Muslimische Invasoren: Jetzt verprügeln sie sogar 3-jährige Mädchen – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 11.10.2016 2

Würzburg

Ein 28 Jahre alter Syrer, der in Würzburg wohnt, soll mit einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat gedroht haben. Der Medizinstudent wurde deshalb wegen des Anfangsverdachts der Vorbereitung einer Gewalttat in Untersuchungshaft genommen…

http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/festnahme-syrischer-student-wuerzburg-100.html

Stuttgart-Mitte 

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Sonntag (09.10.2016) in der Klett-Passage einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der eine 16-Jährige sexuell belästigt und einen 18 Jahre alten zu Hilfe eilenden Passanten geschlagen haben soll. Der 19-jährige Komplize des Tatverdächtigen, der dem Passanten offenbar ein Bein gestellt hatte, ist ebenfalls vorläufig festgenommen worden…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3451919

Nürnberg 

Am Freitag (07.10.2016) soll in Nürnberg ein unbekannter Mann eine Schülerin unsittlich bedrängt haben. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenbeobachtungen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 07:30 Uhr im Bereich des Naturhistorischen Museums am Marientorgraben. Aus einer Gruppe von mehreren Personen heraus soll die Geschädigte angesprochen und von einem Mann unsittlich berührt worden sein.

Der dringend Tatverdächtige soll ca. 20 Jahre alt und ca. 175 cm groß sein. Er wird als athletisch beschrieben und trug dunkle Sportkleidung…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3451803

Hamm Bockum-Hövel 

Am Sonntag, 9. Oktober 2016, gegen 23.10 Uhr wurde eine 18-Jährige an einer Bushaltestelle am Nordenstifstweg sexuell belästigt. Der Tatverdächtige setzte sich neben ihr auf die Bank und belästige sie. Die Hammerin stand daraufhin sofort auf und ging. Dabei wurde sie von dem Unbekannte verfolgt. Als dieser einen Zeugen bemerkte, flüchtet er in Richtung Rheinsberger Platz. Der Tatverdächtige ist zirka 40 Jahre alt, hat kurzgeschorene Haare und zwischen 1,80 Meter und 1,90 Meter groß…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/3451632

Bad Hersfeld (ots) – ROTENBURG A.D. FULDA 

Zu einem Polizeieinsatz kam es am frühen Sonntagmorgen (09.10.), zwischen 01:30 und 01:45 Uhr, am Rande der Lispenhäuser Kirmes.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei wartete eine 23 Jahre alte Frau aus Alheim im Bereich der Schulstraße auf ihren Freund. Im Tatzeitraum kam dort ein Taxi vorgefahren, aus dem vier junge Männer stiegen. Nach Angaben der Geschädigten umringten diese Männer die Frau gleich nach dem Aussteigen und begannen, sie gegen ihren Willen anzufassen. Dabei sei sie auch unsittlich berührt worden. Der 28 Jahre alte Freund der jungen Frau bemerkte dies und ging dazwischen, woraufhin die vier Unbekannten sich in Richtung Festzelt entfernten. Nach seinen Angaben hätten die Tatverdächtigen auch nach ihm getreten…Zur Beschreibung ist lediglich bekannt, dass es sich um dunkelhäutige junge Männer handelt…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51097/3451596

Halle (Saale) 

Gestern Mittag gegen 12:15 Uhr kam es in der Carl-Zeiss-Straße von Halle-Neustadt auf einem Spielplatz zu einem Vorfall. Ein bis dato unbekannter Mann schlug ein 3-jähriges Mädchen ins Gesicht und verletzte es dabei (Hämatome auf der rechten Gesichtshälfte). Das Kind weinte darauf hin, was dessen Vater wahrnahm. Er begab sich zu dem Mädchen, welches ihm noch den Mann zeigte. Der Unbekannte entfernte sich in der Folge vom Ort des Geschehens. Er wird als etwa 17 bis 20 Jahre alt und 1.70m groß beschrieben. Er hat dunkle Haare und war mit einer schwarzen Jacke sowie einer dunklen Jogginghose bekleidet, die an den Hosenbeinen weiße Embleme hatte. Nach Angaben des Mädchens, könnte es sich um eine ausländische Person  gehandelt haben…

