Putin: „Der dritte Weltkrieg ist unvermeidlich“!…“und wie immer geht er vom Aggressor USA aus“ 12

Putin erhöht Feuerkraft in Syrien

im August 2015, in einer an die Vereinigten Staaten gerichteten Rede Wladimir Putins erklärte er, dass der Dritte Weltkrieg unvermeidlich ist und dass er von der USA ausgehen wird! Präsident Wladimir Putin steht auch aktuell weiterhin zu seinen Worten!

In klaren Worten beschuldigt Putin Amerika für die Zerstörung der globalen kollektiven Sicherheit und „der amerikanische Imperialismus führt dazu, die Welt in den Krieg ziehen.“ Russland sei jedenfalls im „Kriegs-Modus“.

„Russland wird mit den Vereinigten Staaten definitiv keine Spielchen mehr spielen, oder irgendwelche Hinterzimmerverhandlungen akzeptieren …

Russland ist für ernsthafte Abkommen vorbereitet! Aber nur dann, wenn diese Vereinbarungen förderlich für die kollektive Sicherheit sind …

Alle Systeme der globalen kollektiven Sicherheit liegen nun in Trümmern! Es gibt überhaupt keine internationalen Sicherheitsgarantien mehr und die Schuldigen für die Zerstörung der globalen kollektiven Sicherheit, sind die Vereinigten Staaten von Amerika …

… Die Erbauer der Neuen Weltordnung sind, indem sie eine Sandburg gebaut haben, gescheitert … Russland begünstigt einen konservativen Ansatz zur Einführung von Innovationen in die soziale Ordnung, lässt sich aber nicht auf die Untersuchungen oder Diskussionen solcher Innovationen ein, ob diese Einführung gerechtfertigt seien …

… Russland hat nicht die Absicht den Aufbau eines Imperiums, welches Fischerei in trüben Gewässern betreibt, von Amerikas ständig wachsenden „Reich des Chaos“ zu unterstützen …

… Russlands Herausforderungen liegen in der Entwicklung ihres bereits riesigen Territoriums …

Russland wird nicht versuchen, die Welt in ihrem eigenen Bild neu zu reformieren! Aber Russland wird auch keiner anderen Nation gestatten, sich in seinem Image neu zu reformieren. Russland wird nicht nur auf sich selbst in der Welt achten, aber alle die versuchen Andere aus dieser Welt auszuschließen und Wind sähen, werden einen Sturm ernten. Russland ist auch nicht bereit, als Retter der Welt zu handeln, wie sie es in der Vergangenheit bisher immer war …

… Russland will nicht für das Chaos verantwortlich sein, will keinen Krieg und hat nicht die Absicht einen zu starten.

Allerdings sieht Russland heute den Ausbruch eines globalen Krieges fast unvermeidlich und ist deshalb ständig darauf vorbereitet!

Russland will KEINEN KRIEG, doch befürchtet ihn …

… Russland hat nicht die Absicht eine aktive Rolle bei der Verhinderung der Neuen Weltordnung zu spielen, aber wird vehement dagegen vorgehen, sollten russische Interessen dadurch bedroht sein. Russland würde es vorziehen abzuwarten und zu beobachten wie sich die „schlechten Köpfe“ von selbst vernichten. Aber diejenigen, die Russland in diesen Prozess ziehen, durch die Missachtung seiner Interessen, werden die wahre Bedeutung von Schmerzen kennen lernen …

… Russland wird nicht auf die Eliten angewiesen sein, um den Ton für die Zukunft anzugeben und diese Entscheidungen werden von dem Willen des Volkes ausgehen … “

… Russland wurde von Präsident Bashar Al Assad, einem langjährigen guten Verbündeten gebeten in Syrien militärisch zu intervenieren und das syrische Militär zu unterstützen. Die USA wurde nicht darum gebeten und wenn diese nun möchte, dass Russland sein Militär aus Syrien abzieht, so können sie warten bis sie schwarz werden …

„Ich möchte daran erinnern, dass Russland einer der leistungsstärksten Kernländern ist! Dies ist die Realität und nicht nur Worte“, warnte Putin.“

 

http://k-networld.de/2016/06/16/putin-der-dritte-weltkrieg-ist-unvermeidlich/

12 Kommentare

  1. Seit alle lieb gegrüßt,,, wir haben sehr in früheren Zeiten sympathi zu den USA gehegt,, nur was die letzten Jahre passiert,,, ist doch zum größten Teil noch nicht mal zu verantworten,,geschweige dazu zu stehen.. Ich sypartisiere echt die letzten Jahre mit dem Herrn Putin…
    Möge Gott uns helfen.
    Michael

    Gefällt mir

  2. Möchte beide Konflikt Parteien zur Vernunft bewegen ,denn wir wissen ja wo dieser Krieg endet !! Denn irgendeiner verliert die Nerven und drückt das berühmte knöpfchen !! Danke , für die Zeit .

