der Ruf zur Verteidigung der Heimat 1

Liebe Freunde, Kritiker und Mitdenker,

Yul oder Weihnacht liegt hinter uns und hat so Manchen nachdenklich gestimmt.

Offenen Auges blickt die große Mehrheit des deutschen Restvolkes in den Abgrund des nationalen Untergangs (selbst nach dem fingierten Anschlag von Berlin) und verweigert das Erkennen der Realität, wie Kinder die glauben unsichtbar zu sein, wenn sie sich die Augen zuhalten.

Ich gehöre zwar zu einer älteren Generation als die meisten von Euch, rufe Euch aber trotzdem dazu auf, steht zusammen! Wenn ihr nicht um das Land Eurer Vorfahren kämpft, haben Eure eigenen Nachkommen keine Heimat mehr. Für einen Deutschen darf das Ausweichen/Auswandern keine Option sein.

Mehr als 40% der Großstadtbevölkerung sind heute schon Migranten und in den Städten, sind 70% der schulpflichtigen Kinder Migranten. Wir werden dieses Land verlieren – inklusive unserer Kultur, um die uns die ganze Welt einst beneidet hat. Retten wir, was noch zu retten ist und geben keinen Fußbreit kampflos her.

Nur wer kämpft, kann verlieren – wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

Wir sind ein Volk, das sich seit mehreren Jahrhunderten immer wieder gegen den eigenen Untergang stemmen muß.

Schon 1813 in den Befreiungskriegen gegen Napoleon ging der Initialfunke für den Widerstand gegen Ausplünderung und Versklavung von den Lehrern der Nation und kampfbereiten Patrioten in Mittel- und Ostdeutschland aus (Schill, Ernst Moritz Arndt, Lützow, Theodor Körner, Turnvater Jahn, J. G. Fichte, Scharnhorst, Blücher uvam vgl. Anlagen).

Auch heute kommt der Ruf zur Verteidigung der Heimat aus Thüringen, Sachsen und den übrigen mitteldeutschen Ländern, wo der Materialismus noch nicht die Seelen aller Menschen zerfressen hat.

Ich wünsche Euch allen einen gesunden Start ins Jahr 2017 und den Mut und die Kampfkraft, um den Überlebenskampf erfolgreich zu gestalten. In Treue fest,

Der Furor Teutonicus

aaaaaa bbbbb

Der Masterplan für den dritten Weltkrieg… Antwort

Now ist the downing in the New Age, Seite 42:
„Pike entwickelte mit Mazzini, einen Plan für „drei Weltkriege“, damit „alle Nationen“ ihre Souveränität, an eine „Weltregierung“ übergeben.“

Der erste Weltkrieg soll dazu dienen, das zaristische Russland zu Fall zu bringen.

Der zweite Weltkrieg wird auf nationalistischen Bestrebungen basieren, soll der Gründung des Staates Israel dienen und den Kommunismus stärken.

Der dritte Weltkrieg wird durch Kontroversen zwischen muslimischen Führern um dem politischen Zionismus seinen Anfang finden. Der Rest der Welt soll jedoch, bis zur restlosen Erschöpfung auf allen Ebenen, in diesen Konflikt hineingezogen werden.

Abschnitt aus einer Rede PIKES vom 4.Juli 1889 an den 32. Grad des »Schottischen Ritus« zeigen, damit wir auch die Geisteshaltung verstehen, die hinter den Kulissen arbeitet:

»Wir verehren einen Gott, aber es ist ein Gott, den man ohne Aberglauben anbetet. Die Religion der Freimaurer sollte von uns allen Eingeweihten höherer Grade in der Reinheit der luziferischen Lehre fortgeführt werden.

Wenn Luzifer nicht Gott wäre, würde dann Adonai (Christus), dessen Taten von Grausamkeit, Menschenhass… und Ablehnung der Wissenschaft zeugen; ihn (Lucifer) dann verleumden?

