DER HOLOCAUST AM DEUTSCHEN VOLK! DIE VERBOTENE WAHRHEIT ÜBER DEN 2. WELTKRIEG!

Einen schönen guten Tag an Alle, denen DEUTSCHLAND am Herzen liegt !!!

DER HOLOCAUST AM DEUTSCHEN VOLK! DIE VERBOTENE WAHRHEIT ÜBER DEN 2 WELTKRIEG!

 

Die Zeit ist nun gekommen, um sich der weiteren Unterdrückung und Irreführung entgegen zu stellen.

Ich sehe es als Grundvoraussetzung sich im klaren zu sein, mit welchen Mitteln und Methoden wir seid Jahrzehnten im Glauben gelassen und gezwungen werden,

was für schuldige und schlechte Menschen wir Deutschen doch sind.

Um einen Eindruck zu erhalten, um was es überhaupt geht, sehe ich es als „Pflichtlektüre“ an, diese Dokumentation vollständig anzusehen und sich ein eigenes Bild 

aller Geschehnisse der Vergangenheit des 20. Jahrhunderts in Hinsicht unseres Volkes zu bilden.

Ich bin mir sicher, hiermit vielen Menschen die Augen zu öffnen und etwas kritischer mit den bisherigen Darstellungen im Bezug auf das 3.Reich, die Schuld des deutschen Volkes,

der derzeitigen Geschehnissen und einigen Dingen mehr umgehen zu können.

Wenn man mit offenen Augen die letzten 80 Jahre betrachtet, stellt man sehr schnell fest, dass einiges den wirklichen Tatsachen widerspricht. 

Uns Allen wurde schon immer eingetrichtert, dass unser Volk an allen Weltkriegen zu 100% in der Schuld der Siegermächte steht.

Dieses Kapitel unserer Geschichte ist in der Politik, in den Medien und in aller Öffentlichkeit unwiderruflich und kompromisslos zu vertreten.

Alles Andere wäre strafbar und würde als Volksverhetzung und nazistisch deklariert.

Mit freier Meinungsäußerung hat dieses Thema nichts zu tun.

Was sagt uns das ?? Mir selbst sagt es, dass etwas an der kompletten Darstellung nicht korrekt sein kann. Wer versucht einige Ereignisse der Vergangenheit zu hinterfragen 

oder kritisch zu prüfen, wird mehr oder weniger schon im Ansatz abgestempelt als „verwirrt,dumm oder einer rechten Szene“ anzugehören.

In vielen Jahren konnte ich mir mittlerweile meine eigene Meinung bilden. Nach vielen Gesprächen mit Zeitzeugen und zusammentragen von Fakten, bleibt nur ein Ergebnis: Wir Deutschen 

haben uns nichts vorzuwerfen. 

Im Gegenteil, der Völkermord und das vernichten unserer Rasse wird systematisch und mit Präzision weitergeführt. Alleine die Tatsache das in den letzten Kriegsmonaten des 2. Weltkrieges

mit Hochdruck versucht wurde das deutsche Volk komplett zu vernichten und zu versklaven muß uns zeigen, dass diese Situation sich auch nach dem Krieg nicht geändert hat.

Es wird konsequent versucht unsere Rasse auszulöschen. Das muß jedem klar sein. Wir werden vermischt, mit anderen Rassen. Wir werden gezwungen alles anzunehmen und zu akzeptieren.

Nicht nur vom Ausland, sondern auch intern vom eigenen Staat. 

Wir werden als „Freiwild“ dem islamischen Völkern ausgeliefert. Alles was passiert und in Zukunft passieren wird ist konkret geplant und wird mit System umgesetzt.

In meinen Augen gibt es kaum noch Möglichkeiten dieses Vorgehen zu stoppen. Alles was wir tun können ist uns zusammen zu tun und versuchen gemeinsam diesen Szenario ein Ende zu setzen. 

Fakt ist aber, dass die Moral der Deutschen und das Wissen nicht reicht um zu diesen Entschluss zu kommen. 

Deswegen sehe ich es als dringend notwendig an, zu Beginn zumindest den Bürgern die Realität vor Augen zu halten.

Schaut Euch bitte diese Dokumentation komplett an. Verbreitet es !! Nehmt Euren Mut zusammen und versucht Euch zu organisieren. 

Lasst es nicht einfach geschehen !!! 

Es muß etwas geschehen. Wir brauchen Menschen die mit uns gegen die Vernichtung unserer Rasse kämpfen. 

Ich bin mir sicher, dass es noch eine kleine Chance gibt, aber lasst es nicht weiter geschehen, dass täglich viele tausende von „Flüchtlingen“ in unser Land strömen und uns am Ende ausrotten !!!

Wir müssen versuchen uns Gehör zu verschaffen. Es wird nicht anders gehen, als uns politisch zu sammeln und zu organisieren. Einen anderen Weg gibt es fast nicht. 

Denkt darüber nach !!

Gruß

Reinhard

6 Kommentare

  1. Zusatz: Dokumente und Beweise kann man vernichten. Wahrheiten werden einfach umgeschrieben. Lesen Sie 1984, da sehen Sie, wie das geht. Und warum geht das? Na,weil der Michel es zulässt!
    EKELHAFT!!!!!!

