"Flüchtlinge" zünden ihre eigenen Notunterkünfte an


Sogenannte „Flüchtlinge“ zünden ihre eigenen Notunterkünfte an und machen dann ein Selfie? Unfassbar.

Übrigens, darf ich das jetzt veröffentlichen, oder bin ich dann ein Hetzer? Wann wachen gewisse weltfremde Personen endlich auf?!

Verhalten sich so wirklich Schutzbedürftige? Mit Sicherheit nicht!

Ein Gedanke zu “"Flüchtlinge" zünden ihre eigenen Notunterkünfte an

  1. robertknoche 21/10/2015 / 19:44

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Alles was wir schreiben, fordert das Gewissen von uns. Wir schreiben mit dem Herzen und Verstand, um die Menschen aufzurütteln gegen das Regime!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.