Monat: Dezember 2016

… und deutscher Sang …


Wo ist er geblieben? Einst wurden wir Deutschen in der Welt für viele gute Dinge geschätzt und bewundert – auch für unsere Sangeskraft- und -freude. Nach 1945 wurden wir gewaltsam verstummt. Kürzlich sprach ich mit einem Freund darüber „Wo sind… Weiterlesen ›

Österreich schafft ohne Ankündigung an die Bürger das Bürgerliche Recht (Gesetzbuch) „STILLSCHWEIGEND“ am 31.12.2016 ab!


Das heißt, es gilt dann nur mehr das Handelsrecht / Seerecht / Piraterierecht! Man beachte das Außerkraftretensdatum des Bürgerlichen Gesetzbuches! Ab 1.1.2017 gibt es keine bürgerlichen Rechte mehr… Nachzulesen auf: https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR11001644 In Verbindung mit den „Ausweisvergaben“ – mit allen Namen,… Weiterlesen ›

„Aleppo ist frei! Nun können alle Syrer zurück zum Aufbau ihrer Heimat!“…wenn sie bleiben wird wohl für jeden Naiven klar, was für ein Völkermordendes "Spiel" hier vermerkelt wurde/wird…


Wichtiger Durchbruch: Landtagsabgeordneter der AfD hielt ebenfalls eine Rede. Trotz strömendem Regen und eiskalter Nässe: Pegida zog wieder 5.000 Menschen zum Weihnachtssingen auf den Theaterplatz! Neben Stürzenberger, Sandvoß und meiner Wenigkeit sprach auch der Berliner Landtagsabgeordnete Wild – ein wichtiges… Weiterlesen ›

WER sind denn hier die Reichsbürger


Werner Altnickel UNBEDINGT AUCH FOLGENDE ABSOLUT WICHTIGE VIDEOS AUF: bewusst.tv VON ANFANG BIS ZUM ENDE ANSEHEN+ HANDELN !! Matthias Weidner: 1.) Staatsfeind: Deutscher Staatsangehöriger? 2.) Schein oder nicht Schein im (UN-)Rechtsstaat 3.) Staatsangehörigkeit verstehen Nachdem der Begriff „Reichsbürger“ derzeit durch… Weiterlesen ›

"Die Welt": von 100 nordafrikanischen Asylwerbern haben gerade einmal zwei einen Grund für das Ansuchen auf Asyl


Trotz höherer Kriminalität und vielen Problemen Kaum Abschiebungen von Nordafrikanern Deutschland hat im Jahr 2016 bisher nur 281 Nordafrikaner abgeschoben – trotz des Rückführungsabkommens mit den nordafrikanischen Staaten. Demgegenüber reisten 13.000 illegal aus Tunesien, Algerien und Marokko ein. Allein im dritten Quartal… Weiterlesen ›