Meinung: Bautzen, Widerstand und links versiffte Medien-Büttel Antwort

Meinungen

 

Guten Tag Frau Lay

So, nun ist passiert, was nie hätte passieren dürfen!

Zumindest nicht aus der Sicht einer Bundestagsabgeordneten, welche für eine direkte Nachfolgepartei der SED und „DDR“ – Diktatur politisch aktiv ist.

Nun, ich habe diese „BRD – GmbH“ bereits vor langer Zeit verlassen und klopfe mir jeden Morgen beim Aufstehen selbst auf die Schulter ob meines damaligen Entschlusses.

Nicht auszudenken, ich würde bei jeder passenden Gelegenheit daran erinnert, ein totalitäres Regime mitsamt angeschlossener Systempresse a’la „DDR“ mitzufinanzieren.

Eine Diktatur, bestehend aus „EU – Moloch“, Merkel-Regime und links-rot-grün versiffter Parteilandschaft, welches es sich zur Hauptaufgabe gemacht hat, die Werte, welche unsere Vorfahren geschaffen und uns zur Verwaltung und Weitergabe an unsere Kinder überliessen, nicht nur mehr nach dem Kiesskannenprinzip in aller Herren Länder und besonders zur Finanzierung der „EU“ und SED II – Apparatschiks zu verschleudern.

Damit nicht genug, werden nun zu Hunderttausende ekelhafte, stinkende Moslems zielgerichtet als Flutungsmaterial eingesetzt, um die einheimische Bevölkerung zu traktieren und zu schikanieren, wenn immer sich eine Gelegenheit bietet. Dieser Abschaum sollte dem Volk als „Flüchtlinge“ (Flucht vor was? Arbeit, Ordnung, Frieden, Anstand…), Fachkräfte und was noch alles verkauft werden.

Da sich aber diese Kanaken offenbar selbst von der SED II und ihren Bütteln weder zähmen noch schön-dichten lassen, fliegt die ganze Schweinerei nun früher auf, als das das Werk vollendet werden kann.

Obwohl im Ausland sitzend nur als Zuschauer (leider), zolle ich den Bautznern und deren Mitstreitern tiefsten Respekt. Endlich haben sich Leute zusammengefunden, welche die Kanaken samt ihren rot-grünen Einladern zum Land hinaus prügeln

Wenn ich es schaffe werde ich helfen um meinen Teil bei der Säuberung der Stadt von diesem Abschaum zu leisten.

Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Zeit in einem Ihrer Abgeordnetenbüros.

Schauen wir mal, wie lange Sie dort noch sitzen….

Mit freundlichen Grüssen

Dirk R.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s