    Gefällt mir

  2. Wer ist denn „wir“?

    Voraussetzungen:
    1. Diese Doku und etliche andere, die das vom System gewünschte Geschichtsbild zumindest in Frage stellen, kenne ich.
    2. Ich beschäftige mich seit ein paar Jahren mit dem Thema – das ist ausreichend, um sich vollumfänglich zu informieren.
    3. Halte ich Aufklärung der Masse für sinnlos, u.anderem aus dem Grund, weil alles schon irgendwo geschrieben steht. Jeder kann sich selbst aufklären. Ich bin auch kein Missionar. Ich halte nichts von Indoktrinierung. Wer andere zwanghaft aufklären will, ist nicht besser als der Feind.
    4. Diese Frage habe ich auch anderswo oft gestellt: Warum sollte ich, der ich vom „deutschen Rest-Volk“ noch nie irgendwas bekommen habe, geschweige denn, Unterstützung, Solidarität, Vernetzung, Freundschaft, Kameradschaft (auch nicht in der NPD, da war ich auch mal Mitglied), also warum sollte ich, als armer mittlerweile chronisch kranker (Rheuma) und sich in Rente befindlicher Künstler, etwas tun, für den vollverblödeten Bunzelbürgermichel, dem es immer noch sehr gut geht im System? Und dem geht es gut, weil er alles, was Murksel macht, bis dato abgenickt hat und auch weiter abnicken wird, weil es ihm dadurch gut geht. Mitläufer sind immer die fettesten Volksverräterschweine.
    Solche Leute, die sich zwar auch deutsch nennen, für mich aber keine Deutsche mehr sind, soll ich unterstützen? Gar für sie kämpfen?

    NEIN DANKE. Ich bin doch nicht bescheuert.

    Du sagst, „ihr“ (wer auch immer das ist) braucht Menschen, die mit „euch“ gegen die Vernichtung unserer Rasse kämpfen.

    Das kann ich gut verstehen! Ich habe da auch immer gegen gekämpft, dh. da gegen angeschrieben und so weiter. Das hat aber den Bunzelmichel bis dato nicht so interessiert! Im Gegenteil! Ich verweise auf die oben ausgeführten eigenen Erfahrungen mit den Bunzelmicheln.

    Dick,behäbig, bräsig, im System schwimmend wie eine Larve im Speck, braucht der Michel keinen, der für ihn kämpft. Ihm geht es doch gut! Ihn stören die paar „Asylanten“ nicht. Ihn stört nicht die massenweise zugunsten der „Flüchtlinge“ aus Wohnungen ausgesetzten Rentner. Ihn stören nicht die vielen hundert (wenn man damit auskommt) vergewaltigten Frauen und Kinder. Ihn stört das alles nicht. Ihm geht es gut. Und das ist die Hauptsache. Der Michel sieht per se nur bis zu seinem Tellerrand. Alles andere ist von ihm nicht erwünscht. Stör ihn gefälligst nicht in seinem Bunzelmichelfrieden, gar noch am „heiligen“ Sonntag, indem du ihm beim Ausruhen störst. Du willst ihn retten? Aber warum willst du dieses ekelhafte Mensch-wesen retten?
    Wer solche Mensche (eine solche verweichlichte Rest-Rasse) rettet, handelt wider die Natur. So etwas MUSS aussterben. So etwas darf nicht weiter diesen Planeten versauen. Und die paar wenigen, die unermüdlich für Deutschland kämpfen, durch seine eigene Bräsigkeit, seinen Egoismus und seiine Systemhörigkeit mit in den voraussichtlichen Untergang ziehen.

    Gefällt mir

    • Zusatz: Der hässliche MIchel, dh. der hässliche Deutsche, war auch der, der jahrzehntelang gegen seine eigenen Volksgenossen gehetzt hat, nämlich gegen die, die in HartzVier gelandet sind und dort nicht mehr raus kamen bzw. kommen. Der Michel meinte immer nur: Dann geht doch arbeiten.
      Dabei gibt es schon lange kaum mehr anständige Arbeit und H4 ist vom System erfundene perfektionierte Schikane! Aber das wollte der hässliche Deutsche nicht wahrhaben, ist es doch immer einfacher, auf Leuten rum zu hacken, die sich nicht wehren können. Ob die Angehörige des eigenen Volkes sind, interessiert ihn dabei nicht.

      Mir ekelt vor dem Michel.
      Und du willst Leute finden die für den kämpfen?
      Na dann viel Spaß bei der Suche.

      Gefällt mir

      • Es könnte aber auch sein, daß sie zu „klein“ denken. Ich bin 42 Jahre alt und mache mir nicht vor das ich in meiner lebenszeit das Erwachen des deutschen Volkes noch erleben werde, obwohl ich es mir wünschen würde. Die meisten Menschen haben heute noch kein Interesse sich mit den Lügen der Sieger zu beschäftigen. Aber die Dokumente und Beweise sind und bleiben vorhanden. Ich bin überzeugt, die Zeit wird kommen und es wird den Menschen wie schuppen von den Augen fallen und wenn es noch jahrhunderte dauert.

        Gefällt mir

        • Leben Sie gerne in dieser verschissenen Gesellschaft? Ich nicht. Ich lebe nicht gerne unter glücklichen feigen Sklaven. Die zu dumm sind, zu denken. Die MICH mit IHRER DUMMHEIT (oder ist es Feigheit?) mit runter ziehen.
          Alle meine Bemühungen hier waren umsonst. Auch mein Bemühen, mich unter den deutschen Vollidioten kulturell zu betätigen, war umsonst. Interessiert den dummen Michel nicht. Kultur, hä was ist das. Fußball läuft noch, Bier ist billig und malochen kann der Michel auch noch, ergo ist für ihn alles in Ordnung. Weiter denkt er nicht, kann er nicht, will er nicht denken. Ist er auch viel zu faul für. Geld verdirbt den Charakter.

          In diesem Land kann man nicht frei atmen, nicht frei sein. Und der MICHEL ist schuld daran. Nicht Merkel oder sonst einer der Politikdarsteller, nein, der Michel, denn der hat die so gewählt. Und er macht fleißig mit im System.

          In 100 Jahren ist er zum Glück ausgestorben. Sowas wie den deutschen Michel braucht die Welt nicht.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s