http://www3.mz-web.de/blaulicht/?iid=navi%7C1%7CBlaulicht

Neuss 

Ein unbekannter Mann hat am Freitagnachmittag (04.10.) zwei Kinder im Alter von acht und zwölf Jahren belästigt. Gegen 14:10 Uhr hielten sich die beiden an einem Spielplatz der Straße An der Obererft in Höhe Eichendorffstraße auf. Im unmittelbar dahinter liegenden Waldstück an der Brücke zur Obererft machte der Täter die Kinder auf sich aufmerksam und zeigte sich ihnen gegenüber in schamverletzender Weise. Die Kinder informierten umgehend ihre Eltern, die die Polizei über den Vorfall in Kenntnis setzen. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Sittentäter nicht mehr angetroffen werden. Folgende Beschreibung liegt der Polizei vor: südländisches Erscheinungsbild, geschätztes Alter Mitte 20, 160-170 cm groß, schwarze Haare, trug eine graue Jogginghose und eine schwarze Jacke…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3450736

Xanten

Fünf, möglicherweise sechs junge Männer rissen das Trio ohne Warnung von den Fahrrädern und prügelten grundlos drauf los. Alle drei Männer, die auf dem Heimweg waren, sind schwer verletzt worden. Es kam neben zahlreichen Prellungen zu Kiefer-, Nasenbein- und Trümmerbrüchen. Besonders schlimm: Die Täter traten weiter auf die drei Opfer ein, als diese bereits bewusstlos am Boden lagen. Die drei Xantener Familienväter – sie sind zwischen 35 und 40 Jahren alt – liegen derzeit noch zur weiteren Behandlung in verschiedenen Spezialkliniken… Die Täter sollen ein südländisches Aussehen haben und deutsch mit Akzent gesprochen haben. Sie konnten entkommen…

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/xanten/unbekannte-schlagen-drei-xantener-zusammen-aid-1.6315179

Rommerskirchen 

…Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom 08.10.2016, 17:05 Uhr, über einen Brand in einer kommunalen Wohnung an der Römerstrasse in Rommerskirchen. Ein Tatverdacht richtet sich gegen einen Zuwanderer, der nicht in Rommerskirchen untergebracht war.

Der 29-Jährige Tatverdächtige ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach am Sonntag (9.10.) dem Haftrichter vorgeführt worden. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefefhl wegen versuchter schwerer Brandstiftung gegen den Mann. Nach ersten Erkenntnissen war es vor dem Ausbruch des Feuers in der Unterkunft zu einem Diebstahl gekommen. Es besteht der Verdacht, dass der Brand gelegt wurde, um mögliche Spuren zu vernichten…

http://aktuell.meinestadt.de/rommerskirchen/polizeimeldungen

Halle (Saale) 

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen ist es in der Nacht zum Sonntag gegen 2. Uhr in der Rannischen Straße in Halles Innenstadt gekommen.

Nachdem was bisher bekannt ist, war eine Gruppe aus Richtung Markt kommend in Richtung Franckeplatz unterwegs. Plötzlich stürmten etwa 20 Personen auf diese Gruppe zu und attackierten sie mit Schlagwerkzeugen und Pfefferspray. Die angegriffene Gruppe flüchtete ins nahe gelegene Elisabeth-Krankenhaus…Laut Polizei wird für die Tat ein politischer Hintergrund vermutet.

http://www.mz-web.de/24869250

Magdeburg

Gestern Abend, 08.10.2016, 22:55 Uhr, wurde ein Fahrzeug der Magdeburger Polizei am Hasselbachplatz mit einer Flasche beworfen.

Die Beamten wollten auf den Breiten Weg abbiegen, als sie in diesem Moment den Aufprall der Flasche im hinteren rechten Bereich bemerkten. Dabei wurde das kleine Dreiecksfensters zerstört. Die Beamten konnten gerade noch eine männliche Person wahrnehmen, die sich fluchtartig entfernte. Eine kurze Verfolgung blieb erfolglos.