    Gefällt mir

  3. Ich schliesse mich den vorherigen Blogs voll an und aus meiner langen Erfahrung (bin 87) weiss ich auch, daß es keinen Judenmord gegeben hätte, wenn nicht von Amerika das deutsche Volk mit der völligen Vernichtung bedroht worden wäre. Letztlich waren es gerade auch die jüdischen Hetzer in New York, die im Ergebnis die nationalsozialistische Regierung in den Haß getrieben haben, alle Juden auszurotten – ein schlimmes Ergebnis, das ich aber selbst als Freund Israels und mit jüdischen Freunden so sehen muß. So konnte Churchill seinen Vernichtungskrieg starten, diplomatisch geschickt auf eine Weise, die Deutschland als Kriegsverursacher erscheinen ließ.

    Was Rußland betrifft, unterscheiden wir viel zu wenig zwischen Bolschewismus bzw. Stalinismus und dem heute wieder christlich betonten Rußland Putins. Während von Stalin eine echte Bedrohung Europas ausging, sehe ich Ähnliches nicht vom jetzigen Rußland. Schließlich hat sich nicht nur Deutschland von einer Diktatur gelöst, sondern auch Rußland.
    Mag sein, daß wir eine klug taktierende Kanzlerin haben, in einem könnte sie sich Hitler als Vorbild nehmen. Er zerriss die Versailler Verträge (Ursache seines Versuchs, deren Ergebnisse zu verändern), Frau Merkel fehlt der Mut, unter Aufrechterhaltung unserer atlantischen Freundschaft den friedensstörenden USA ein „P“ vorzusetzen.

    Gefällt mir

  4. Russland betreibt seit Jahren eine Politik der militärischen Defensive und der Stärkung der UNO, des Völkerrechts und internationalen Verständigung. Die West-Medien enthalten uns diese Informationen vor, und dämonisieren stattdessen Putin als Teufel und Russland als Reich des Bösen. Es ist eine Schande für den deutschen Journalismus, sich wieder einmal derart widerstandslos gleichschalten zu lassen.
    Selbstverständlich möchte ich Putin und der russischen Politik keinen Heiligenschein verleihen. Doch im Vergleich zur wahnsinnigen, aggressiven und zerstörerischen Politik des West-Bündnisses – allem voran der NATO – wäre das fast schon angebracht.
    Immer wieder muss – mangels weiterer Beispiele – die „Annexion“ der Krim als „Beweis“ für die imperialistischen Absichten Russlands herhalten. Kein Wort darüber, wer die Ukraine erst ins Chaos gestürzt hat, kein Wort über das völkerrechtskonforme Referendum auf der Krim. Und erst recht kein Wort über die fast schon unzähligen Angriffskriege des Westens von Jugoslawien bis Libyen, von Millionen getöteter Araber, von dem unsäglichen Leid, dass die NATO über Millionen von Menschen gebracht hat.
    Wäre es wenigstens der Fall, dass der Westen zugäbe, Fehler begangen zu haben und seine Politik nun ändern würde. Stattdessen muss man weiter täglich diesen unsäglichen Blödsinn in deutschen Medien vernehmen, dass Russland aggressiv sei und der „ehrenvolle“ Westen seine „Werte“ verteidige. Vielleicht gab es diese „Werte“ wirklich mal; inzwischen bestehen sie nur noch aus Angriffskriegen, Massenmorden und der Destabilisierung von Völkern und Staaten.

    Gefällt mir

  5. Und von der macht des Geldes ,und wer regiert das gellt die ….. wie hisst es , Gellt regiert die Welt und der Teufel die Menschen. Aber dass oder die Völker haben noch die Mehrheit der stimmen

    Gefällt mir

  6. Warum muss das sein der Anfang War dass die Merkel die Ausländer reingeholt hat und eine falsche Politik getrieben hat.Jetzt ist die Kakerlaken am dampfen und wer ist der leidtragende wir kleinen Menschen die eh schon am Boden sind und da wird noch davon gesprochen wenn gegen die Merkel geredet wird uns die Fahrerlaubnis genommen wird was ist das für ein Blödsinn. Die wissen nicht mehr was sie machen sollen.Die Politiker vorderen selbst dass die Merkel abdanken und sie nicht mehr tragbar als Kanzlerin sei sie ist diejenige welche das deutsche Volk und somit Deutschland ruiniert hat und noch einige andere auch.Was für eine Regierung War und ist das nur.ich wünschte ich könnte uns retten.

    Gefällt mir

  7. Eins ist mir klar, Russland hat noch nie einen Krieg angefangen, Das werden sie auch nicht tun. Ich habe mich schon immer in den Osten verliebt ich bin der Meinung dass Russland und die ehemalige UdSSR es verdient haben Freundschaft mit Europa zu bekommen und das für immer !!! Wir sind doch fast alle Europäer !!!Amerika hat schon immer in allenn kriegen den Anfang gemacht. Ich habe mehr vor den Amerikanern Angst . Ich möchte Putin bitten, seine Intelligenz einzusetzen und dem Amerikaner klarzumachen dass sie die erste Sind die sterben werden .

    Gefällt mir

  8. Deutschland war das einzige Land was dem jüdischem, imperialistischem, Kriegstreiberischem System noch etwas entgegen bot, doch leider wurde es von seinem URFREUND Russland, das von jüdischem Machthunger besessen war, in den „Bruderkrieg“ gezwungen.
    Nach dem „Mauerfall“ hatten wir, die Deutschen die einzigartige und riesige Chance endlich Frieden mit den Russen zu schließen, doch unsere amerikanisierte Regierung wollte das nicht, vielmehr ließen sie sich auf Spielchen ein die NUR und ausschließlich den Machtinteressen der Bankster und Hochfinanz zugute kam aber nicht dem Völkern Europas.
    Darum geht mein Appell an das russische Volk, was sich wehement gegen eine Diktatur ala Ameuropa stellt: Liebes russisches Volk und deren Vertreter: Bedenkt bitte das die Völker Europas keinen Krieg wollen, es sind ausschließlich die fremdgesteuerten Regierungen Europas die die Menschen beherrschen wollen und dafür einen großen Krieg brauchen. Bedenkt bitte das Bomben NICHT zwischen Freund und Feind unterscheiden können. Bedenkt auch bitte das die Opfer eines Krieges IMMER Unschuldige sind, die euch sogar die Hand zur Freundschaft böten. Hier in Deutschland werden immer mehr Menschen wach, sie erkennen die „Spielchen“ Amerikas und sie erkennen das sie die Opfer sein werden und es jetzt schon sind. Und sie haben erkannt dass Russland ein freier Staat geworden ist, den wir immer vorgaben zu sein. Die Menschen erkennen auch immer mehr die Lügen die unsere „Ehrlichen“ Medien verbreiten, sie erkennen das Russland kein Aggressor ist, denn so langsam merken auch die letzten Dummichel das die letzten VIELE Kriege IMMER von Amerika und seinen Scheinverbündeten ausgingen, die letztlich ALLE auf Lügen beruhen. Und letztlich erkennen viele Europäer das die eigenen Regierungen sie zum Schlachten freigegeben hat, nicht anders ist zu erklären das wir mit Abermillionen Moslems „Geflutet“ werden.
    Ich richte meinen Appell an die Russen, weil ich weiß das dieses Volk noch sowas wie ein Rückgrad und Nationalstolz hat, die im Ernstfall ihre Familien und Frauen gegen Aggressoren verteidigen ohne das die eigene Regierung sie dafür zu Rechenschaft ziehen würde, was in Deutschland schon längst Gang und Gäbe ist. Gerne würde ich diesen Appel auch an alle Völker dieser Erde senden, doch weiß ich genau das ich sie viel weniger erreiche, weil sie wollen bei den Jagd nach Pokemon nicht gestört werden.
    Frank1963

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s