Heimliche Einschleusung von Invasoren: Wer ist bereit, mit Videokamera dort zu besagten Zeiten Aufnahmen zu machen? 2

Nacht für Nacht alle 3-5 Minuten ab etwa 1 Uhr morgens klammheimlich Tausende Invasoren im Köln Bonner Flughafen

.

08.08.2016

Tief in der Nacht: Bundesregierung schleust Flüchtlingsmassen über Flughäfen ein

Markus Mähler

Offiziell entspannt sich die Flüchtlingskrise in Deutschland: Immer weniger spazieren über die Balkanroute, man sieht kaum noch Sonderzüge oder Busse. Kein Wunder: Offenbar reisen sie mit dem Flugzeug an.

Bei Nacht und Nebel landet Sonderflug um Sonderflug an deutschen Flughäfen.

Der Silvester-Sex-Mob jagte Frauen; Invasoren verwandelten Köln in eine rechtsfreie Zone. Damit verging auch dem gutmütigsten Deutschen das Feiern für Flüchtlinge. Nun kommen Merkels Fachkräfte heimlich.

Sie steigen in der Türkei und in Griechenland in gecharterte Maschinen. Sie landen bei uns tief in der Nacht. Anschließend werden sie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) mit Bussen auf die Aufnahmelager verteilt.

Das berichten mehrere Informanten Kopp Online die das Treiben an deutschen Flughäfen beobachten. Unsere Medien berichten bislang nichts darüber.

Bereits ein Blick auf Flugpläne vom 8. August zeigt: Ab halb eins beginnt die »Rush-Hour for Refugees«. Maschinen aus der Türkei und Griechenland landen beinahe im Minutentakt.

Das große Landen geht die ganze Nacht über weiter und endet erst gegen sechs Uhr morgens. Im Link ist das beispielhaft für den Flughafen Köln-Bonn zu sehen: Am Tag wird bloß eine Maschine aus dem östlichen Mittelmeer gemeldet. Der Tourismus ist schließlich durch die vielen Terroranschläge regelrecht eingebrochen. Nachts sind es aber gleich elf Maschinen:

00:30 Uhr: Heraklion (Griechenland)
00:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
00:55 Uhr: Adana (Türkei)
01:25 Uhr: Izmir (Türkei)
01:55 Uhr: Antalya (Türkei)
02:40 Uhr: Antalya (Türkei)
02:50 Uhr: Antalya (Türkei)
03:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
04:10 Uhr: Marsa Alam (Ägypten)
05:30 Uhr: Istanbul (Türkei)
06:05 Uhr: Izmir (Türkei)

Auf den Anzeigetafeln am Flughafen steht unter Zielort bloß »Unbekannt«

Am Flughafen Hannover sind es in der Nacht zwischen 01:35 Uhr und 6:15 Uhr sechs Maschinen: Burgas, Heraklion, Izmir, Antalya, Antalya, Ankara. Ein Leser berichtet Kopp Online, dass Maschinen auch am Flughafen Düsseldorf regelmäßig tief in der Nacht landen.

Anschließend starten die Flugzeuge wieder, doch auf den Anzeigetafeln steht unter Zielort nur »Unbekannt«. Wer sich den offiziellen Plan für den Flughafen Düsseldorf anschaut, wird aber nicht fündig. Zwischen null Uhr und sechs Uhr fliegt dort rein gar nichts – offiziell.

Ein anderer Leser berichtet Kopp Online:

»Bei uns in Wunstorf befindet sich ein Fliegerhorst der Bundeswehr. Seit einiger Zeit landen und starten dort immer öfter zivile Passagiermaschinen und anschließend verlassen Dutzende Busse das Gelände. Wir haben uns schon oft gefragt, warum dort – wo sonst nie eine Passagiermaschine landet – auf einmal Hochbetrieb herrscht. Es gibt keinen Grund, warum eine Passagiermaschine in Wunstorf landen müsste. Es sei denn, man will etwas vor der Öffentlichkeit verbergen.«

Am Dienstag geht das große Landen ab 0:30 Uhr weiter. Beispielhaft wieder für den Flughafen Köln-Bonn:

00:40 Uhr: Thessaloniki (Griechenland)
00:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
00:55 Uhr: Adana (Türkei)
01:25 Uhr: Izmir (Türkei)
01:25 Uhr: Istanbul (Türkei)
01:50 Uhr: Adana (Türkei)
02:25 Uhr: Antalya (Türkei)
02:40 Uhr: Antalya (Türkei)
02:45 Uhr: Antalya (Türkei)
02:50 Uhr: Antalya (Türkei)
04:20 Uhr: Ankara (Türkei)
05:35 Uhr: Nador (Marokko)
06:05 Uhr: Izmir (Türkei)

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/tief-in-der-nacht-bundesregierung-schleust-fluechtlingsmassen-ueber-flughaefen-ein.html;jsessionid=41FF75B7A4C19F05297A6CF759965524

.

Liebe Freunde,

ICH KRIEG ECHT DIE WUT, wenn ich DAS sehe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was können/sollen wir tun??__!!

Gruß

Iris

.

Wer wohnt in der Nähe von Flughäfen, insbesondere denen, die im Kopp – Artikel genannt werden?

Wer ist bereit, mit Videokamera bewaffnet, dort zu besagten Zeiten Aufnahmen zu machen?

Wichtig wären Aufnahmen von ankommenden Flugzeugen, Flüchtelanten im Gebäude und Bussen, die abtransportieren.
Perfekt wäre es natürlich, einen solchen Bus zu verfolgen, um zu sehen, wo die Kanaken abgeladen werden.

Da Flughäfen öffentliche Gebäude sind, kann man sich dort drinnen natürlich jederzeit aufhalten.

Es sind auch Militärflughäfen im Gespräch. Diese kann man natürlich nur von aussen beobachten und filmen, was aber umso besser wäre, sollten sich die Aussagen bewahrheiten.

Dies wäre für TK eine gute Chance, sich als Bewegung zu etablieren.

Ich bin wegen der räumlichen Entfernung weniger in der Lage, vor Ort zu sein, kann aber Videomaterial aufbereiten und ins Netz stellen, so dass Ihr persönlich anonym bleiben könnt.

Leute es ist dringend.

Bitte um rasche Rückmeldung.

Danke und Gruss

Dirk

.

Kontakt

Schweiz: Dirk Richter <dirk.richter@gmx.ch> 

Deutschland/Österreich/Süd-Tirol: germanthule@web.de

auch in den Kommentatoren-Foren

.

2 Kommentare

  1. Pingback: Heimliche Einschleusung von Invasoren: Wer ist bereit, mit Videokamera dort zu besagten Zeiten Aufnahmen zu machen? « deutschelobby | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s