Ein geschichtliches Ereignis, das heruntergespielt wird, aber einen tiefen Einlick in die Wahrheit bietet

deutschergruss

Elisabeth II. war damals  (1933 oder 1934)  6 oder 7 Jahre alt. Kinder in diesem Alter machen das nach, was ihre Familienoberen ihnen vormachen. Entscheidend ist der Deutsche-Gruß durch Elisabeth I. (Queen Mum und Mutter von Elisabeth II.) und erst recht vom damaligen König Edward VIII., und das in einem privaten und ehrlichen Film.

Siehe https://www.youtube.com/watch?v=Mjl1OU93LS4

Edward VIII. war ein begeisterter Anhänger Hitlers. Dass er als König abtrat, wird mit seiner damaligen Heirat einer „Bürgerlichen“ begründet. Da mag was dran sein, da so was damals in königlichen Kreisen unerwünscht war. Wesentlich aber dürfte der Druck von oben gewesen sein; denn ein englischer König als Hitler-Verehrer war unerwünscht.

Hier der zurückgetretene König als Herzog von Windsor mit seiner Frau bei einem privaten Besuch bei Reichskanzler Hitler auf dem Obersalzberg in 1937:

adolf

Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_74755892/-sun-queen-elizabeth-ii-zeigt-als-kind-den-hitlergruss.html

.

T-online ist alles andere als ein „freier und wahrer“ Bericht-Erstatter. Auch haben sie nur geringe Geschichtskenntnis.

So gab es keinen Hitlergruss, sonder den „Deutschen-Gruss“.

Den rechten Arm erheben und gerade ausstrecken war seit langer Zeit der Gruss der Deutschen. Harmlos.

Andere Länder winken, andere tun so als ob sie salutieren usw.

Uns diesen Gruß zu verweigern ist schlichtweg unrechtmäßig. Übrigens wird dieser Deutsche Gruß in der Schweiz wieder erlaubt.

Wir sollten alle diese Feindstaaten-Gebote und- Verbote ignorieren und unseren Gruß zeigen…..gegen Millionen helfen auch keine Verbote….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s