« Sie werden durch die Herabkunft der reinen Lehre Luzifers endlich das wahre Licht empfangen…“ »Ja. Lucifer ist Gott, und leider ist auch Adonai Gott.«

https://www.youtube.com/channel/UC2pLQaELaKknDZo1YCz_nZw

https://terraherz.wordpress.com/2016/12/27/der-masterplan-fuer-den-dritten-weltkrieg/

Albert Schweitzer über die afrikanische Herrenrasse…“Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“ 1

„Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse sind.

Sie haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen.

Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten:

die Überlegenen und sie die Unterlegenen.

Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören.

Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss:

Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt.

Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern.

Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“

Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger 1952 in seinem Buch 1961, From My African Notebook.

https://deref-gmx.net/mail/client/CSD5myRJrAs/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fderef-gmx.net%2Fmail%2Fclient%2FrrwiTx2fM8E%2Fdereferrer%2F%3FredirectUrl%3Dhttps%253A%252F%252Findexexpurgatorius.wordpress.com%252F

Medien schweigen- geplanter Euro Crash 2017 1

 

Werner Altnickel

HOLT EUCH UNBEDINGT NOCH 2016 DEN FLURSTÜCKS-UND EIGENTUMSNACHWEIS VOM KATASTERAMT MIT STEMPEL UND UNTERSCHRIFT FÜR 30 EURO!(in NDS jetzt Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung benannt)
Wenn gefragt wird, wofür Ihr das braucht, dann fangt bitte NICHT an, mit dem Deutschen Reich zu argumentieren, sondern sagt, daß Ihr Eure Liegenschaft verkaufen wollt + einen Makler eingeschaltet habt, welcher ausländische Interessenten gefunden hat, welche diesen EIGENTUMSNACHWEIS verlangen!

Dann läuft alles glatt ab!
Ich habe den EIGENTUMSNACHWEIS schon länger. BITTE erledigt das noch vor Jahresende!! Es EILT sehr!
Lest auch mal auf http://www.chemtrail.de unter dem Titel:
Warum die meis­ten Deut­schen nach dem Gesetz keine Deut­schen sind, keine Staats­an­ge­hö­rig­keit besit­zen und wel­che Trag­weite dies (auch inter­na­tio­nal) hat!
Frohe Weihnachten wünscht Euch W. Altnickel

WICHTIG: Folgendes als Mail + als Flyer verbreiten: Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm + Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«. http://www.chemtrail.de/?p=11242#more…
+ Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland http://www.chemtrail.de/?p=10191
Weitere interessante Informationen (+FLYER, AUFKLEBER, BÜCHER, SONDERDRUCKE ÜBER WETTERKONTROLLE, DIE WAHRE (ELEKTROMAGNETISCHE/SKALARE) URSACHE DES TSCHERNOBYL-GAU;+ URANMUNITION-EINSATZ) finden Sie im Shop auf: http://www.chemtrail.de/

Update: Jo Conrad wünscht sich kein Deutsches Reich….nur ein Missverständnis…unpassende Interpretation…? 7

Im Kommentar-Bereich hat sich Jo Conrad ausführlich erklärt und seine Aussage relativiert.

Auch gibt es Zusendungen aus dem Bereich der Aufklärung, die das Exemplar von „Magazin 2000plus“ besitzen und das Editorial gelesen haben.

Zitat:

„Allerdings spricht daraus eine simple friedliche Gesinnung, keine kämpferische. Das ist nicht sein Weg. Das ist zu akzeptieren.“

Ich gebe zu und das hatte ich auch so geschrieben, dass ich den Text nicht selber gelesen habe, sondern mich auf die Aussage von NSL Peter Schmidt bezog…dies wurde in dem Video-Auszug auch so wiedergegeben.

Möglicherweise haben einige Teilnehmer beim NSL-Treffen recht, in dem sie gleich einwandten, dass diese Aussage nicht all-zu-ernst genommen werden soll…das sie missverstanden wird.

Da dieser Aussage ob ihrer Wichtigkeit auch eine Erklärung folgen sollte, zwecks Bereinigung, war diese „Gegenüberstellung“ besser, als wenn sich aufgrund von Missverständnissen falsche Urteile bilden sollten.

Persönlich halte ich viel von Jo Conrad und seiner jahrelangen Arbeit…das möchte ich ausdrücklich erklären.

