Frank
Frank
06/10/2015 12:00

Schöner Beitrag, liebe Stefanie, eines darfst du NIE vergessen diese „Diktatur“ die du ansprichst, die vor 70 Jahren einst herrschte, war nur eine Diktatur mit dem Ziel die Deutschen zu bewahren. Die Millionen Opfer die es daraus enstand, sind nur entstanden weil unsere Nachbarn es nicht verstanden sich um das Wohl des eigenen Volkes zu kümmern. Vergesst niemals daß die Deutschen IMMER mit Hintertracht in jeden Krieg gezwungen wurden, das können selbst unsere heutigen, verlogenen Geschichtsbücher NICHT verschweigen, sollte man sie richtig lesen. Denn wenn man der Logik folgt, wird man sehr schnell feststellen das Hitler keinen Krieg wollte, das… Weiterlesen »

deutschelobby
07/10/2015 00:21
Reply to  Frank

Absolut richtig…Frank, du gehörst wohl zu den geschichtlich Aufgeklärten…leider eine Minderheit…

lothar harold schulte
05/10/2015 08:11

Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

Translate »