Islam-Terror in Brüssel – Ein Augenzeuge berichtet Antwort

Am 22. März zündeten islamistische Selbstmordattentäter Nagelbomben in der Metro und am Flughafen in Brüssel. Über 30 Menschen starben bei den feigen Anschlägen von Anhängern des „Islamischen Staates“, Hunderte wurden verletzt.

Nur wenige Monate nach den Anschlägen von Paris suchte der Islam-Terror Europa erneut heim. DS-TV hat mit einem Augenzeugen des Anschlags am Flughafen Brüssel-Zaventem gesprochen: Rob Verreyckens Schilderungen verdeutlichen nicht nur die Skrupellosigkeit, mit der die Täter vorgingen, sie sind auch ein Appell an die politische Klasse in Europa, endlich Maßnahmen zu ergreifen, um unsere Grenzen zu sichern und radikalen Islamisten keinen Raum mehr zu geben. Ergänzt werden die Betrachtung des flämischen Patrioten und Mitarbeiters beim Europäischen Parlament durch einen politischen Kommentar von Jürgen Gansel (NPD), der als einer der prononciertesten Islam-Kritiker der deutschen Rechten bekannt ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s