Auf dem Hasselbachplatz befanden sich zum Tatzeitpunkt ca. 100 bis 150 Personen…

http://www3.mz-web.de/blaulicht/?iid=navi%7C1%7CBlaulicht

Zwickau 

Großer Polizeieinsatz in der Nacht zum Samstag auf der Talstraße! Dort war es in einer Diskothek zu einer Schlägerei gekommen. Nachdem ein junger Mann mit seinen Flirtversuchen bei einer anderen Clubbesucherin scheiterte, bespuckte er die junge Frau und zog ihr an den Haaren. Daraufhin schmiss man die Gruppe um den ausrastenden Jugendlichen aus der Diskothek. Doch offenbar war die Gruppe damit nicht einverstanden. ..Außerdem wurde gegen einige der aggressiven Männer Anzeige erstattet, darunter auch ein 16-jähriger Asylbewerber.Dieser soll mit der Faust auf einen Sicherheits-Mitarbeiter eingeschlagen haben…

https://www.tag24.de/nachrichten/zwickau-mann-rastet-nach-misslungenem-flirtversuch-aus-disko-beleidigung-schlaegerei-171102

Bremen

Eine 55-jahre alte Frau ist am Mittwoch vor einem Pflegeheim brutal überfallen worden. Der Räuber riss ihr die Handtasche vom Leib und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Die Frau erlitt schwere Verletzungen…Der Täter wird als etwa 20 Jahre alt, mit kleiner und schmaler Statur sowie dunklem Teint beschrieben. Er war zur Tatzeit mit einem roten Oberteil bekleidet… Die 55-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden…

https://weserreport.de/2016/10/polizei/raeuber-ueberfaellt-frau-brutal-pflegeheim/

Freiburg im Breisgau 

Einen 17-jährigen,tunesischen Jugendlichen kontrollierten Beamte der Bundespolizei am frühen Sonntagmorgen gegen 03:25 Uhr am Freiburger Hauptbahnhof. Dabei wurde festgestellt, dass es sich um einen minderjährigen Asylbewerber handelt, der im Fahndungssystem als vermisst ausgeschrieben war. Ferner suchte ihn auch die Freiburger Justiz wegen Erschleichen von Leistungen.

Nach Beendigung der Kontrollmaßnahmen wollte die Streifenbesatzung mit dem Dienstfahrzeug wegfahren. Der Jugendliche schlug dabei mit beiden Fäusten auf das Dienstfahrzeug ein, öffnete die hintere Schiebetüre und zeigte den Beamten mit beiden Händen den Stinkefinger nach dem Motto „ihr könnt mir gar nichts“…

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3447467

Eckenhagen 

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mussten am Samstagabend zwei junge Asylbewerber ins Krankenhaus eingeliefert werden. Drei weitere Mitbewohner der Unterkunft in Eckenhagen konnten zunächst bei der Vermieterin des Hauses an der Reichshofstraße unterkommen, das zunächst versiegelt wurde. Nach Auskunft von Reichshofs Gemeindebrandinspektor Hans Uwe Koch und Dirk Barth vom Ordnungsamt war den beiden Verletzten auf dem Herd ein Topf mit siedendem Öl in Brand geraten.

http://www.rundschau-online.de/24870168

SCHARBEUTZ 

Ein Feuer hat am Montag ein als Flüchtlingsunterkunft vorgesehenes Einfamilienhaus im Scharbeutzer Ortsteil Klingberg fast vollständig zerstört. Das Haus am Rande eines Waldes bei Klingberg stand seit längerer Zeit schon leer.

Das Feuer war aus bislang noch ungeklärter Ursache in dem Gebäude ausgebrochen und hatte sich rasch ausgeweitet, so dass beim Eintreffen der Feuerwehr bereits hohe Flammen aus dem Dach schlugen, sagte Feuerwehr-Einsatzleiter Patrick Bönig am Einsatzort…

http://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/geplante-fluechtlingsunterkunft-geht-in-flammen-auf-id15054666.html

2 Kommentare

  1. Pingback: Muslimische Invasoren: Jetzt verprügeln sie sogar 3-jährige Mädchen – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 11.10.2016 « deutschelobby | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s