Auch ich glaube nicht, das Jo es so gemeint hat, wie es Peter Schmidt interpretierte…aber auch Peter kann ich verstehen, da gerade dieses Thema das Wahre Thema ist.

Wiggerl

.

Viele werden Jo Conrad kennen und sein bewusst.tv

Manche auch seine vier Bücher aus Ende der 80er-Jahre….

Nun, die Bücher kenne ich und sie sind interessant. Seinerzeit hat er recht mutig auf einige Ursprünge hingewiesen.

Die Bücher kann ich getrost jedem empfehlen.

Bewusst.tv kenne ich seit dessen Anfänge.

Doch…jetzt kommt dieses „doch“ und „aber“……

Deutsche Reich:

Unsere Heimat wurde 1871 gegründet…von Kaiser Wilhelm I. und dem Eisernen Kanzler Bismarck….

Nun kann jeder seine Ansichten abgeben, aber eines bleibt unantastbar: das Deutsche Reich ist weder nach dem 1. WK, noch nach dem 2. WK untergegangen…..

Das wurde auch von höchsten Gerichten mehrfach bestätigt…und ist auch laut internationalem Völkerrecht unverändert.

Wenn  international z.Bps. über Königsberg und seine Zugehörigkeit gesprochen wird, so gibt es darauf nach

Studium der Rechts-Akten nur eine Antwort: Deutsche Reich!

Doch das wollte ich jetzt so ausführlich gar nicht erklären.

Nun, irgendwann muss sich ein jeder entscheiden. So hat sich Jo Conrad in der letzten Zeit mit dem aktuellen Thema „Reichsbürger“ beschäftigt.

In dem er andere darüber befragte…

Das ist das eine….

Aber wer in einer Zeitschrift, im Editorial-Bereich, offen zugibt, dass er das Deutsche Reich nicht will….der gibt damit

auch zu, das er entweder nicht weiss über was er überhaupt spricht oder aber das er sich immer weiter in seinen Kaninchenbau zurückzieht, um bloß den Antideutschen keinen Grund zu geben ihn „anzugreifen“…..

Aber er wurde zu dieser Aussage nicht gezwungen….dazu, sich freiwillig gegen seine Heimat auszusprechen und für das Alliierte Konstrukt BRiD….denn ein freies Deutschland ist nun-mal das Deutsche Reich…es ist das Reich!

Genau wie Frank-reich als kleines Beispiel.

Das Editorial habe ich jetzt nicht vorliegen...wenn es jemand hat, wäre die Zusendung dieser Seite sehr nett, damit ich sie diesem Artikel nachträglich beifügen bzw zu einer eigenen Einschätzung kommen kann

Vorerst reicht diese Aussage unter Vorbehalt:

Ach so…vorab: wer das Thema Neuschwabenland kennt und über Reichsdeutsche informiert sein möchte, kennt wohl auch Peter Schmidt vom NSL-Treffen Berlin.

REICHSDEUTSCHE NSL HAUNEBU

Persönlich unterstütze ich seine Öffentlichkeitsarbeit. Ob man nun in jedem Punkt die gleiche Meinung hat, spielt dabei keine Rolle,

denn es geht nur um das Einzig Wahre Thema….Die Existenz des Deutschen Reiches in den Grenzen vom 31.08.1939…..mit all den Unterthemen die dazu-gehören.

700.000 Staatsbürger haben Deutschland wegen Merkels Politik verlassen 3

Pegida-Anführer Bachmann: 700.000 Staatsbürger haben Deutschland wegen Merkels Politik verlassen

Rund 700.000 Deutsche sollen 2016 die Bundesrepublik wegen der Politik der Kanzlerin Angela Merkel verlassen haben und durch Hunderttausende Migranten ersetzt worden sein. Das erklärte der Anführer der Pegida-Bewegung Lutz Bachmann im Interview mit RIA Novosti. Junge Muslime, die nach Deutschland strömen, sollen nur zur Last für die Sozialpolitik des Landes werden, ohne dabei zu diesem System beizutragen, so Bachmann.

Er betonte, dass Merkel nicht die Bundestagswahl 2016 ohne Kurswechsel siegen würde.

„Aber wer soll nach Merkel kommen? Das ist das Problem, weil die CDU kein Personal hat. Deswegen ist meine größte Befürchtung, dass wir nächstes Jahr in Rot-Rot-Grün schlittern mit einem Kanzler Siegmar Gabriel oder Martin Schulz.

Das wird noch schlimmer als Merkel“, erklärte Bachmann. 

https://deutsch.rt.com/newsticker/44728-pegida-anfuhrer-bachmann-700000-staatsburger/

.

Nachtrag:

persönlich kann ich bestätigen, dass es zahlreiche Deutsche gibt die bereits ausgewandert sind oder es für das kommende Jahr fest geplant haben.

Da ich in einer Urlaubsgegend wohne habe ich viel Kontakt zu Personen quer durch West- und Mitteldeutschland.

Aber auch Kontakt zu Dänen, Schweden, Finnen, Holländern und Franzosen…u.a.

Innerhalb der letzten 5 Jahre haben sich davon 26 Menschen abgesetzt und weitere 49 haben es geplant.

Ja…für die Frage: ich führe eine Art Liste…wie eine Umfrage…auch wird mit zahlreichen Betroffenen gesprochen und/oder geschrieben.

Bilder und Briefe liegen mir vor…und ich weiß zudem, dass darüber-hinaus sehr viele begonnen haben, sich 

ernsthaft mit dem Thema „Auswandern“ zu beschäftigen….für viele wird das nicht schwer-fallen, aufgrund ihrer 

schulischen und berufstechnischen Voraussetzungen….aber auch für „mittlere“ Schulabgänger wird das europa–ferne Ausland immer wichtiger.

Deshalb: es ist kein leeres Geschreibsel…es ist brutale Wahrheit…und zu 90 % wurde mir versichert, wird wegen 

Invasoren die Flucht ergriffen. Aber es gibt weitere Bereiche: Gender-Wahnsinn in den Schulen, Benachteiligung von Deutschen in allen Bereichen….und keinerlei Opposition mehr….keine Hoffnung auf Besserung..radikale Linke mit Straßenterror…

und eine mediale und politische Verherrlichung einer global-weit als Hochverbrecherin und Wahnsinnige eingestufte „Führung“….

Sieht jemand das anders?

Wiggerl

Update: laut Bild-Nachweis Ausländer zünden Obdachlosen in Berliner U-Bahnhof an 1

natio2Obdachlosen in Berlin angezündet

7 Jugendliche gefasst – 6 Täter waren bereits polizeibekannt
Sie kamen als Flüchtlinge aus Syrien und Libyen ++

Ihr Status sei „höchst unterschiedlich“ – einige hätten einen Aufenthaltsstatus, andere befänden sich in laufenden Asylver-fahren. Zwei der Tatverdächtigen sind laut Staatsanwaltschaft seit 2014 in Deutschland, die restlichen fünf reisten zwischen 2015 und 2016 ein.

Nach BILD-Informationen waren sechs der Gefassten den Ermittlern bereits vor der Tat wegen verschiedener Delikte bekannt – gegen sie wurde unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt. (bild.de, 27.12.2016)

http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm

 

 

Jugendliche zünden Obdachlosen in Berliner U-Bahnhof an

Im Vergleich mit Bildern von Arabern, Türken und Ost-Europäern ist die Identifikation als Nicht-Deutsche eindeutig.

Wobei: eingedeutschte = Papier-Deutsche…zählen nicht als Deutsche…der alte Trick der Mainstream-Medien…

In der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag haben sieben Jugendliche bzw. junge Männer im Bahnhof Schönleinstraße in Berlin die Kleidungsstücke eines schlafenden Obdachlosen angezündet. Dank einem sofortigen Eingreifen der Zeugen entging der Betroffene nur knapp möglichen Körperverletzungen. Die Polizei fahndet mittlerweile nach den mutmaßlichen Tätern anhand der Bilder und Videoaufnahmen aus Überwachungskameras.

Laut Angaben der Sicherheitskräfte löschten Passanten die Flammen an dem Papier, mit dem sich der betrunkene Obdachlose zugedeckt hatte. Ein U-Bahn-Fahrer kam dem Mann mit einem Feuerlöscher zu Hilfe. Die Polizei leitete eine Ermittlung wegen versuchten Mordes ein. Die sieben bislang Unbekannten seien nach der Tat in eine U-Bahn geflüchtet und davongefahren.

https://deutsch.rt.com/newsticker/44711-jugendliche-zunden-obdachlosen-in-berliner/

Heidi in Lederhosen…der Gender-Wahn schreckt vor nichts zurück… 4

nahezu alles wird neu-verfilmt…Filme in denen männliche Darsteller die Hauptrolle spielten…

so versuchten die wahnsinnigen Feministinnen bereits vor einigen Jahren die berühmte Verfilmung

„Der Kleine Lord“ zu verunstalten.

Sicherlich kennt jeder diesen Film…stets am letzten Freitag vor Heiligabend…auch ich freue mich ein ganzes Jahr auf

ein Wiedersehen.

Ein solcher Erfolg für ein Männchen widerte die Femi-Weiber freilich an! So kratzten sie die bekanntesten weiblichen Darsteller der BRiD zusammen und heraus kam: „Die Kleine Lady“…..

Eine alberne und vorwitzige Göre…eine miserable Darstellung…..mit dem Erfolg, dass diese Weibchen-Version mit Pauken und Trompeten durchfiel…..heute spricht niemand mehr davon…und die kranken Femis heulen vor Wut.

Aber das ist nur ein Beispiel…

Wer kennt nicht das bezaubernde Mädchen von den Schweizer Bergen…Heidi von der Autorin Johanna Spyri.

Vor Weihnachten stöberte ich mal so durch die Film-Angebote und fand die neue, bereits seit zwei Jahren hoch-gelobte Neu-Verfilmung von Heidi…aus dem Jahre 2015.

Ich gebe zu, dass ich mir das Bild auf der Hülle nur oberflächlich ansah…..denn mit so-was hatte ich nun wahrlich nicht gerechnet!

Anfänglich war der Film normal. Das Mädchen hatte einen Schweizer Dialekt, die Gegend passte und auch der Ziegen-Peter war passend.,….doch dann…tauchte Heidi auf einmal auf…in Lederhosen!

Ich schaute zweimal hin! Egal dachte ich, vielleicht nur eine Szene…und sah weiter. Nach wenigen Minuten tauchte dann die Tante Dete auf, um Heidi nach Frankfurt zu verfrachten.

Doch nun stand es fest: Heidi turnte in Lederhosen herum und stieg so auch in den Zug….folglich kam sie so auch in Frankfurt an und so auch zu ihrem neuen „Zuhause“…ein wichtiger und bezeichnender Abschnitt…

Es sollte vielleicht erwähnt werden, dass es viele Heidi-Verfilmungen gibt…..doch alle hielten sich zumindest an den Unterschied zwischen Männchen und Weibchen…zwischen Jungen und Mädchen!

Nun räumten die Kranken Hirne auch damit auf!

Heidi war vom Ziegen-Peter nur noch durch ihre Haare zu unterscheiden! Ganz so wie es diese Naturschänder und Sexbestien wollen.

Vielleicht denkt jetzt so mancher: „andere Probleme hat der wohl nicht…ist doch wurscht wie eine Romanfigur herum-läuft“.

Wirklich? Der Film ist ab 0 Jahre!….viele Kinder werden diese Version als ersten Heidi-Film sehen….lange bevor sie lesen können, lange bevor sie das Buch gelesen haben. Sie kennen die wahre Beschreibung nicht….sie sehen nur noch eine Vermischung.

Das ist ein Verbrechen an unsere Kinder und ich kann nur jedem raten, viele auf diesen wichtigen Unterschied bei den Verfilmungen hinzuweisen und den Kindern dieses Machwerk nicht schauen zu lassen..und wenn, dann sollten erklärende Worte nicht fehlen….

Heidi 

 

Kennt jemand weitere Verfälschungen von männlich und weiblich…?