Die deutschen Ostgebiete…


Der Osten…ur-deutsche Heimat seit Jahrhunderten

Pommern Doku Teil 1v3

Pommern Doku Teil 2v3

Pommern Doku Teil 3v3



Kategorien:Masuren, Ostdeutschland, Ostgebiete, Ostpreussen Ermland, Pommern, Schlesien

Schlagwörter:, , , , ,

  1. Wenn es so weiter geht mit der sogenannten BRD, so werden eines Tages deutsche Flüchtlinge in Polen (und Russland) um Asyl ersuchen müssen…….. Es schmerzt sehr, feststellen zu müssen, dass heute die alten deutschen Ostgebiete unter polnischer Verwaltung besser geschützt werden als beispielsweise NRW von den angeblich „deutschen“ Systemparteien. … Es ist daher die Zeit gekommen, in der deutsche und polnische Patrioten unbedingt gemeinsam in Krakau Kränze am Grabe von König Johann III. Sobieski, dem polnischen Türkenbezwinger von Wien, niederlegen müssen. Das hätte bereits Hitler tun sollen, wäre er nicht ein so unsäglicher Idiot gewesen. Er glaubte an den „göttlichen Auftrag“ (d.h. den Auftrag der Wall Street und der City of London) die Sowjetunion niederzuringen und übersah die bewusst eingebaute tödliche Falle: Die für diesen Kriegszug notwendige Besetzung Polens, die automatisch den Kriegseintritt Grossbritanniens und Frankreichs gegen Deutschland zur Folge hatte. Nun, 77 Jahre liegen auseinander zwischen der Ernennung von Kanzler Hitler und Kanzlerin Merkel zum Manne bzw. der Frau des Jahres des US Times Magazins. Dabei handelt es sich bei beiden (nicht zufällig kinder- bzw. zukunftslosen, „no future“-) Menschen um die grössten Versager der deutschen Geschichte! Und bei beiden frägt man sich, in wie weit sie nicht von der Wall Street und der City of London gelenkt wurden bzw. werden. Auch die heutige merkelsche Russland- und Polenpolitik kommt mir auf jeden Fall ausserordentlich verdächtig vor. Wie die heutige Familien- und Immigrationspolitik („Einwanderungsland Deutschland!!??) richtet sich die BRD-Ostpolitik in erster Linie gegen die Interessen der Deutschen und Europäer. (Im Übrigen hat die arrogant-dümmliche BRD massgeblich dazu beigetragen – ganz im Interesse der Briten und Amerikaner – den Finanzplatz Schweiz nachhaltig zu schädigen….. Nun wissen die deutschen Konzerne nicht mehr, wo sie die für die Auslandgeschäfte notwendigen (leider sind diese notwendig um „konkurrenzfähig“ zu bleiben!) Schmiergelder zwischenlagern können, ohne vor der Spionage der Amerikaner (deren Exportindustrie ebenfalls ohne Korruption nicht funktionieren würde) und deren „Justiz“ – wie im Falle von Siemens – behelligt zu werden.)

    Liken

  2. Wenn es so weiter geht mit der sogenannten BRD, so werden eines Tages deutsche Flüchtlinge in Polen (und Russland) um Asyl ersuchen müssen…….. Es schmerzt sehr, feststellen zu müssen, dass heute die alten deutschen Ostgebiete unter polnischer Verwaltung besser geschützt werden als beispielsweise NRW von den angeblich „deutschen“ Systemparteien. … Es ist daher die Zeit gekommen, in der deutsche und polnische Patrioten unbedingt gemeinsam in Krakau Kränze am Grabe von König Johann III. Sobieski, dem polnischen Türkenbezwinger von Wien, niederlegen müssen. Das hätte bereits Hitler tun sollen, wäre er nicht ein so unsäglicher Idiot gewesen. Er glaubte an den „göttlichen Auftrag“ (d.h. den Auftrag der Wall Street und der City of London) die Sowjetunion niederzuringen und übersah die bewusst eingebaute tödliche Falle: Die für diesen Kriegszug notwendige Besetzung Polens, die automatisch den Kriegseintritt Grossbritanniens und Frankreichs gegen Deutschland zur Folge hatte. Nun, 77 Jahre liegen auseinander zwischen der Ernennung von Kanzler Hitler und Kanzlerin Merkel zum Manne bzw. der Frau des Jahres des US Times Magazins. Dabei handelt es sich bei beiden (nicht zufällig kinder- bzw. zukunftslosen, „no future“-) Menschen um die grössten Versager der deutschen Geschichte! Und bei beiden frägt man sich, in wie weit sie nicht von der Wall Street und der City of London gelenkt wurden bzw. werden. Auch die heutige merkelsche Griechenland-, Russland- und Polenpolitik kommt mir auf jeden Fall ausserordentlich verdächtig vor. Wie die heutige Familien- und Immigrationspolitik („Einwanderungsland Deutschland!!??) richtet sich die BRD-Ostpolitik in erster Linie gegen die Interessen der Deutschen und Europäer. (Im Übrigen hat die arrogant-dümmliche BRD massgeblich dazu beigetragen – ganz im Interesse der Briten und Amerikaner – den Finanzplatz Schweiz nachhaltig zu schädigen….. Nun wissen die deutschen Konzerne nicht mehr, wo sie die für die Auslandgeschäfte notwendigen (leider sind diese notwendig um „konkurrenzfähig“ zu bleiben!) Schmiergelder zwischenlagern können, ohne vor der Spionage der Amerikaner (deren Exportindustrie ebenfalls ohne Korruption nicht funktionieren würde) und deren „Justiz“ – wie im Falle von Siemens – behelligt zu werden.)

    Liken

  3. Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Liken

Trackbacks

  1. Die deutschen Ostgebiete… « deutschelobby | behindertvertriebentessarzblog
  2. Die deutschen Ostgebiete… « deutschelobby | behindertvertriebentessarzblog
  3. Die deutschen Ostgebiete… « deutschelobby | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung
%d Bloggern gefällt das: