Aus „Flüchtlingen“ werden „Siedler“ – UN-Dokument enthüllt Merkel-Plan….an die deutschen und europäischen Völker: bewaffnet euch…ihr müsst kämpfen…ob ihr wollt oder nicht

 

Flutet Europa mit Millionen von illegalen Einwanderern: Schlepperkönigin Angela Merkel (CDU) merkel   ferkel

aus einem Strategiepapier der UN für die EU geht hervor, daß die Menschen, die wir mit großem Herzen als Flüchtlinge und Schutzsuchende aufnehmen und ihnen eine sichere Bleibe bieten, bis sich die Verhältnisse in ihren Heimatländern wieder bessern, in Wirklichkeit von vorneherein als Siedler hierhergeschickt wurden.

Das belegen Recherchen des investigativen Journalisten Gerhard Wisnewski.

 

Die UNO hat bereits in ihren Bevölkerungspapieren gezeigt, daß sie abnehmende Bevölkerungen durch Migration wieder „auffüllen“ will.

Tatsächlich geht es aber, wie die ganze Verfahrensweise zeigt, nicht um Auffüllen, sondern um das Ersetzen.

Insbesondere ist unter Fachleuten bekannt, daß, wenn man eine Bevölkerung vermehren will, den jungen Familien Anreize schaffen muß, Kinder zu bekommen und dadurch Vorteile zu haben – und nicht, wie das in Europa breitflächig der Fall ist, Familien mit Kindern auch noch zu benachteiligen.

Würde man diese Bedingungen für Familien ändern, wäre das Nachwuchsproblem schnell gelöst. Das ist auch den Politikern klar. Da das nicht passiert, ist das offensichtlich auch nicht gewollt.

Buchtipp zum Thema: Massenmigration als Waffe von Kelly M. Greenhill

Aber selbst dann, wenn es aus irgendwelchen ganz besonderen Gründen nicht auf diese Weise machbar wäre, müßte man eher der schrumpfenden Bevölkerung Frauen zuführen, denn die Nettoreproduktionsrate einer Bevölkerung wird bei Fachleuten als die Anzahl der geborenen, fortpflanzungsfähigen Töchter definiert.

Auf die Anzahl der Männer kommt es nur in zweiter Linie an. Die Gründe sind klar und müssen nicht erläutert werden.

Tatsache ist aber, daß kaum Frauen hierher kommen, sondern massenhaft Männer. Sollen die sich um die wenigen vorhandenen, vermehrungsunwilligen Frauen prügeln? Welchen bevölkerungspolitischen Sinn könnte das denn ergeben?

Antwort: Keinen, es sei denn, man plant die ankommenden Schutzsuchenden von vorneherein als Eroberungsarmee ein, wie das zum Beispiel die spanischen Conquistadores einst in Mittel- und Südamerika gemacht haben.

So ein Verfahren wäre bei absolutem, alarmierendem Männermangel eine Möglichkeit. Den haben wir nicht.

Es wäre auch ein Weg, wenn die einheimischen Männer nicht in der Lage wären, eine Familie zu ernähren und ein ausreichendes Einkommen zu erwirtschaften – und im Gegensatz dazu die Neuankömmlinge über Fähigkeiten, Bildung, Wissen und die Bereitschaft verfügen, sich in die Aufbauarbeit zu stürzen.

Auch das ist nicht der Fall, wie der Focus Chefredakteur Helmut Markwort in diesem Video sehr fundiert belegt. Ganz im Gegenteil, die „Ankommenden“ sind zu ca. 80 % vollkommen ungebildet,

zum Teil sogar Analphabeten und bräuchten mehr als ein Jahrzehnt, um in den europäischen Arbeitsmarkt integriert zu werden und überhaupt ein Einkommen zu erwirtschaften, mit dem eine Familie ernährt werden könnte.

Die fatale Einstellung gegenüber Frauen, die die „Ankommenden“ eindrücklich zeigen, würde auch nur wenige einheimische Europäerinnen dazu bewegen, mit den Neusiedlern eine Ehe und Familie aufzubauen.

Wenn also Europa Siedler bräuchte, dann nicht alleinstehende Männer, die auf viele Jahre hinaus keinen Beitrag zu einer wachsenden, blühenden Bevölkerung leisten, sondern unglaubliche Kosten verursachen und die Lebensbedingungen für das Gastvolk signifikant erschweren, überdies noch die öffentliche Sicherheit in ihren Gastländern enorm herabsetzen.

So werden selbst europäische Familien, die gerne Kinder hätten und sie sich auch hätten leisten können, aufgrund der immensen wirtschaftlichen Aderlässe und der beeinträchtigten Sicherheit im öffentlichen Raum derartig entmutigt, daß der Geburtenrückgang unter den autochtonen Bevölkerungen Europas noch gravierender werden wird.

Die Familienzusammenführungen für die Siedler werden aber gleichzeitig bereits mit Hochdruck betrieben.

Die Neubesiedler Europas sollen also ihre Frauen und Kinder ebenfalls hierher gebracht bekommen, und mit ihrer Geburtenfreude die europäischen Völker ersetzen, dh. die europäischen Völker eliminieren.

So etwas ist laut den Statuten der UNO Völkermord.

Dummheit sollte man den Planern in der UNO und der EU nicht unterstellen.

Die Vermutung, daß das alles absichtlich so geplant ist, liegt nahe.

.

quer-denken.tv/aus-fluechtlingen-werden-siedler-ein-un-papier-enthuellt-den-wirklichen-plan/

4 Kommentare

  1. Der Stratfor Chef George Friedman hat gesagt, es kommt darauf an was die Deutschen manchen !!!

    Wir
    sind militärisch besetztes Gebiet und können uns nach der Haager
    Landkriegsordnung (HLKO – Staatsverträge) von 1907 – 1910 und dem
    SHAEF-Vertrag (Handelsvertrag) von 1944 durch einen Friedensvertrag zum
    WK I (durch Staaten geführt) selbst befreien und souverän werden.

    Der
    sogenannte WK II (durch Firmen geführt), ein Waffenstillstandsbruch zum
    WK I ist 1990 mit dem 2+4 Vertrag beendet worden. Der WK I war nur mit
    Russland 1918 durch einen Friedensvertrag beendet worden, nicht aber mit
    den drei westliche Alliierten. Beim
    2+4 Vertrag kommt es nur darauf an das die vier Alliierten richtig
    unterschreiben haben. Die Vertreter des militärisch besetzten Gebietes
    haben im Grunde nichts zu sagen !!!

    Der Friedensvertrag
    würde bedeuten, daß sich die UNO (eins der obersten Gremien der
    Familien) auflösen muß. Der SHEAF-Vertrag wäre obsolet. Nach dem
    SHEAF-Vertrag wird die Ukraine, Libyen usw. besetzt. Da Syrien nicht dem
    SHAEF unterliegt können die Russen dort anders operieren.

    Nach
    99 Jahren wird in diesem Jahr die russische Zentralbank, die von Lenin
    an die Warburg-Gruppe gegen Unterstützung abgetreten wurde, wieder frei.
    Die Russen brauchen dann keinen Dollar mehrt um Rubel zu generieren.

    Es
    ist sehr viel im Umbruch. Die Deutschen (jedenfalls die Mehrheit) haben
    davon keine Ahnung. Die Presse, die für 99 Jahre in der Hand der
    Alliierten ist (Frankreich, USA, GB), sorgt dafür. Alle werden
    beschäftigt. Bitte mal das Buch ” die deutsche Karte” von Gerd-Helmut
    Komossa (ehemaliger Amtschef des MAD – zwei Sterne General) Seite 21 /
    22 lesen. Dort wird die Kanzlerakte, 99 Jahre Presse in alliierter Hand,
    die Beschlagnahme der Goldreserven usw. bestätigt.

    Wir können
    als einzige friedlich durch den Friedensvertrag in die staatliche
    Souveränität kommen. Die meisten Länder der Erde sind mittlerweile im
    Handelsrecht. Die es nicht waren – werden mit Krieg überzogen. (die
    sogenannte Achse des Bösen).

    Wir können uns in den Gemeinden und Städten selbst verwalten – wenn wir es nur wollen.

    Es wäre für alle wichtig sich als erstes mit diesem Thema zu beschäftigen !!!
    Wenn wir es nicht machen, werden wir unter gehen.
    Ich möchte nicht unhöflich sein, aber …. ihr beschäftigt euch, oder
    lasst euch nicht unbedingt mit den wichtigsten Themen beschäftigen.

    Jetzt Klartext – das haben sie vor – wir können das verhindern:

    Seht euch den YouTube Film von Prof. Sinn bei einem
    Vortrag im Jahr 2012 bei der IHK an. Dann wisst ihr was
    geplant ist …….

    Hans-Werner-Sinn / Geplanter Euro Crash 2017 ! Die Medien schweigen YouTube

    Das heißt Enteigung vom Geld und Immobilienvermögen ! Prof. Sinn spricht 2012
    von über 9 Billionen Euro Verpflichtungen über den ESM. Wir besitzen im
    ersten Quartal 2016 an Geldvermögen und Immobileinvermögen (abzuglich
    Schulden) etwas über 10 Billionen Euro.

    Seht euch den Film von Matthias Weidner an:

    http://quer-denken.tv/freiheit-fuer-die-deutschen-wem-gehoert-deutschland/

    Der
    nächste Schritt nach dem “Abernten” wird Palästina II. Ihr seid
    staatenlos, ihr habt kein Bodenrecht. Unsere “Gäste” bekommen eure
    Häuser. Ihr werdet in Gettos deportiert. Meine Eltern wurden nach dem
    zweiten Weltkrieg aus Schlesien deportiert.

    Also – so ganz neu ist das nicht !
    Wir sollen vernichtet werden, damit es nicht zum Friedensvertrag kommt.
    Noch ist es nicht zu spät !!!

    Palästina
    1948: Bodenrecht bei den Bürger. Dann wurden Millionen ins Land
    geschoben. Bodenrecht weg – Gettos – wer aufmuckt kriegt eine sehr
    moderne Bombe auf den Kopf.

    Worüber redet ihr eigentlich hier ……??? Viele haben den ernst der Lage überhaupt nicht begriffen !!!

    Bitte konzentriert euch auf unsere Befreiung durch den Friedensvertrag zum WK I. !!!

    Sagt es möglicht vielen in diesem Land. Aktiviert Gemeinden (aus dem Vertrag nehmen).
    Vernetzt euch. Macht den “gelben Schein”.

    Nur mit der Staatsangehörigkeitsbestätigung kann man den Friedensvertrag erreichen und
    dazu abstimmen. Weshalb wird er wohl seit einiger Zeit so behindert ?

    Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit unsere letzte Chance !!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s