Illegale…es gibt die Neu-Illegalen und es gibt die Alt-Illegalen: die Türken. Jeder Türke in unserem Land ist nur ein Gast…er besitzt keinerlei Rechte und kann jederzeit ausgewiesen werden…erinnert ihr euch noch an Solingen 1993?

Vorab

ich wurde gebeten die Datei über den Solingen-Vorfall 1993 zu veröffentlichen…nicht nur als Erinnerung am begangenen Unrecht

gegenüber Deutsche, sondern auch als Beweis dafür, warum sich Deutsche nicht trauen von ihrem Recht laut Grundgesetz Gebrauch

zu machen…das ihnen erlaubt sich mit allen notwendigen Mitteln, auch Gewalt, zu wehren! Türken sind die Bösartigen Eindringlinge.

Von Anfang nicht gewillt sich einzufügen, sondern hier einen Trabant-Staat Neu-Türkei zu errichten….dieser Ausdruck ist keine

Erfindung, sondern wurde von bekannten großen Türken-Verbänden schon oft deutlich zum Ausdruck gebracht…….

.

die Brände in Türkenhäusern…und die Verhaftung von vier jungen Deutschen…völlig Unschuldige!

Täter, das steht fest, waren Türken! Zeugen sahen vor den Bränden schwarzhaarige Männer die türkisch sprachen…mit Behältern in den Händen.

der türkische Geheimdienst steckte dahinter…

so weit die wahren Begebenheiten…auf das „warum“ und mit welchem Grund…das kann jeder in der beigefügten PDF-Datei nachlesen.

Damals wurden in einer Art Blitzverfahren die nächstbesten vier junge Deutsche verhaftet…ohne den geringsten Beweis, ohne Indizien, ja nicht einmal Verdachtshinweise…

die Behörden sahen sich feige wie immer zum Handeln gezwungen.

Die Türken, die in Massen zum Tatort eilten, brav alle mit Türkenfahnen, benahmen sich wie die Wahnsinnigen.

Sie zeigten ihre schon immer eigene Aggressivität…wie schon im 16. und 17. Jahrhundert und bei all den Mordtaten die Türken schon immer verübten.

Diese Aggressivität freigelassen schlugen sie auf alle Deutsche ein die ihnen über den Weg liefen.

Sie hielten auf den Strassen Autos an, zogen Deutsche heraus und schlugen sie 10 gegen einen, fast tot.

Es gab auch Todesfälle.

Was machten die Behörden…nichts! Kein einziger türkischer Randalierer wurde verhaftet!

Das Recht eines jeden Landes jederzeit unwillkommene Gäste auszuweisen, wurde aus Feigheit nicht genutzt.

Die Türken sind unwillkommen! Keiner hat das Recht zu bleiben! Sie kamen in 60er-Jahren mit maximal 3-Jahres-Vertrag.

Verträge wurden festgelegt das jeder Türke kein Dauerbleiberecht besitzt oder erhält.

Doch die Türken weigerten sich. Stur blieben sie im Lande! Sie missbrauchten das Gastrecht. Sie hätten sofort ausgewiesen werden müssen!

Dass die Gastarbeiter – Vereinbarung mit der BRiD auf Initiative und Druck der Türkei zustande kam, bleibt in der Literatur meist unerwähnt…..

Doch sie setzten sich einfach fest! Sie kamen scheinheilig in unser Land und setzten dann auf „armer Mensch“ will nicht zurück.

Dort muss arbeiten..hier alles umsonst….

Nein! Sie sagten ganz offen: „wo wir sind da krallen wir uns fest…uns kriegt keiner mehr hinaus und wir werden das Land turkisieren“

http://www.pi-news.net/2009/12/koerting-tuerkei-verhindert-integration-von-tuerken/

https://freeweblog.tk/post.php?406=65581

So verhielten sich die Türken damals…genauso verhalten sich die Neu-Invasoren heute: sie weigern sich das Land zu verlassen, obwohl

sie Kriminelle sind. Sie kamen und wollten Asyl, aber sie hatten keinerlei Asylgrund, daher wurden sie abgelehnt.

Diese Figuren sind Kriminelle…sie sind Illegale und Verbrecher, denn sie nutzen unser Sozialsystem skrupellos aus.

Des Öfteren sogar doppelt und dreifach…lügen weiter bei der Angabe der Kinderzahl…lügen bei angeblichen Krankheiten und benehmen sich extrem kriminell.

Dieses kriminelle Verhalten bildet keineswegs Ausnahmen, wie die Behörden immer wieder eiskalt lügen, sondern den Normal-Zustand.

Es gibt nicht nur die Fälle die uns bekannt werden, sondern die Quote ist tausendfach höher!

Auch das ist keine Vermutung und blinde Angabe, sondern sind Fakten die von Polizisten berichtet und

von ehemaligen Asyl-Betreuern bestätigt und von etlichen Sozial-Einrichtungen tagtäglich gemeldet werden.

Sei es bei der „Tafel“…eingerichtet nur für arme Deutsche…jetzt missbraucht von bösartigen hoch-aggressiven Wildlingen.

Bochum: 300 von 430 ehrenamtlichen Mitarbeitern der „Wattenscheider Tafel“ geben auf…Aggressionen von Ausländer aus Südosteuropa und angebliche „Flüchtlinge“, sind nicht mehr zu ertragen…zu leiden haben jetzt umso mehr wieder einmal deutsche Bedürftige, für die die Tafeln ursprünglich gedacht waren…

https://deutschelobby.com/2016/01/20/deutsche-von-tafeln-verdraengt/

Sei es in den Behörden, bei den Meldestellen, bei der Geldausgabe und, und, und….

die ganze Geschichte von Solingen und Mölln hier mit Bildern und Quellen als PDF:

1993-solingen

http://www.heimatforum.de/

 

 

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s