• EINWANDERER, NICHT Deutsche, MÜSSEN SICH ANPASSEN.

    Akzeptiert dies, oder verlasst das Land.

    Ich habe es satt, das Ihr nur Forderungen stellt. Seit einiger Zeit spüre ich einen zunehmenden Patriotismus bei der Mehrheit der Deutschen. Dieses Land ist über Jahrhunderte gewachsen, geprägt von Gefechten, Prozessen und Siegen von Millionen von Frauen und Männern, die alle nur Frieden gesucht und gewollt haben. Wir sprechen hier Deutsch, nicht Spanisch, Libanesisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Italienisch, Englisch, Türkisch oder andere Sprachen. Deswegen, wenn ihr Teil unserer Gesellschaft werden wollt. lernt unsere Sprache! Die meisten Deutschen glauben an Gott. Es sind nicht einige wenige Christen, es ist kein politisch rechter Flügel, es ist kein politisch motivierter Zwang, nein – es ist eine Tatsache, denn christliche Frauen und Männer, mit christlichen Prinzipien, haben dieses Land gegründet, und dies ist ganz klar dokumentiert. Und es ist sicherlich angemessen, dies an den Wänden unserer Schulen zum Ausdruck zu bringen. Wenn Gott euch beleidigt, dann schlage ich euch vor einen anderen Teil dieser Welt als eure neue Heimat zu betrachten, denn Gott ist Teil UNSERER Kultur. Wir werden eure Glaubensrichtungen akzeptieren und werden sie nicht in Frage stellen. Alles was wir verlangen ist, dass ihr unseren Glauben akzeptiert und in Harmonie, Friede und Freude mit uns lebt. Dies ist UNSER LAND und UNSER LEBENSSTIL, und wir räumen euch jede Möglichkeit ein, all diese Errungenschaften mit uns zu genießen und zu teilen. Aber wenn ihr euch ständig beschwert, Mitleid sucht, unsere Fahnen verbrennt, unseren Glauben verurteilt, unsere christlichen Werte missachtet, unseren Lebensstil verurteilt, dann ermutige ich euch einen weiteren Vorteil unserer großartigen Deutschen Demokratie und Gesellschaft zu nutzen:
    DEM RECHT DAS LAND ZU VERLASSEN!

    LG

    DWD Press

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
8 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Nautilus
Nautilus
18/10/2015 03:19

Hier eine Zusammenstellung der Umvolkungspläne Europas (Kalergi, Hooton, Barnett, Spectre) als Grafik für die Aufklärungsarbeit:
comment image

Wenn sie euch gefällt, VERBREITEN!

deutschelobby
19/10/2015 18:37
Reply to  Nautilus

steht jetzt unter Beiträge

Eric der Wikinger
13/10/2015 19:59

Es spielt scheinbar keine Rolle ob bei Pegida in Dresden 15 000 Menschen spazieren gehen oder in Berlin 250 000 Menschen ihr Sorgen und Nöte zum Ausdruck bringen die Statisten der BRiD Firma Finanzagentur GmbH interessiert es einfach nicht was all die Menschen antreibt sie sehen nur die Chancen für sich und wie sie sich die Taschen voll machen können und dabei mit dieser Dreckspolitik das deutsche Volk und deren Heimat vernichten ! Gruss ERIC

Eric der Wikinger
13/10/2015 19:53
Eric der Wikinger
13/10/2015 19:53
robertknoche
13/10/2015 19:25

Zuerst müssen wir feststellen, das Deutschland ein dicht besiedeles Land ist und es auf Flüchtlinge nicht eingestellt ist.. Deshalb ist die jetzige Flüchtlingspoltik ein Wahnsinn und auch Menschenunwürdig für die Flüchtlinge. Die Flüchtlinge wurden vielen Versprechungen nach Deutschland gelockt unter Versprechungen, welche nicht gehalten werden können! Es ist die Politik der Lügen und des Betruges, welche auch auf Zerstörung aus ist!

deutschelobby
14/10/2015 01:13
Reply to  robertknoche

es sind zu 99% keine Flüchtlinge…es sind Invasoren.
Sie kommen weil sie an die Fleischtöpfe wollen….ob sie „gelockt“ werden oder nicht, sie sind es die uns vor Ort unsere Heimat nehmen.

Eine „ach die armen Flüchtlinge“-Propaganda kann ich aufgrund der Fakten nicht unterstützen!

canislupus
canislupus
13/10/2015 18:50

Wir bekommen nicht mal normales Neuseeländer Weidelamm im Supemarkt, überall steht Halal drauf, geopferte, lebendig verblutete Tiere.

Translate »