Seinerzeitigen Ostblockstaaten und hier vorallem auch Tschechien beurteilen die Lage richtig:
http://www.epochtimes.de/politik/europa/tschechien-kauft-waffen-fuer-45-millionen-euro-granatwerfer-maschinengewehre-fernglaeser-und-lkws-a1278567.html

Im Gegensatz zu den großen mitteleuropäischen Ländern zeigt das kleine Tschechien, wie viele ost- und südosteuropäische Länder angesichts der Migranten-Krise, eine zur Zeit seltene Klarheit.

GettyImages

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Quelle: Wo bleibt die rasche Eingreiftruppe Deutschlands… « deutschelobby […]

Germania2013
27/10/2015 20:52

Wir sind ein besetztes Land. Wir können nicht machen, was wir wollen – bzw. was ein paar wenige Nationatreue wollen.

diwini
27/10/2015 08:28

Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

robertknoche
25/10/2015 19:38

Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
In Deutschland wird es keine Eingreiftruppe gegen die Invasoren geben, da diese von der Regierung
gewollt und von der Bevölkerung geduldet wird!

Translate »