Afghanische Invasoren vergewaltigen Studentin am angeblich so sicheren Wiener Praterstern Antwort

Am Wiener Praterstern haben sich wieder einmal drei afghanische Asylwerber nicht an die Hausordnung von Bürgermeister Michael Häupl gehalten und eine 21-jährige Studentin vergewaltigt. Foto: Andrew Nash / flickr (CC BY-SA 2.0)

Am Wiener Praterstern haben sich wieder einmal drei afghanische Asylwerber nicht an die Hausordnung von Bürgermeister Michael Häupl gehalten und eine 21-jährige Studentin vergewaltigt.

Während sich in der SPÖ der Streit über die Asylpolitik zuspitzt und die Zahl derer, die sich weiterhin für offene Grenzen stark machen, immer größer wird, geht der Horror auf Wiens Straßen weiter: In der Nacht auf Freitag wurde eine 21-jährige Studentin auf der Damentoilette am angeblich so gut bewachten Wiener Praterstern Wiener Pratersternbrutal vergewaltigt. Bei den Peinigern handelt es sich wieder um Asylwerber, diesmal sollen es drei Burschen aus Afghanistan gewesen sein.

Täter schlugen auf der Damentoilette zu

Laut Polizei war das Mädchen mit einer Freundin unterwegs, als sich kurz vor 1 Uhr Nacht die Wege der beiden trennten. Offenbar lauerten die afghanischen Asylwerber bereits auf ein Opfer und schlugen zu, als die Studentin die Damentoilette am Praterstern aufsuchte. Als Passanten die Hilferufe des Mädchens mitbekamen und die Polizei verständigten, war die Tat schon geschehen.

Bei einer Großfahndung konnten die Täter, Kriminelle im Alter von 16 und 17 Jahren, gefasst werden. Was bei der Vergewaltigung überrascht: Nach vielen Vorfällen am Praterstern – vor allem soll dort mit Drogen gedealt worden sein – galt dieser Bereich der Leopoldstadt quasi als Sicherheitszone. Zumindest wurde das in den Medien so publiziert. Spätestens jetzt wird klar, dass die Polizei selbst solche Hotspots wie diesen nicht im Griff hat und dass sich Frauen in Wien derzeit nirgends sicher fühlen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s