Wie der Islam unsere Ordnung gefährdet Antwort

 

Die Terror-Anschläge von Brüssel haben den Islam erneut in den Fokus der Berichterstattung gerückt. Die Mai-Ausgabe der DEUTSCHEN STIMME trägt dem mit zwei großen Beiträgen Rechnung: Zum einen beschreibt DS-Redakteur Arne Schimmer diese „Bedrohung aus dem Inneren“ und zeigt auf, warum die zunehmende Islamisierung zum Zerfall unserer staatlichen Ordnung beiträgt. Zum anderen ist in der Zeitung das vollständige Gespräch mit Rob Verreycken, Zeuge des Anschlags am Brüsseler Flughafen, von dem DS-TV in der Sendung 9-16 bereits einige Ausschnitte zeigte, in voller Länge nachzulesen. Neben diesem Schwerpunkt bietet die neue DS wieder eine Vielzahl an interessanten politischen, historischen und kulturellen Texten, etwa über die Bevorzugung von Migranten in bestimmten Bereichen, die Notwendigkeit eines effektiven Grenzschutzes oder den sagenhaften Aufstieg der Rothschild-Dynastie. Neben weiteren aktuellen Beiträgen runden eine umfassende Berichterstattung über die parlamentarische und außerparlamentarische Arbeit der nationalen Opposition, Buchbesprechungen und ein Porträt des expressionistischen Malers Emil Nolde die Mai-DS ab.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s